1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

von VmWare auf Parallels Desktop

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von jimihendrix23, 10.07.09.

  1. jimihendrix23

    jimihendrix23 Granny Smith

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    16
    Hallo Leute,

    ich hätte eine Frage und zwar ist es möglich wenn man auf der Bootcamp Xp installiert hat und Vmware fusion nutzt, umzusteigen auf Parallels Desktop und statt Xp auf Windows 7 upgradet?

    die nötige Software hätte ich schon alles,

    muß ich die Xp Partion formatieren?

    bitte um Hilfe von euch Mac Profis...

    lg
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Wenn Du meinst, dass Du in VMWare ohnehin nur eine einzige VM eingerichtet hast, die kein eigenes Image verwendet, sondern das Windows von der Bootcamp-Partition betreibt, dann kannst Du natürlich auf Parallels umsteigen und auch in Parallels einrichten, dass es das Windows von der Bootcamp-Partition starten soll. Ganz logisch, denn das Bootcamp-Windows kann Parallels ja schließlich ganz unabhängig davon benutzen, ob VMWare vorhanden ist und wenn ja, ob VMware das in einer VM booten kann oder nicht. So kannst Du theoretisch VMWare und Parallels sogar parallel installiert halten – ob's da aber praktisch Konflikte bei z.B. Dateiverknüpfungen geben kann, weiß ich im Moment nicht.

    Und natürlich kann man prinzipiell ein Windows XP auf Windows 7 updaten, ganz unabhängig davon, ob es auf einem PC, in Bootcamp auf einem Mac benutzt wird, und ob es auf dem Mac evtl. gar zusätzlich auch von einer VM benutzt werden kann.

    Gewisse Probleme kann ich aber natürlich nicht ausschließen, z.B. weiß ich nicht, ob Apples Bootcamp-Treiber für die Apple-Hardware alle Windows-7-kompatibel sind. Ein Problem, das man bei reiner Installation von Windows 7 in einer VM nicht hat. (Ich persönlich war von dem Bootcamp-in-VM-Booten sowieso nicht so angetan und habe schon lange ein reines Bootcamp-Windows und mehrere Windows-VMs, einschließlich einer Windows-7-RC-Installation in einer VMWare-Maschine.)
    Auch wird man das Windows in einer neuen Parallels-VM wohl auch neu aktivieren müssen.
     
  3. jimihendrix23

    jimihendrix23 Granny Smith

    Dabei seit:
    29.06.09
    Beiträge:
    16
    Hi dank dir für die Rasche Antwort,

    ok dan werd ichs einfach mal ausprobieren, wie geh ich den am optimalsten vor? zuerst die bootcamp partion auf Windows 7 updaten und dann Parallels auf dem Mac installieren oder umgekehrt?

    Gruß
     
  4. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Das sollte zwar alles ziemlich unabhängig sein, aber im Zweifel würde ich das Windows zuerst updaten – und vorher natürlich ein Backup davon machen. Man könnte das alte Windows-System notfalls auch in VMWare in eine neue virtuelle Maschine (mit Disk-Image) importieren, damit bleibt eine mit VMWare verwendbare Kopie des Systems auf dem Rechner bestehen, für den Fall dass beim Bootcamp-Upate etwas nicht funktioniert. (Windows-Upgrades stehe ich immer etwas skeptisch gegenüber.)
     

Diese Seite empfehlen