1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Voipstunt + X-Lite auf Macbook

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von Hixi, 11.05.09.

  1. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Hallo,
    ich habe gestern in einem anderen Thread um Hilfe gebeten, da ich eine Mac-Alternative für das Windows-Programm Voipstunt suchte. Ich habe, wie immer, viele nette Antworten bekommen...danke auch an dieser Stelle noch mal dafür.
    Doch erst heute fand ich die Lösung. UNd obwohl irgendwo geschrieben steht, dass X-Lite für Leopard nicht funktioniert, bereiteten meine bisherigen 3 Telefonate keine Probleme.
    Falls es also jemanden interessiert, habe ich dafür einen neuen Thread aufgemacht.

    Also:
    Die Voraussetzung ist ein Voipstunt-Account, der auf einem Windows-PC erstellt werden muss. Für mich war das kein Problem, da mein Desktop nach wie vor Windows ist...
    Voipstunt ist fantastisch, besonders für mich, da ich in Rom lebe und damit wunderbar in alle Welt telefonieren kann. Die Telefonate in die Länder, die ich hauptsächlich brauche, sind kostenfrei. Dazu muss man allerdings Kredit kaufen. Ich kaufe meist für 10 Euro (+ VAT) und bekomme dann 180 "FReitage"...ich glaube, es sind 180... Innerhalb dieser Zeit sind die Telefonate kostenlos wenn ich vom PC AUFS FESTNETZ telefoniere. Wenn ich mir die Linie auf mein normales Telefon lege (phone to phone), kostet der Anruf 5 cent. Weiterin schicke ich von dort aus SMS, die mich 6 cent kosten (statt 30 ins Ausland)).
    Nun aber zum Macbook.
    Ihr ladet auch X-Lite runter www.counterpath.com und installiert es.
    Dort könnt ihr dann einen neuen Account erstellen, den ihr mit euren Voip-Daten füttert: http://www.voipstunt.com/de/sipp.html
    Unten bei Softwareeinstellungen findet ihr einen Screenshot von X-Lite mit den exakten Angaben.
    So weit so gut.
    Ich hatte sofort eine Fehlermeldung und dachte: "Hab's ja nicht anders erwartet." Auch das konnte gelöst werden. Wenn ihr also Error 408 haben solltet, versucht in
    Options -> Advanced -> Quality of Service alle auf "none" zu setzen.
    Bei mir hats funktioniert und die ersten Telefonate klappten hervorragend. Auch aufs Handy ist es günstig, nach Deutschland 24,4 cent pro Minute!
    Hier aber alle Tarife http://www.voipstunt.com/de/calling-rates.html

    Nachdem ich die Telefonate gemacht habe, ging ich auf die Voip-Seite und checkte meinen Account...nur um sicher zu sein, dass die Telefonate kostenlos waren...und sie waren es :)!
    SMS funktionieren von X-Lite, glaube ich, nicht... Aber man kann ja nicht alles haben :).

    Hmmm, dabei fällt mir gerade ein/auf...ich denke, man kann seinen Account bei Voipstunt auch Online erstellen und von dort aus telefonieren und sms schicken... Das heißt, man muss sich die Software nicht unbedingt herunterladen...müsste ja auch mit OS X gehen... Nun, ihr könnt es ja mal probieren...

    Ich hoffe, es kann jemandem etwas nützen.
    Liebe Grüße aus Rom
     
    #1 Hixi, 11.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.09
  2. MacMichel

    MacMichel Fuji

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    36
    Hallo Hixi,
    vielen lieben Dank für den Hinweis und die gute Anleitung!

    Ich habe soeben mit meinem MacBook unter OS X 10.5.8 bei Voipstunt einen Account eröffnet und konnte, sogar ohne ein Guthaben zu erwerben, über X-Lite sofort einen Anruf ins deutsche Festnetz machen.
    Sehr coole Sache, das macht bei mir sogar Skype Konkurrenz.

    Gruß MacMichel
     
  3. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Danke dir...ja, das ist eine großartige Sache!!! Leider lief X-Lite unter Snow Leopard nicht mehr...ich glaube nicht, dass sich das in der Zwischenzeit geändert hat. Aber ich benutze Voipstunt direkt online und telefoniere phone-to-phone...und bin überglücklich, nur 5 cent Verbindungsgebühren zahlen zu müssen. Ich gestehe, dass ich meine SMS über Skype sende, obwohl sie teurer sind. Doch es ist mit dem Adressbuch einfacher und man kann gleich 4 aneinander hängen. Und meine SMS sind meist Romane :). Für Windows gibt es SMSDiscount...da kostet eine SMS ins deutsche Netz (also in meinem Fall von Italien aus) 1 cent. Das ist der Wahn, verglichen zu den 30 cent übers Handy direkt... Aber Windows ist bei mir mehr oder weniger Vergangenheit :)
    Liebe Grüße, Viola
     
  4. HelloWorld1987

    HelloWorld1987 Jonagold

    Dabei seit:
    23.02.10
    Beiträge:
    18
    Eine Frage hätte ich diesbezüglich. Ich wollte X-Lite mit 1und1 verwenden hat auch erstmal funktioniert. Aber Probleme hat mir der Weg Handy->X-lite bereitet. Da konnte ich zwar annehmen und meinen Gegenüber hören, dieser allerdings nicht mich.
    Alles andere hat prima funktioniert.
    Deshalb bin ich jetzt auf Telephone umgestiegen, welches um einiges spartanischer ist ;)

    Wie funktioniert das bei VOIPstunt? Kann man da vom Handy angerufen werden?
     
  5. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    696
    Da muss ich leider passen...habe ich mich noch nicht mit auseinandergesetzt...sorry...

     

Diese Seite empfehlen