1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Volume konnte nicht repariert werden?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von high-end-freak, 03.03.06.

  1. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Ich mache ab und zu mal eine überprüfung meiner internen festplatte mit dem festplatten-dienstprogramm. in letzter zeit soll ich immer wieder mein volume reparieren, was ich aucht tue. also von externer fw hd starten und reparieren. doch dann kommt eine fehlermeldung. habe alle programme gechlossen bei der überprüfung. ich habe auch ein combo-update drübergebügelt, geht aber immer noch nicht. mein os arbeitet aber eigentlich normal und so wie es soll. hat jemand ne idee?
     

    Anhänge:

  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    du machst das aber nicht von der system/install dvd aus, oder?
    solltest du nämlich...

    lg, andi
     
    Warp-x und ametzelchen gefällt das.
  3. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ahso, ich dacht von meiner externen fw platte ist das das gleiche. außerdem dauert das suchen der dvd lang und zweitens dauert das booten von der dvd lang. wie ätzend. mach ich jetzt aber mal.
     
  4. bmonno

    bmonno Jamba

    Dabei seit:
    05.08.05
    Beiträge:
    57
    Es geht natürlich auch von einer externen FW-Platte. Sieht aber danach aus, als ob in dem FW-System was nicht O.K. ist. Daher würde ich es auch von der DVD versuchen.
    Oder applejack installieren. Das Programm kann das Reparieren auch vom Startvolume aus.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Beim Start von FireWire-Disk kann es manchmal zu dem Problem kommen, dass interne Harddisks nicht schnell genug entladen werden, bevor die Überprüfung und Reparatur starten soll. Eine nervige Abbruchmeldung ist das Resultat.

    Es hilft, das Volume vor dem Klick auf "reparieren" zunächst manuell zu deaktivieren ("deaktivieren",nicht "auswerfen").
    War das entladen erfolgreich und das Volume wird grau hinterlegt dargestellt, kann die Reparatur beginnen.
    Lässt sie sich dann immer noch nicht durchführen, liegt offensichtlich ein so schwerer Fehler vor, dass das zugrundeliegende Programm konkret abstürzt.
    Dann helfen nur etwas leistungsfähigere Tools von Drittanbietern wie DataRescue oder DiskWarrior - oder gleich das sichern der Daten und eine komplette Neuformatierung des beschädigten Volumes.

    Anm.
    "HFS+ Journaled" Volumes benötigen ein gestartetes 10.2.2 zur Reparatur.
    "HFS+ Jounaled mit Gross/Kleinschreibung" wird erst ab 10.3.3 brauchbar unterstützt, 10.3.7 oder höher empfohlen.
     
  6. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    so eine verdammte sch...! beim reparieren von der dvd auskommt die gleiche fehlermeldung. achso, und nachdem reparieren des volumes ist di menüleiste wieder weg, was ich davor mit dem installieren eines combo-updates behoben hatte. seit wann gibts denn bei apple solche bugs? bin auf mac umgestiegen, weil ich solche probleme bei Windows hatte. und jetzt das auch noch beim mac!:eek: :eek:

    was mich aber wundert, ist, dass mein os ganz normal und sauber arbeitet. ich habe nix bemerkt, außer der menüleiste, dass was nicht stimmt. habe nur rein zufällig, weil ichs ab und zu mache, mein volume überprüft. jetz muss ich noch mal das combo-update laden... so ein mist. sollte man es drauf ankommen lassen und warten bis der leopard da ist, weil ich dann sowieso neu aufstetze? ich meine, das ist schon ne große aktion. denn das bedeutet, dass ich meine interne auf meine externe fw hd klonen muss und dann nochmal installieren muss und per migrations-assistent die daten wieder zurückholen muss. hab ich eigentlich keine zeit für...:(

    mir geht aber einfach nicht aus dem kopf, dass dieses 10.4.5 update was damit zutun hat! davor gabs das probrlem nämlich nicht! kann ich eingentlich wieder das 10.4.4 update drüberbügeln? vielleicht wirds dann besser? was meint ihr?
     
  7. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
  8. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    hmm, das mit dem downgrade werd ich mal versuchen. ich versteh davon aber generell die hälfte, weil mein englisch ein bisschen sch... ist.
     
  9. civi

    civi Gast

    Hast du Dateien aus dem /Library/Receipts Ordner vorher gelöscht.
    Das darf man nicht!
     
  10. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ähm, ich glaub von software, die ich von meinem computer weggeschmissen hatte. bin auf den ordner gestoßen beim durchwühlen meiner hd, weil die gleich überläuft. hab dann glaub ich irgendwas von iwrok trial gelöscht. war aber scho lange her, und da hats noch funktioniert...
     

Diese Seite empfehlen