1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von Palm zu Apple

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von gruener_igel, 19.03.08.

  1. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Hallo,

    gibt es hier zufällig jemanden, der über seine Erfahrungen beim Wechsel von einem Palm-Smartphone zum iPhone berichten kann? Ich ärgere mich hier schon seit Monaten mit dem Treo 680 herum...
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wenn man weiss, was dich ärgert, ist es leichter, zu klären, ob dich das iphone glücklicher machen würde ...
     
  3. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Kein Problem:
    - egal wie lange ich 'Energiesparen' einstelle - der Treo schaltet nach dem Hörerauflegen spätestens nach 10 Sek. ab (ist echt ätzend bei mehreren Telefonaten hintereinander)
    - Bildschirm und Tastatur flackern immer wieder
    - die Laufzeit des Palm-Standardakkus ist ein Witz (selbst bei wenig Gebrauch muss man ihn jeden Abend ans Netz hängen - und wehe, man vergisst es)
    - die Headset-Buchse wird standardmäßig mit Wackelkontakt geliefert (ist kein Witz!); hat zur Folge, dass gelegentlich ohne jede Vorwarnung das Mikro nicht geht
    - der Support von Palm ist die absolute Katastrophe
    - das Gerät scheint in der Hosentasche den Staub geradezu magisch anzuziehen
    - Syncen mit dem Mac geht ohne MissingSync überhaupt nicht (trotz gegenteiliger Palm-Behauptung) und ist selbst dann noch fehlerbehaftet
    - um aus dem Standby-Modus dahin zu kommen, wo ich hin will, brauche ich mindestens 4 Tastendrucke und ggf. noch diverse Stylus-Eingaben
    - usw. usw.
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Ich habe einen Treo 650 und warte auf den Tag, an dem der Handy-Vertrag ausläuft.
    Bis dahin gehe ich regelmäßig in den T-Punkt und labe mich am Anblick des dort wohnenden iPhones.

    Ich fühle genau wie gruener_igel. o_O
     
  5. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Ich bin selber alter Palm Hase und bin vom 680 auf das iPhone geswitched...
    Bis jetzt muß ich sagen, daß ich größtenteils zufrieden bin.
    - Endlich kein Palm Desktop mehr
    - Endlich keine Sync Probleme (egal ob Win oder Mac) mehr
    - Endlich ein ordentlicher Browser
    - Endlich iPod im Handy
    - Endlich eine Kamera mit der man wirklich mal einen Schnappschuß machen kann

    Es gibt aber leider auch Nachteile
    - Der Kalender vom iPhone vom nicht an den Palm Kalender ran
    -> keine Kategorien
    -> Bedienung ist im Verhältnis zum Palm Kalender "umständlich" dafür aber intuitiv
    - Keine ordentliche Task Liste mit Sync
    - Keine Notizen zumindest keine mit Sync Möglichkeit
    - Bisher noch kein guter Passwort Safe mit Sync Möglichkeit, SplashID soll aber kommen mit Mac Client
    - Es fehlen noch einige Funktionen, die die Mac PIM Software bietet

    Auch wenn ich meinen Treo manchmal vermisse bereue ich den Switch keinesfalls vor allem wenn man Mac User ist.

    Mein Treo hatte aber auch einige der n o.g. Probleme nicht.
     
  6. Parilux

    Parilux Granny Smith

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    17
    Das klingt ja gar nicht gut.

    Um mal zu den Punkten was aus iPhone Sicht zu sagen:

    Abschaltmodus einstellbar ab 1 Min. bis "Nie".

    Nichts flackert.

    Bei wenig Gebrauch hatte ich schon 5 Tage ohne aufladen. Keinesfalls jeden abend. Auch nicht bei regem Gebrauch (was auch immer das für den Einzelnen ist).

    Apple Support ist auch nicht so berühmt. Aber noch keinen gebraucht beim iPhone.

    Verschmutzung ergibt sich halt auf dem Touchdisplay, je nachdem wie dreckig die Pfoten sind, lol - das liegt in der Natur der Sache. Ansonsten gibt es nichts zu verschmutzen.

    Synchronisierung per iTunes völlig unproblematisch.

    Ein Tastendruck reicht aus, ansonsten halt Touchdisplay, je nachdem wo man hin will, völlig intuitiv. Einen Stylus hat das iPhone leider überhaupt nicht mehr :)

    Ansonsten sind das leider keine Erfahrungen von Einem, der vom Palm zum iPhone gewechselt ist. (Ich hatte mal ein Sony Erricsonn 800 oder 900, aber lassen wir das.)

    Einfach mal in den T-Punkt gehen und das Teil in die Hand nehmen. Nach etwa 1 bis 2 Minuten, wenn die erste Begeisterung überwunden ist sozusagen, stellt sich die Frage insgesamt nicht mehr, ob iPhone oder Palm.

    Viel Spass dabei.
     
  7. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    @xterminated: Kannst Du zu den PIM-Nachteilen noch was genaueres sagen? Was macht das iPhone mit den Gruppen vom Mac-Adressbuch und mit den iCal-Kategorien? Gibt's für beides eine Suchfunktion? Oder muss ich mich ggf. durch 300 oder noch mehr Adressen scrollen? Und die Notizen ausm Adressbuch - werden die nicht mit gesynct?

    @Parilux: Jaaa, den Hype hab ich schon hinter mir, mit Anfassen und so. Will aber vor allem das Ding beruflich nutzen (Termine machen, telefonieren,...) - brauche deshalb ein Gerät, auf das ich mich absolut verlassen kann. Kann man das auch bei nem "geunlockten" Gerät?
     
  8. Parilux

    Parilux Granny Smith

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    17
    Ich hab das auch nicht um Fotos zu machen, oder Musik zu hören ;)

    Ich benutze es beruflich. Ob es mit einem ungelockten auch geht, weiss ich nicht. Meins ist zwar eins aus der Zeit, wo sie auch beim T-Punkt ungelockt waren, ich nutze es aber dennoch mit T-Mobile-Vertrag. Ohne Edge-Netz macht es halt unterwegs wenig Sinn, gerade was eMail und berufliche Nutzung betrifft. Maps, Web, etc. Die Schwächen, die momentan noch bestehen, etwa bei Push-Mail, Synchronisation und andere Enterprise-Features werden mit dem Update 2.0 wohl Vergangenheit sein. Guckst du hier: http://www.apple.com/quicktime/qtv/iphoneroadmap/


    Zuverlässig ist es. Da kann ich nichts anderes sagen.
     
  9. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Die Adressanwendung vom iPhone finde ich besser und lässt sich auch sehr komfortabel mit einer Hand bedienen. Auch der direkte Link zu Google Maps hat schon häufig als praktisch erwiesen.
    Die Kategorien werden bei den Kontakten auch auf dem iPhone genutzt. Allerdings wenn man einen neuen Kontakt anlegt kann man keine Kategorie auswählen. Dieses muß man dann auf dem Mac/PC nachholen
    Notizen im Adressbuch werden gesynct.
    Man kann im Adressbuch sehr schnell zw. Buchstaben springen und auch innerhalb der Buchstaben.
    Dort ist das iPhone m.E. überlegen.
    Die Adressanwendung auf dem Mac finde ich persönlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber die vom Palm Desktop war ja auch nicht so toll.

    Eine Suche gibt es nicht, aber dafür gibt es eine Nachrüstanwendung (Search), die ganz brauchbar ist -> Allerdings auch noch Verbesserungswürdig

    Der Kalender hat div. Macken
    - Die Zeit zum Eintragen eines Termins ist deutlich länger als beim Treo, weil man einfach mehr klicks benötigt. Trotzdem geht es brauchbar von der Hand
    - Man kann keine Kategorien auf dem iPhone festlegen und diese werden auch nicht angezeigt, wenn die Termine auf dem Mac mit Kategorie angelegt wurde
    - Es fehlt eine Wochenansicht
    - Die Tagesansicht ist m.E. unbrauchbar, da total unübersichtlich. Als Alternative gibt es die Listenansicht, die ich recht gut finde
    - Copy & Paste fehlt
    - Man kann Termine nicht mit Kontakten verknüpfen. Das war beim Palm mit Datebook besser
    - Es fehlen ein paar Standardeinstellungen z.B., daß jeder Termin mit einem Warnhinweis versehen wird
    - iCal ist deutlich besser als der Kalender im Palm Desktop


    Notizzettel und Taskliste
    - Notizzettel gibt es auf dem iPhone, aber diese werden nicht mit dem Mac gesynct. Reichlich sinnlos also
    - Eine Taskliste gibt es nur als Nachrüstsoftware, aber die kann man dann auch nicht syncen. Bringt also nicht bedingt was.

    Ich denke das ist es im Groben.
    Für mich reicht der Kalender aus, aber mir fehlen o.g. Funktion trotzdem sehr.

    Ich hoffe das hilft Dir.

     
  10. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Ich finde Mails und Maps sind auch mit GPRS unterwegs kein wirkliches Problem.
    Surfen mit GPRS bei aufwändigen Seiten ist natürlich etwas träge, aber gerade noch ok. UMTS wäre echt schön gewesen.

    Kein Ausfall mit US Unlocked iPhone seit ca. 1,5 Monaten. Ich benutze es relativ aktiv v.a. zum Mails schreiben und surfen.


     
  11. gruener_igel

    gruener_igel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    434
    Hallo Parilux & Alex,

    vielen herzlichen Dank für Eure ausführlichen Antworten - war mir ein Vergnügen! War heute gleich mal im T-Punkt und habe das iPhone nochmals inspiziert (was gar nicht so einfach ist, da man ständig von irgendwelchen Telekom-Tanten belatschert wird). Also der Kalender haut mich echt nicht um - da muss Apple unbedingt nachbessern! Und auch die fehlende Suchfunktion beim Adressbuch schmerzt. Kann ich mir denn eigentlich da Safari-Seiten vom Mac rüberziehen (um den teuren Download zu sparen), oder geht das überhaupt nicht?

    Gibt es denn schon Prognosen, ob und wie die PIM-Funktionen beim iPhone 2.0 aufgebessert werden?
     
  12. xterminated

    xterminated Stechapfel

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    161
    Seite kann man m.w. nach nicht vom Mac drauf ziehen. Ich verstehe den Sinn dafür aber gerade auch nicht.
    Es gibt ja viele Mobile Seiten, die auch kb schonend mit deinem iPhone umgehen :)

    Wegen iPhone 2.0 -> http://www.youtube.com/watch?v=rDIFN00Z1pw&eurl=http://www.apfelphone.net/

    In Textform und umfangreicher auch hier:
    http://www.fscklog.com/2008/03/iphone-os-20-or.html

    Spotlight ist in iPhone 2.0 wohl drin. Es gibt aber bisher keine Shots. Damit sollte auch die Suche in Kontakten und Terminen möglich sein. Eine Suchfunktionalität kannst Du auch mit "Search" nachrüsten.

    Der Kalender wird leider nicht verbessert, aber ich denke das wird der nächste Schritt nach der neuen Firmware.
    Man gewöhnt sich an den Kalender, aber der Palm Kalender ist einfach übersichtlicher und schneller zu bedienen.
    Ich gehe aber fest davon aus, daß Apple den Kalender an iCal weiter anpasst.
     
  13. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    730
    Hallo, hier meldet sich noch ein Palm-zu-iPhone-Switscher.

    Ich kann den Erfahrungen von Alex praktisch voll und ganz zustimmen.

    Beim Kalender kommt das iPhone (derzeit noch?) nicht ganz an die ausgezeichnete Funktionalität eines Treo heran. Kalender-Einträge erfordern etwas mehr Klicks, und eine Wochenansicht fehlt ebenso wie der überaus praktische "Heute"-Startscreen mit Terminen und fälligen Aufgaben. Überhaupt, eine Aufgaben-Applikation fehlt völlig. Es ist mir ein absolutes Rätsel, weshalb Apple nicht die doch gelungene Aufgabenliste aus iCal 1:1 aufs iPhone übertragen hat. Mehr bräuchte ich gar nicht. Als Notlösung nutze ich dafür derzeit MobileToDoList, was aber nur mit Jailbreak funktioniert. So warte ich auf den AppStore und hoffe, dass Things oder OmniFocus für's iPhone schnell zur Verfügung stehen. Eine Aufgaben-App ist für mich fast noch wichtiger als der Kalender. Und Copy&Paste vermisst ebenfalls fast jeder iPhone User.

    Dennoch, als "Gesamtpaket" aus Mobiltelefon, mobilem Internetgerät und dem ganzen Rest schlägt das iPhone das Treo um Längen. Die paar Einschränkungen hat man schnell vergessen. Die Einfachheit und Schönheit der Bedienung ist dagegen täglich von neuem ein Erlebnis. Die Synchronisation ist jetzt schon ein Klacks per iTunes (mit MobileMe oder Exchange-Integration wird das nochmal ein großer Schritt vorwärts).

    Ich habe mein Treo jedenfalls nach dem Umstieg nie mehr vermisst.

    Ein paar interessante Ergänzungen hinsichtlich Kontakten und Kalender gibt es mit Blick auf die bevorstehende Software 2.0:

    • Eine Suchfunktion ist zumindest für die Kontakte endlich enthalten. (Ich nutze dafür momentan auch das von Alex erwähnte Search auf meinem jailgebreakten iPhone).

    • Endlich werden auch mehrere Kalender unterstützt, einschließlich farbiger Anzeige.

    Hast du dich schon entschieden? Oder gar schon gekauft?
     
    #13 iCoco, 04.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.08

Diese Seite empfehlen