1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Voltaic - Qualitätsverlust?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von evasiri, 11.12.08.

  1. evasiri

    evasiri Erdapfel

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    3
    So und jetzt könnte ich wirklich Scheiße brüllen. Habe mir eine sauteure Kamera gekauft, mir versichern lassen, dass das Format Mac-kompatibel ist. Klar doch. Kannste sogar mit iMovie schneiden... von wegen. G4. Also alle Hebel in Bewegung gesetzt und zu sowas wie Voltaic gekommen. Testversion geladen, erfolgreich konvertiert, gefreut und sofort die Vollversion gekauft.
    Nächtelang die 20 Minuten Film versucht zu konvertieren - abgebrochen - neu angefangen - nach 36 Stunden wieder abgebrochen - Scheiße gebrüllt - wieder neu angefangen, gewartet und endlich ein G4-fähiges Format gehabt. So, nun ab ins iMovie... aber nein was ist jetzt das? Mein gestochen scharfer Sportfilm sieht zum kotzen aus! Unscharf und platt. Ist das beim konvertieren passiert? Ich dreh durch. Kann mir einer helfen?
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ist das Video schon in Quicktime unscharf? Was hast du für eine Kamera und welches Videoformat liegt auf dem Chip? Kannst du es denn so in Quicktime ohne Konvertieren öffnen?
     
  3. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Blöde Frage, hast Du denn bei angeschlossener Kamera in iMovie mal versucht, den Film zu importieren (Kamerasymbol in der mittleren Knopfleiste bzw. Ablage -> Aus Kamera importieren)?

    Da lag bei mir nach dem Umstieg auf den Mac erstmal noch der Windows-Denkfehler, habe auch die Formate mit allem möglichen versucht umzuwandeln und dann durch Zufall herausgefunden, dass iMove das selbst macht.

    Gruß und viel Erfolg,
    UHDriver
     

Diese Seite empfehlen