1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Tiger auf Snow Leopard

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von MSsucks, 06.09.09.

  1. MSsucks

    MSsucks Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    10
    Hallo!
    Ich habe ein weißes MB (gekauft im Juni 2007) mit 2.16 Intel Core 2 Duo, 667MHz Bus, 2GB RAM, 160GB Festplatte, Tiger (10.4.11) und folgende Fragen:

    Ich ueberlege, mein MB noch eine Weile zu behalten - wuerde dann aber gern auf Snow Leopard upgraden. Lohnt sich der Umstieg auf den Snow Leopard fuer meine Kiste?

    Die Alternative: Ich wuerde mein MacBook im Oktober/November verkaufen und mir ein neues Alu MB goennen.

    Da ich im Herbst ein Zweitstudium anfange, kann ich zusaetzliche Rechenpower ohne Probleme rechtfertigen (moechte mir parallel Windows installieren), aber wenn ich mit meinem bisherigen MacBook bequem und performant genug auch unter Snow Leopard weiterarbeiten kann, dann tut es evtl. auch erstmal nur eine Investition in den Schneeleoparden und das neue MacBook kommt dann irgendwann naechstes Jahr.

    Was meint Ihr? Wuerde mich ueber Euere Meinungen freuen!
     
  2. 86belmondo

    86belmondo Macoun

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    120
    Hi, ich hab hier ein Macbook White das im Januar 2007 gekauft wurde. Hab 2.0 GHz und 2GB RAM. Habe das Macbook jedoch gebraucht in einem Forum gekauft und es war schon Leopard dabei. Habe daher keine Erfahrungen mit Tiger.

    Ich kann nur sagen wie der Unterschied von Leo zu Snow Leo ist, und der ist wie ich finde, doch deutlich zu spüren. Da du ja auch ein 64Bit CPU hast wirst du den Vorteil der 64bit Applikationen merken(z.B Mail und Safari). Im grossen und ganzen kann ich sagen das mein Macbook super mit Snow Leopard zurecht kommt.

    Also an Power wird es nicht hapern, eventuell bringt der höhere Systembus, der in den neuen Macbook´s (Pro) vorhanden ist, ein Geschwindigkeitsvorteil. Ich würde noch ein Jahr warten(so wie ich ;)), denn ich finde das, dass Book noch ordentlich Leistung hat. Vielleicht kann dein Book noch 1 bis 2 GB RAM vertragen.

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Beste Grüße
     
  3. MSsucks

    MSsucks Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    10
    Danke!

    Meine Tendenz geht auch eher in Richtung Update auf Snow Leo statt Neukauf - mein MB ist noch gut in Schuss, ich wollte einfach wissen, ob es genug Power hat, um mir mit Snow Leopard, und einer parallelen Windows Installation noch genug Freude zu machen, sprich angenehm schnell zu nutzen ist. Ich spiele nicht, ich mache wenig mit Bildbearbeitung, sondern nutze das Teil hauptsaechlich zum Surfen, Texte schreiben, Praesentationen erstellen, Web-Andwendungen, itunes, Foto-Archivierung....

    Mehr RAM? Wenn das was bringt, bei meinem MB, dann ist das eine Option.
     
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Hatte das gleiche Book wie du, bis ein Gals Prosecco darauf verschüttet wurde…
    Hatte geplant das Gerät noch bis Ende diesen Jahres zu verwenden und dann zu verkaufen.

    Es ist noch ein absolut ausreichender Rechner, aber du könntest es auch jetzt verkaufen und noch so 650€ dafür kassieren…

    Wenn du das Geld hast dir dann einen neuen zu Kaufen merkst du schon einen Unterschied (ich nutze jetzt das MBP13), aber notwendig ist es eben nicht…

    Auf den 2007er MacBooks läuft Snow Leopard wunderbar schnell und es lohnt sich auf jeden Fall der Umstieg.
     
  5. MSsucks

    MSsucks Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    10
    Hm, ja, das waere eben die Alternative - das MB verticken und ein aktuelles Modell kaufen. Aber, wenn Snow Leo schnell genug auf meiner Kiste laeuft, dann spendier ich noch ein, zwei GB RAM dazu und dann laeuft das Teil noch ein Jahr weiter - bevor ich mir ein neues MP kaufe.

    Danke, fuer Euere Hinweise und Anregungen!
     
  6. 86belmondo

    86belmondo Macoun

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    120
    Ich war auch am überlegen, ob ich mir das aktuelle MBP 13" holen soll. Also ich denke nur rein von der Performance ist es wirklich nur ein sehr marginaler Unterschied. Der wesentlicher Unterschied liegt doch in der Optik und die Verarbeitung die das aktuelle MBP hat.

    Man muss ein wenig ökonomisch an die Sache ran gehen ;). Na ja ich bekenne mich weiterhin zu meinen weissen schicken MB. :)

    Gruss
     
  7. MSsucks

    MSsucks Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    10
    Oh, ich bekenne mich auch zu meinem weißen MB - sonst haette ich die Frage gar nicht gestellt, sondern es vertickt und ein neues MBP 13 Zoll gekauft.

    Die Frage, die ich jetzt noch habe, machen mehr als 2GB in meinem MacBook Sinn, sprich, bringt das einen Geschwindigkeitszuwachs oder nicht?

    Wenn ja, mach ich den Rundumschlag: Schneeleo & RAM auf 4GB - und dann benutz ich das Teil, bis es nicht mehr geht... :)
     
  8. PabbaApfel

    PabbaApfel Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    469
    Die 4GB RAM wirst du auf jeden Fall spüren.
    Besonders wenn du ein System virtualisierst kannst du nicht zu viel RAM haben.
    Da einem RAM eh gerade hinterher geschmissen ist updaten sehr sinvoll.

    Schneeleo wird auf deinem Book auch ohne Probleme laufen.
    Wie schon gesagt, hast du auch einen Core 2 Duo (also einen 64-Bit fähigen Prozessor).

    Lieben Gruß
     

Diese Seite empfehlen