1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Volume muss repariert werden - wie??

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Alejandro, 25.11.05.

  1. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Hallo,
    ich habe mir bei der Installation von Front Row einiges auf meinem PowerBook durcheinander gebracht, was letztendlich dazu führte, dass der Rechner - insbesondere beiFront Row - einfror. Nun habe ich das Programm erstmal deinstalliert und die Festplatte überprüft. Der Rechner schmeißt dann die im Anhang erkennbare Meldung raus. Liegt wohl daran, dass ich eine Datei durch eine andere ersetzt habe, ohne ein Backup zu machen. Meine Frage:
    Kann man das Volume auch reparieren, ohne die Installations- CD von Mac OS X zur Hand zu haben? Die liegt nämlich sicher bei mir zuhause. Habe schon die von meinem Vater für seinen Mac Mini ausprobiert, das geht aber nicht.
     

    Anhänge:

  2. risiko90

    risiko90 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    855
    dück doch mal auf "volume-rechte reparieren" ??

    oder hab ich die Frage falsch verstanden ^^
     
  3. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Versuche es mal mit einem Start mit gedrücktem Apfel+S. Wenn du beim Prompt angekommen bist tippst du einfach /sbin/fsck -f ein (aber du hast hier eine US Tastatur und - ist beim ß versteckt).

    In diesem Modus kann der Mac sein Laufwerk besser reparieren und es könnte einen positiven Erfolg geben.
     
  4. zause

    zause Martini

    Dabei seit:
    27.07.05
    Beiträge:
    655
    Der Mac kann die Platte, von der er startet nie reparieren (eigentlich ganz sinnvoll). Du musst also von einem anderen Startvolume starten. Das kann die Installations-DVD sein oder ein anderer Mac (per Firewire-Kabel verbinden, dann Powerbook anschalten und dabei länger auf "T" drücken, dann in Festplattendienstprogramm reparieren) oder ein System auf einer Firewirefestplatte/Firewire-iPod. Du kannst dir auch eine Boot-CD machen (z.B. mit dem Programm Boot CD: http://www.macupdate.com/info.php/id/7957)...

    Gruß und viel Glück, zause

    EDIT: Achtung, BootCD ist nicht tigerkompatibel. Aber vielleicht gibts ja noch ein andres ähnliches Programm...
     
  5. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Oh ha... Dann werde ich bis Sonntag warten müssen, bis ich meine OS X- CD habe. Firewirekabel habe ich nicht. Naja, trotzdem danke für eure Antworten... Zum Glück läuft alles stabil, seitdem FR wieder runter ist. Und bevor ich rumgemurkst habe, ging´s auch so schön mit. Und das macht so´n Spaß...
     
  6. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    APFEL + S wird funktionieren.
     
  7. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    @iAlex:
    und da kann nichts bei schief gehen? Ist zwischen dem fsck und dem - eine Leertaste? Oder einfach alles zusammen schreiben?
     
  8. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    hi.

    zwischen fsck und -f ist ein leerzeichen.

    wenn er fertig ist tippst du dann "reboot" ein, damit startet er dann neu.
     
  9. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Danke, dann werde ich dass gleich mal testen. Ist Front Row danach wieder installierbar und müsste dann stabil laufen?
     
  10. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    hmpfffff, nich immer am System rumfummeln. is nich gut :-D
     
  11. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Ja, weiß ich. Bin Windows- geschädigt. :) Aber es funktioniert doch, oder zumindest tat es das. Ist das ein so schwerwiegender Eingriff?
     
  12. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    jup

    Alles was du im Ordner System oder in den nicht sichtbaren Ordnern veränderst ist ein sehr schwerwiegender Eingriff ins System. Die Haupt-Library ist auch mit Vorsicht zu behandeln da hier Dinge die für alle Benutzer zu treffen sollen verwaltet werden, wenn da was schief läuft ist dann auch jeder Benutzer betroffen.
     
  13. Alejandro

    Alejandro Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    299
    Also, es hat funktioniert. Habe gerade nochmal das Volume prüfen lassen und es ist alles in Ordnung. An dieser Stelle auch nochmal Danke an iAlex. Da ich jetzt weiß wie´s geht, werde ich mich trotz allem nochmal an FR machen. Schließlich lief es ja schonmal. Wie nannte sich denn dieser Schritt, den ich da gemacht habe?
     
  14. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    für solche Aktionen halte ich AppleJack für sehr empfehlenswert. Gibt mir als normlem DAU auch auf der Kommandozeile so was ähnliches wie 'ne GUI ;).

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen