1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Powerbook zu Mac Book Pro:1)Mit Leopard? 2)Softwarefragen allgemein.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Cramer1234, 05.11.07.

  1. Cramer1234

    Cramer1234 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    28.06.07
    Beiträge:
    375
    Hi!
    Ich wechsle von meinem Powerbook G4 zu einem Mac Book Pro.
    Ich hätte da bitte ien paar Software Fragen:

    1.) Soll ich es mit Leopard nehmne, oder mit Tiger ansuchen? - Geht dass überhaupt?

    2.)Kann ich meine Programme übernehmen, indem ich sie einfach rüberziehe? (Office 2004, ICal,...)

    3.) Meine ganzen Einstellungen: Mail Einstellungen, Adressbuch, Ical, etc.
    Wie kann ich die denn mitnehmen? Habe gehört auf Intel laufen die Programme bicht mehr?

    4.) Weiß jemand ob Matlab V. 7.4.0.287 R2007a (funktioniert unter Powerbook Tiger 10.4.10 und Intel 10.4.10) auch unter Leopard läuft?

    Gibt es irggendwelche Probleme bislang?

    Vielen Dank.

    PS: Ich habe gehört dass es als Student EINMALIG die Möglichkeit gibt etwas über AppleStore als Apple Student Developer oder so ähnlich zu kaufen (also nur einmal ein Produkt) und dabei bis zu 30% zu sparen.- Weiß da wer mehr?
    Was muß man dafür machen? Ich zahle einfach 100€ und kriege dafür einige Hundert € billiger?
    Nochmals danke.
     
  2. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Tiger bekommst du nur noch mit Gebrauchtgeräten oder Lagerbeständen. Alle neuen werden mit Leo ausgeliefert.

    Bei den meisten sollte das gehen. iCal brauchst du aber nicht rüberzunehmen, das ist ja beim System dabei. Die reinen PPC-Anwendungen (etwa Office) laufen dann unter Rosetta.

    Warum sollen die Programme unter Intel nicht laufen? Fürs Übernehmen der Einstellungen gibts den Migrationsassistenten. Einfach die 2 Macs per Firewire verbinden und das Quellgerät im Target Disk Mode starten.

    Das weiß ich nicht.

    Mit Leopard? Bei mir bisher nein. Ich habe allerdings auch neu installiert, bei Updates soll es z.T. Probleme gegeben haben. Ein Backup ist vor dem Update sicher ratsam.

    Ja, dazu brauchst du eine Student Membership bei der Apple Developer Connection. Die kostet 99 € im Jahr (man muss wohl jedes Jahr neu verlängern) und man bekommt auch Leopard dazu. Dazu gibts einen einmaligen Rabatt auf einen Hardware-Kauf, der zumindest laut Wikipedia bei 10-20% liegt. Vielleicht hat den jemand hier vor kurzem in Anspruch genommen, der die Zahl besser weiß.
     
  3. Cramer1234

    Cramer1234 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    28.06.07
    Beiträge:
    375
    Danke.- Sonst noch irgendwelche Meldungen?
     
  4. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
  5. alinora

    alinora Gast

    ...aber wenn es wirklich nur 10 bis 20% sind, dann kannst Du doch auch über die AOC-Aktion gehen. Waren es da nicht in jedem Fall 15%, aber ohne Anmeldegebühr?


    Gruss,
    alinora
     
  6. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    also ich glaube bei meiner uni sinds 12%.
     

Diese Seite empfehlen