1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

von neuer festplatte im macbook booten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von batino, 29.03.08.

  1. batino

    batino Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    ich hab hier als NeuMacNutzer einen kleinen Fehler, der hoffentlich durch eine schnelle Lösung behoben ist.
    Ich hab von meinem Macbook per SuperDuper eine 1zu1 Kopie gemacht auf eine externe Platte, die ja bootfähig ist.
    Hab dann eine neue Festplatte eingebaut.
    Beim Bootvorgang alt gedrückt, von externer Platte gebootet, die neue interne Platte formatiert MacOs extended journaled.
    Dann per SuperDuper alle Daten zurückgespielt.

    Jetzt nahm ich an, die interne Platte ist automatisch bootfähig, weil SuperDuper das ja am Ende des Kopiervorgangs so angibt, das Medium bootfähig zu machen, aber ich kann nur von ihr booten, wenn ich beim Bootvorgang alt gedrückt halte und die Platte auswähle.
    Etwas lästig.

    Gibt es irgendeinen schnellen Terminal-Befehl oder einfacheres,
    Danke im Vorraus,
    Damian
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .... is bei Systemeinstellungen--->Startvolumen die interne Pladde aktiviert bzw angewählt? o_O
     
  3. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Herzlich willkommen!

    Hast du die externe abgehängt?
     
  4. batino

    batino Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.03.08
    Beiträge:
    8
    Ohweh, das Startvolume bei den Systemeinstellungen wars.
    Was für ein genial einfaches System. Bin nach wie vor begeistert.

    Danke für die schnelle Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen