1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

von OSX direkt zu XP switchen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von julian, 22.01.08.

  1. julian

    julian Alkmene

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    31
    Hab vor ein paar Tagen Leopard installiert und dann auch XP raufgezogen (Boot Camp).
    Alles wunderbar. Wenn ich also in OSX bin und zu XP will, nur kurz neu starten und auswaehlen.
    Jetzt sitzt bei mir im Buero allerdings jemand, der hat XP in einem Fenster von "Spaces" und switcht lustig zwischen OSX und XP hin und her ohne neu zu starten. Wie geht das. Er kennt sich nicht wirklich aus, aber er behauptet, dass er kein Parallel Desktop hat.
    Weiss jemand bescheid? Ich will das auch haben!
     
  2. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    es gibt noch andere programme außer parallel desktop.

    über bootcamp ansich geht es meines erachtens nicht.

    lg
     
  3. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Wahrscheinlich hat er parallels installiert. Das ist eine Software die es Dir erlaubt XP innerhalb von OS X zu starten.
     
  4. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    <---kotzbrocken :)

    er sagt ja, das er kein pd drauf hat ;)
     
  5. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    wahrscheinlich hat er parallels oder fusion drauf, und dieses einfach in (fast)vollbild eingestellt. Steve jobs hat zwar (soweit ich noch weiss) eine ähnliche funktion angekündigt, wo man ein ohne neustart das betriebssystem wechseln kann, dass hat es aber nicht ganz in die finale version geschafft.

    nanuk

    p.s. trau, schau wem...:D
     
  6. julian

    julian Alkmene

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    31
    Okay. Danke fuer die Antworten. Offensichtlich hat er noch irgendwas anderes installiert. Ich kann halt nicht auf seinem Computer rumsuchen. Und meistens ist er busy, da kann ich dann auch nicht staendig nachfragen. Er weiss es ja eh selber nicht.
    Aber war nicht ein Nachteil von PD, dass XP langsamer laeuft?
     
  7. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    xp im office berreich über pd läuft ohne weiteres.

    aber jeh mehr du das system ebanspruchst desto schlimmer wird es.
     
  8. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.465
    Das wäre durchaus möglich: der Mac erlaubt die Auswahl des Boot-Systems vom Betriebssystem aus (beim PC geht das nur vom BIOS aus). So könnte man abwechselnd das eine oder das andere Betriebssystem in den Ruhezustand schicken und ohne zeitaufwändig zu booten zwischen zwei laufenden Systemen switchen.
     
  9. knoxley

    knoxley Gast

    Warum fragst du deinen Kollegen nicht einfach?
     
  10. N3kro

    N3kro Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    155
    @knoxley: das habe ich mich auch gerade gefragt...
     
  11. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Hä wie jetzt? Beide booten und je nach Bedarf in den Ruhezustand schicken? Das wäre ja mal die ober brüller Funktion. Will ich auch haben :)
     
  12. dotBen

    dotBen Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    13.01.08
    Beiträge:
    304
    Der Kollege will es ihm bestimmt nicht sagen, weil es geheim ist. :D
     
  13. prolinesurfer

    Dabei seit:
    01.02.07
    Beiträge:
    2.092
    Geht so eigentlich nur mit Parallels, VMWare oder Virtual Box. Letzteres ist allerdings nicht Leopard-kompatibel. Oder mit Paravirtualisierung à la Xen, aber darunter läuft OSX wiederum nicht.
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    So in etwa war das mal für Leopard angekündigt. Leider nicht umgesetzt letztendlich. :(
     
  15. karmapolice

    karmapolice Gloster

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    60
    Vielleicht steht ja auch noch ne DOSe unterm Tisch und er schaltet mit nem KVM Switch um :cool:

    Ok, wird mit nem Fenster in Spaces schwierig... aber ein Terminalserver wäre noch 'ne Erklärung.
     
  16. N3kro

    N3kro Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    155
    Also ich habe das jetzt mal unter Parallels mit Spaces gemacht. Für mich perfekt und ich kann einfach zwischen beiden Betriebssystemen switchen.

    Auch wenn es nicht beabsichtigt war, danke für den Tipp ;)
     
  17. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Vielleicht mit 10.5.2 ;) Soll ja ein riesen UD werden.
     
  18. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ja, aber nur ein Riiiiiesen-Patch-Update. Kein Riiiiiesen-NeueFeatures-Update ;)
    Mal von Remote Disc und den neuen Stacks abgesehen.
     
  19. Euronymus

    Euronymus James Grieve

    Dabei seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    133
    Ich habs so gemacht...
    1.Parallels drauf mit XP
    2. 2GB RAM gekauft (40 euro/bringts unwarscheinlich!!!!)
    3.Parallels in einem Fenster öffnen (nach Bedarf in Spaces einfügen)
    4. Prima hin und herswitchen ist garantiert !!!

    Macht beim kauf ca. 110 €

    PS.:Du musst XP und OSX jeweils 1 GB RAM zuweisen. geht ganz leicht bi den VM einstellungen von PD.^^
     
  20. Jose''

    Jose'' Gala

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    52
    wenn du die Antwort weisst, schreib sie bitte hier rein:)
     

Diese Seite empfehlen