1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Windows Partention auf os x??

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von blacky123, 14.03.08.

  1. blacky123

    blacky123 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    80
    Also ich habe auf meiner Windowspartention ein par Lieder die ich geren auf der Macpartention hätt. Kann Man die irgendwie verschieben??
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    wie wäre es mit dem umweg über einen usb-stick oder eine cd/dvd (gebrannt). ansonsten müsstest du eine PARTITION anlegen (zusätzlich) die von beiden os'en gelesen und beschrieben werden kann...
     
  3. blacky123

    blacky123 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    80
    und wie legt man so eine an???
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    über iPod (als Verwendung Festplatte)
    über USB Stick
    über CD-R -RW
    über einen FTP Server oder die iDisk
    über E-Mail an sich selbst schicken
    ....
     
  5. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    in dem man auf freiem festplattenplatz eine fat32 partition anlegt. wenn du aber nicht weisst wie das geht, solltest du damit nicht rumspielen! ein usb stick ist eine schnelle und günstige lösung für so ein vorhaben!
     
  6. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Öhm, mal ganz dumm gefragt... Die Lieder sollen von Win auf Mac OS kopiert werden, ja? Reicht es da nicht einfach, von Mac OS aus auf die Windowspartition zuzugreifen, und die richtigen Lieder zu kopieren?
    Wenn die Win-Partition als Dateisystem NTFS hat, kann man die Lieder nur kopieren, und muss sie dann unter Windows löschen, um ein "verschieben" statt nur "kopieren" zu erreichen.


    MfG Xardas
     
  7. blacky123

    blacky123 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    80
    ja das problem ist nur die macpartention sehe ich auf windows nicht!!! fat32 anlegen ist ja net schwer, aba ich will von der mac partention speicher auf die windwos partention geben!
     
    #7 blacky123, 15.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.08
  8. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Hey, blacky, schick sie dir doch einfach per Mail. Ist der einfachste Weg, solange die Lieder nicht 100MB haben.

    Du könntest sie auch in einen Ordner packen und dann bei Rapidshare hochladen - aber gib niemandem den Link:innocent:
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.909
    Dazu braucht es unter Windows eine Zusatzsoftware wie zB "MacDrive" von MediaFour: Kostet.
    (und ist nur bedingt empfehlenswert)
     
  10. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.475
    Du sollst ja auch Mac OS X starten, um von Mac aus die Windows-Partition sehen zu können.
     
  11. blacky123

    blacky123 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    80
    warum ist macdrife nur bedingt empfehlenswert??? und wenn ich macdrife habe dann kann ich windows speicher von mac zuteilen??
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.909
    Weil für MacDrive das gleiche gilt, das immer und überall gilt, wenn von Treibern zum Zugriff auf "fremde" Dateisysteme die Rede ist:
    Nur dann für schreibende Zugriffe benutzen, wenn wirklich gar keine andere Möglichkeit besteht ein Problem anderweitig zu lösen. Die Verwendung von Fremdanbietertreibern für Dateisysteme ist immer ein "last resort" und keine Option für den Alltag. Nur ein rein lesender Zugriff (so wie das bei NTFS unter OS X der Fall ist) ist als unproblematisch einzustufen.

    MacDrive beispielsweise hat diverse Probleme mit der korrekten Verarbeitung von Zugriffsrechten (die kennt das Teil überhaupt nicht), von "erweiterten Attributen" des HFS-Dateisystems (v.a. seit diese in Leopard ganz massiv benutzt werden) oder aber auch ganz einfach mit einem möglicherweise vorhandenen, ungewöhnlich umfangreich ausfallenden "Extent Tree" oder anderer fundamentaler Datenstrukturen dort. Man hat schon Festplatten gesehen, die nach der Verwendung von MacDrive irreparable Fehler und Datenverluste aufwiesen.

    Dateisystemtreiber ganz allgemein sind mit weitem Abstand die kritischste und sensibelste Softwarekomponente des gesamten Betriebssystems:
    Hast du einen Bug in einem Anwendungsprogramm, stürzt dieses alleine ab.
    Hast du einen Fehler im Kernel oder in einem anderen Treiber, stürzt nur dein Rechner ab und ein Neustart behebt das Problem meist.
    Hast du aber einen Fehler im Dateisystemtreiber, ist in Nullkommanichts deine Festplatte(n) komplett ruiniert und alle deine Daten sind futsch. Da riskiert man besser nichts, was nicht unbedingt sein muss.

    Sorry, aber um diese Frage zu beantworten müsste ich sie schon zuerst mal verstehen.
     
  13. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Also ich habe das so verstanden, dass blacky123 auf seiner Win-HDD nicht mehr genügend Speicher frei hat, und somit auf die Mac-Partition auslagern will, am besten mit vollem Lese-/Schreibzugriff.

    Ich denke, dass wir dir da nicht viel helfen können, da es ein Verwaltungsproblem deinerseits ist, denke ich... denn es ist seltsam, warum du nicht Mac OS X zum Verwalten deiner Musik nutzt, wenn du doch schon einen Mac hast.

    Wenn du dein Problem lösen willst, musst du theoretisch der Win-Partition mehr Speicherplatz auf der Festplatte zuweisen, und damit die Mac OS-Partition beschneiden. Letzteres geht einfach über das Festplattendienstprogramm, zum anschließenden Vergrößern der Win-Partition brauchst du dann irgendwelche Tools.

    Wie schon gesagt, ich sehe da eher ein Verwaltungsproblem deinerseits... anscheinend hast du Windows zu wenig Speicherplatz bei der Installation gegeben, es also mehr genutzt als geplant.


    MfG Xardas
     
  14. blacky123

    blacky123 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    80
    und welche tools wären das???
     
  15. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Tja, da habe ich leider nicht so den Plan, vor allem da ich nie an der Partitionstabelle rumfummeln mag, trotz der Tatsache, das ich mich da ein bisschen auskenne...

    Am PC war "früher", zu meinen Win-Zeiten, PartitionMagic (oder so ähnlich) ganz beliebt, das kann das bestimmt. Wenn nicht, einfach mal Google befragen ;)

    Aber ich würde dir davon abraten, denn Eingriffe in Apples GUID-Partitionstabelle können "tödlich" enden, und das wollen wir ja nicht. Apple selbst rät auch von Drittanbietertools ab, und da ich dich mal auf die schnelle als unerfahrenen Nutzer einschätze, kann ich dir nur sagen, dass du es lieber lassen solltest. (Ausnahmen bestätigen die Regel)


    MfG Xardas
     
  16. blacky123

    blacky123 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    80
    also sollte ich ganz einfach die daten(sind noch wenige) sichern und mit bootcamp die partention löschen und dann wieder ne neue machen, diesmal aber größer!!! dachte ich mir schon von anfang an, aber wollte lieber nachfragen!!!
     
  17. blacky123

    blacky123 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    80
    danke für eure hilfe!!!!
     
  18. Deejay21

    Deejay21 Gast


    und,klappts???
     

Diese Seite empfehlen