1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Volume Header beschädigt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Michael Kruck, 03.06.08.

  1. Michael Kruck

    Michael Kruck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    105
    hallo, ich hab ein großes problem, und zwar: ich hatte folgende 3 partitionen
    - 50gb für osx
    - 100gb daten
    - 30 gb xp

    da ich nun mittlerweile fast komplett auf osx umgestiegen bin und somit mehr platz unter osx benötige wollte ich die daten partition halbieren und den restlichen speicher der osx partition zuordnen, habe dies auch im fdp von der osx cd aus gemacht, dort wird auch die größe so angezeigt wie ich sie eingerichtet habe, aber wenn ich dann neustarte wird im finder die größe der osx partition immer noch mit 50gb angezeigt, aber die neue angelegte daten partiton hat die richtige größe, sprich mir fehlen jetzt 60gb!!!

    nunja, jetzt habe ich versucht mit dem fdp von der cd aus das volume zu prüfen/reparieren mit folgender fehlermeldung:
    ...
    Volume-Header muss geringfügig repariert werden
    Das Volume "..." muss repariert werden
    Fehler: Das Überprüfen oder Reparieren des Dateisystems ist fehlgeschlagen.


    was nun?!?! habe mir disk warrior ausgeliehen, startet aber leider nicht von meinem mbp... jemand ne idee???
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    boote mal von der installationsdvd und versuchs mal mit dem fpdp von da aus
     
  3. Michael Kruck

    Michael Kruck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    105
    bei mir ist das ne cd keine dvd...
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    - verpostet..
     
  5. Michael Kruck

    Michael Kruck Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    105
    naja, im single user mode konnte ich mit fsck -fy den header nun erfolgreich reparieren, aber dennoch hat es das problem nicht gelöst! also habe ich jetzt die win und die daten partition gelöscht und den freien speicher wieder der osx partition zugeordnet... das funzte auch einwandfrei! naja nu muss ich leider win neu einrichten :eek:

    hab aber noch ne andere ganz blöde frage, da ich ja immer noch mac neuling bin, kann es sein das os x sich jetzt (wie windows es tun würde) bei der aktion zugemüllt hat?!? also mir kommt es so vor als würde er langsamer starten bzw auch einige programme langsamer reagieren, vllt ist es aber auch einbildung da ich es ja von windows so gewohnt war... aber im single user mode sowie im fdp wird alles fehlerfrei angezeigt!
     

Diese Seite empfehlen