1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vom iMac G5 zum PM G4 wechseln?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von f.stendike, 15.02.07.

  1. f.stendike

    f.stendike Gast

    Hallo!

    Ich habe einen iMac G5 1.6 GHz Rev. A. Ich bin eigentlich recht zufrieden damit, dass einzige, was mich stört, ist die Grafikkarte. (Ist ja noch ne GF FX 5200 64MB) Ich bin zwar eigentlich kein richtiger Zocker, aber das einzige, was definitiv gut laufen muss, ist WC3. Und das tut es eben nicht. Ich muss die Auflösung runter stellen, Effekte auch fast alle, um richtig flüssig spielen zu können. Am ram kann es eigentlich nicht liegen, habe 1GB. Am Prozessor denke ich auhc nicht. Ich würde sagen, dass ich mit einer guten Grafikkarte alles hoch stellen könnte und es super laufen müsste.

    Daher bin ich am überlegen, meinen iMac G5 zu verkaufen und mir dann einen PM G4 zuzulegen, da ich diesen erweitern kann (Graka, Speicher und HDD wesentlich einfacher durchzuführen). Denkt ihr, das WC3 auf dem Rechner dann auch wirklich richtig gut laufen würde (evtl. nen G4 1.25GHz o.Ä.) mit einer guten Graka natürlch (Radeon 9600Pro o.Ä.)?

    Kann das vielleicht jemand testen, der was vergleichbares hat? (Bei der neusten WC3 Version kann man die FPS anzeigen lassen)

    Oder jemand mit einem iMac G5 1.6 o.Ä? Damit ich mal einen Vergleich habe.

    Was würdet ihr mir also generell raten? Tuts ein G4 noch bzw. ist er noch zu empfehlen?

    Ein PM G5 ist mir zu teuer, außer Office, Musik und Co. ist wie schon geschrieben dieses eine Spiel, WC3, die Hauptsache. Das sollte aber auch dann perfekt laufen.

    Last but not least: Bitte keine Kommentare wie "kauf dir ne Dose, wenn du zocken willst..."

    Danke für alle Sinnvollen Vorschläge.
     
  2. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ein PowerMac G4, der für Games besser wäre, sollte vielleicht etwas mehr MHz haben und eine Radeon 9800. Die 9600 ist zwar auch einen Ticken besser, aber die gibt´s (offiziell) eh nur für 8x AGP, sprich G5 und der Unterschied rechtfertigt keinen Rechner-Switch. Aber kann das Game wirklich so lange motivieren?
     
  3. f.stendike

    f.stendike Gast

    Also die Motivation steht bei mir außer Frage, da bin ich mir ganz sicher. Interessant wäre jetzt halt, wie schnell der Prozessor dafür wirklich sein muss. Im Notfall kann man den ja auch irgendwann nachrüsten. Das ist ja eben der Vorteil des PM. Was die 9600 angeht: Bei Cyberport gibt es doch eine wenn ich mich nicht irre, oder? Um nochmal auf den Prozessor zurückzukommen: Wie schon geschrieben bin ich generell kein Spieler, zumindest was neuere Games etc. angeht, aber WC3 muss eben perfekt laufen. Ich glaube, dass dafür der Prozessor nicht am wichtigsten ist, sondern ehr die FX 5200 bei mir der Knackpunkt ist, denn so einigermaßen läuft es sogar mit meinem iBook G4 (1GHz) aber eben auch da dürfte die Radeon 9200 der Knackpunkt sein.

    Daher würde ich ja auch gerne von anderen Usern hier "Benchmarks" haben, damit ich weiß, was für ne CPu man braucht. Ich denke aber mal, das 1.25 GHz auf jeden Fall ausreichen sollten, um WC3 mit höchsten Einstellungen zu spielen, RAM und Graka entsprechend vorrausgesetzt.

    Ich bin für jede Anregung dankbar...

    P.S. Denkst du wirklich, das die 9600 nur einen Ticken besser ist? Wenn ich da an meine alte Dose denke, fiel mir da die 5200 auch schon wegen ihrer extrem schlechten Leistung auf z.B. die GF 4 fand ich Leistungstechnisch um Längen besser. Außerdem sind 128/256 MB Bei einer Radeon 9600 auch schon eine ganze Ecke mehr im Vergleich zu 64MB... Und wurden in den iMacs nicht auch Mobility Varianten der Grakas verbaut?
     
  4. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ich kenne WC3 nicht, aber nach den Systemanforderungen zu urteilen müsste es auf deinem iMac rennen. Verwechselst du das vielleicht mit WoW? Games benutzen nur eine bestimmte Menge an VRAM in jeweiliger Qualitätseinstellung und viel mehr bringt nichts.
     
  5. f.stendike

    f.stendike Gast

    Nein, ich verwechsel es nicht. WoW läuft gut auf dem iMac, spiele ich aber nciht mehr. Ich weiß, das die Anforderungen nicht sehr hoch sind, das Spiel ist ja auch schon ein paar Tage älter. Trotzdem braucht man wesentlich bessere Hardware, als dort angegeben, um es vernünftig spielen zu können.

    ZUm Vergleich: Auf meinem P IV 2GHz lief es mit einer GF 5200 auch bescheiden, obwohl es bei Erscheinen des Spiels (da hatte ich einen noch schlechteren PC) so eine gute Hardware fast noch gar nicht gab. Nachdem ich mir dann eine Radeon 9800Pro zugelegt hatte, war das Problem erledigt - höchste Einstellungen und nichts ruckelte mehr...
     
  6. Sofa Rutscher

    Sofa Rutscher Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    252
    hast du schon mal versucht in den systemeinstellungen die prozessor leistung auf maximal zu setzen?
    mfg andre
     
  7. f.stendike

    f.stendike Gast

    Ja, daran liegt es nicht. Die steht standardmäßig uaf maximal. Wie schon geschrieben: Es läuft ja sogar einigermaßen mit meinem iBook G4 1GHz... Und bei meinem PC hatte ich die selben Probleme mit dieser Graka...

    Es geht auch nicht nur um dieses Spiel, sondern generell um die Erweiterbarkeit. Was ich im Prinzip von euch wissen will, ist ob sich ein PM G4 wirklich noch lohnt oder ob ich doch lieber bei meinem G5 bleiben sollte.
     
  8. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Naja, der G4 ist was die Erweiterbarkeit angeht ja auch schon beschränkt. Der RAM ist sehr teuer, CPU-Upgrades sind sehr teuer und die beste Grafikkarte (9800 mit 128 MB VRAM) ist aktuell vielleicht noch unteres Mittelmaß. Da gibt es aber ja noch die iMacs mit Radeon 9600. Ein "Tausch" dürfte finanziell eher preiswerter kommen.

    PM G4 kaufen die meisten wohl noch, weil da vier HDs Platz finden können, S-ATA-Controller vorausgesetzt, und alte PCI-Karten kompatibel sind, aber nicht wegen der Grafikleistung.
     
  9. f.stendike

    f.stendike Gast

    Was meinst du mit Tausch? iMac alt gegen iMac neu oder was? Ich hatte halt ehr an iMac alt gegen PM G4 alt gedacht...

    Stimmt - der Speicher ist wirklich recht teuer, das wäre z.B. ein Aspekt. Was die Grafikleistung angeht: 9800Pro würde vollends ausreichen, die hatte ich in meinem PC auch und da war ich rundum zufrieden. Wirklich eine schwere Entscheidung, aber wo lägen die Alternativen? (sollten sich schon einigermaßen im Preisrahmen halten...)
     
  10. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    iMac mit Radeon 9600 kaufen und deinen verkaufen.

    Auf 4x AGP funktioniert nur die Version mit 128 MB VRAM. Verkauft wird die Karte höchstens noch über Ebay (zu horrenden Preisen wahrscheinlich), wenn überhaupt. Alternativ müsste auch ein Mac mini G4 mit Radeon 9200 für WC3 reichen, wenn die schwächliche Performance nur an der Geforce-Schwäche liegt. Die letzten PPC-Minis wurden ja auch mit 64 MB Radeon verkauft.
     
  11. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Hi f.stendike,

    also ich zumindest kann gut auf Spiele verzichten (obwohl ich erst 17 bin:p ).

    Wäre dein iMac G5 dir nicht schade?
    Ich mein du hättest sicherlich jemanden gefunden der tauschen würde,
    aber dann müsstest du zb auf Monitor verzichten,falls du nicht einen auf Lager hast.

    Also ich würd dir davon abraten,

    lg Dawid
     
  12. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Nur kurz zum Thema Festplatte: ich kann in meinen G4 MDD auch ohne SATA-Controller 4 Platten reinbauen. Aktuell sind vier Festplatten und zwei DVD-Brenner verbaut. Also maximal ausgebaut ;). Das liegt daran, daß das Ding einen IDE-Controller mehr hat als eigentlich alles andere, was ich so kenne.

    Zum Thema Spiele: ich kann auf dem Ding ganz gut Racer spielen. Ist eine Freeware-Rennsimulation. Mit ein bißchen Feintuning in der ini läuft es ganz brauchbar. Aber nur auf 800x600 Pixeln Auflösung. Zum Vergleich: mein Bruder mit einem aktuellen MacBook Core2Duo mit 1,83 oder 2 Ghz (weiß ich grad nicht) kann es so gut wie nicht spielen, da es ruckelt ohne Ende.

    Racer ist allerdings ein Extrembeispiel da hardwarehungrig ohne Ende. Andere Spiele habe ich eigentlich nicht ausprobiert. Doch, diesen Shooter "Sauerbraten". Der läuft ohne Probleme.

    Ich hab übrigens einen G4 1GHz Dual mit 2GB RAM und Radeon 9600 und 64 MB VRAM.

    Der Speicher ist doch gar nicht so teuer? Knapp 45 Euro für 512 MB.
     
  13. f.stendike

    f.stendike Gast

    Nur um das nochmal klarzustellen: eigentlich bin ich kein begeisterter Zocker, außer eben Warcraft 3, das dafür regelmäßig. - Ich weiß wirklich noch nicht, was ich machen soll...
     
  14. macgroupie

    macgroupie Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    385
    Ich hab mir gestern wegen dieses Threads mal WC3 installiert (auf einem PM G4/733 mit 512M und GeForce 2) und könnte mit der Performance auf 1280*1024 gut leben, aber es ist halt ein Strategiespiel... :( Mal sehen, wie das rockt, wenn nächste Woche meine ATI 9800 Pro wiederkommt. Dann kann ich zwar vermutlich alle Grafikoptionen auf Anschlag stellen, aber schöner wird das Spiel dadurch bestimmt nicht. :p

    Ich würde aber nie an deiner Stelle einen Tausch in Erwägung ziehen (welcher PM-Besitzer täte das auch schon), denn du würdest verlieren. Der iMac, den du hast, ist doch in allen Belangen einem PM G4 überlegen. Klar gibt es manche, die im G4 eine 9800 Pro drin haben werden, aber find mal so einen. Und dann müsste der auch noch RAM auf Max haben und am besten 1,5 GHz CPU-Takt. Und dass bloss wegen WC3?
     
  15. f.stendike

    f.stendike Gast

    Was heißt hier bloss wegen WC3? Das muss einfach perfekt laufen, es MUSS!!! Nein, kleiner Scherz, so schlimm ist es nicht. Aber mal zum Vergleich: In einem anderen Forum (das vom clan mtn - ist ein mac wc3 clan) Hat jemand geschrieben:

    MacBook Core 2 Duo
    Res: 1280x800
    Effekte auf Mittel
    ~ 43 fps

    Das kam als Antwort auf eine Frage von mir, wie bei den anderen WC3 so läuft. Dieser User hat also mit dem Intel Graphics Media Accelerator 950 mit 64MB shared wesentlich bessere Performance als ich! Denn ich habe auch so etwa 40FPS, aber mit Auflösung auf 800x600 und allen Effekten auf niedrig. Ich glaube, dass das Ergebnis so gut stimmen kann, da ich wie schon mehrfach geschrieben mit meinem PC und dieser Graka (FX 5200) ebenfalls so schlechte Erfahrungen gemacht habe...

    Und die anderen Anwendungsgebiete meines iMacs liegen hauptsächlich im Bereich Office, Internet und Musik...

    Vielleicht hat ja noch jemand einen Mac mit einer FX 5200 und hat ähnlich schlechte Ergebnisse...

    Fazit: Das Einzige, was mich eigentlich fast von Anfang an an meinem iMac gestört hat ist eben diese dumme Grafikkarte, die mir auch schon bei meinem PC ein Dorn im Auge war. Sonst käme diese Frage erst gar nicht auf.
     
  16. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    wie sieht das eigentlich aus bei nem Quicksilver G4 2002, welche "neue" GraKa passt da rein, is ja ein AGP 4x Slot richtig?

    Ich habe oben irgendwo gelesen, das man sich da aucch ne Radeon 9800 Pro einbauen kann ... muss das ne Mac edition sein oder was muss ich da beachten, würde gerne nen ADC und DVI Out haben an der Karte ... if possible gibts da Vorschläge von euch?
     

Diese Seite empfehlen