1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Tiger 10.4.11 zu 10.5 Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lovecraft, 14.11.09.

  1. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Hallo,

    ich möchte demnächst umsteigen von Tiger auf Leopard und habe mal Fragen zu den Begriffen bei der Installation.
    Ich habe ja ein vorhandenes BS und da gibt es 3 Möglichkeiten der Installation.

    1. MacOsX aktualisieren

    2. Archivieren und installieren

    3. Löschen und installieren

    Punkt 3 is' klar...

    Was ist der Unterschied zwischen 1 + 2?

    Bedeutet Punkt 1, das alle bisherigen Daten erhalten bleiben und nur die für 10.5 notwendigen
    neuen Daten zusätzlich installiert werden?

    Und wird bei "Archivieren und Installieren" wie bei Punkt 3 die Platte praktisch neu formatiert und
    das alte BS in einem extra Ordner gesichert?

    Mir geht es um das neu formatieren und trotzdem das Bewahren des alten BS. Bei Punkt1 pasiiert ja nichts weiter es bleibt alles wie es ist.
    Punkt3 ist die RadikalKur.

    Punkt2 ist eigentlich interessant für mich, wenn die Platte neu formatiert und Leopard ganz frisch raufinstalliert wird, bei Bewahrung des alten BS.

    Ansonsten sehe ich im "Archivieren und installieren" gegenüber der "Aktalisierung" keinen tieferen Sinn.
    Bei der Aktualisierung ist ja schon alles da wo's hingehört - was brauche ich da noch einen extra Archivierungsordner um alles letztendlich händisch wieder dahinzufriemeln, wo mir die Aktualisierung alles automatisch hinpackt?

    Gruß L
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    1) Bestehendes Betriebssystem wird durch neues Betriebssystem überspielt.

    2) Bestehendes Betriebssystem wird in einen anderen Ordner verschoben und neues Betriebssystem installiert. Wohlgemerkt nur das Betriebssystem und nicht Deine Daten und Einstellungen. Diese Option ist sinnvoll, wenn man aus irgendeinem Grund das vorherige Betriebssystem wieder zurückspielen will.


    Benutzerdaten, Einstellungen und Programme bleiben in beiden Fällen erhalten.
    Die Platte wird übrigens nicht neu formatiert. Ist unter OSX auch gar nicht notwendig.


    Ich bin bei der OSX-Installation immer recht rigoros und verwende schlicht und einfach Punkt 1. Schließlich habe ich ja mehrere Backups von meinen Daten.
     
  3. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    zu Punkt 1:

    Mir geht es bei der Installation nur darum, das sich im Laufe der Zeit bestimmt viele überflüssige Daten im alten BS festgesetzt haben aus früheren Zeiten, wie verhält sich das?

    PS: Sorry hatte mich hier verhauen

    BITTE LÖSCHEN!!!
     
  4. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    zu Punkt1:


    Es haben sich ja im Laufe der Zeit auf dem alten BS viele überflüssige Dinge angesammelt, werden die bei dem Überspielen mit dem neuen BS eleminiert, oder wird alle übernommen.
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.951
     
  6. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Die Programme, die dann im previous System liegen vom alten BS, kann ich die einfach wieder neu reinziehen und alles funzt oder müssen die neu installed werden. Sind ja eigentlich nicht mit dem neuen BS installiert worden sondern mit dem alten verbunden, oder sehe ich das falsch?
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.951
    es liegen dort keine Programme drin, sondern nur Systemdateinen und sie sind alt, eventl. nicht an das System angepasst, wenn du daraus noch etwas brauchst, würde ich es neu installieren, wenn es keine neuere Version gibt, könnte man die Datei auch aus diesem Ordner wieder herausziehen.
    Meist ist es aber so, das man dort nichts brauchbares mehr findet.
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Da hat sich nicht viel angesammelt. Im Gegensatz zu Windows hat OSX ein vernünftiges Systemdesign.

    Unter /System findest Du auch höchstens ein paar verwaiste Kernel-Extensions, die aber im Betrieb nicht weiter stören und auch nur einen irrelevant kleinen Teil der Platte belegen.
     
  9. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Also nochmal ganz klar, ich muß das genau verstehen, ist mir noch zu unklar und zuviel drumherum...

    wenn ich den "archivieren Install" mache habe ich ein neues Sytem ohne Altlasten installiert mit allen Progs die ich vorher drauf hatte, die werden nicht berührt bei der Installation und zusätzlich einen extra Ordner in dem das gesamte alte BS enthalten ist ohne Progs, also nur das alte BS mit allem was dazu gehört.

    Bei dem "aktualisieren Install" bleiben Altlasten bestehen, ich habe also kein frisches neues Sytem, sondern praktisch nur die zusätzlich notwendigen Leopard Bestandteile integriert.
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
     

Diese Seite empfehlen