1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VoIp

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von Kampitsch, 20.11.07.

  1. Kampitsch

    Kampitsch Braeburn

    Dabei seit:
    23.12.06
    Beiträge:
    42
    Bitte erklärt mir einmal was VoiceOver IP bedeutet. Ich verwende skype und ichat, ist das VoIP? Ich frage deshalb, weil ich meinen Tarif wechseln möchte und einige Anbieter in den Unterlagen "kein VoIP" anführen.
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    ichat und skype haben _grundsätzlich_ VoIp, ja.

    VoIP kann aber auch heißen, dass man eine eigene Telefonnummer kriegt, und spezielle Einwahldaten. Wenn man dann mit einem speziellen Endgerät (z.B. XMeeting oder ein VoIP-Telefon (ein Telefon mit Netzwerkanschluss)) und diesen Daten einwählt (nachdem die Internetverbindung steht, dafür gibts andere Zugangsdaten) kann man mit dieser Telefonnummer angerufen werden und anrufen, als wärs nen normales Telefon.

    VoIP ist prinzipiell mit jedem Provider möglich. Wenn sie jedoch in ihren Unterlagen "kein VoIP" anführen, heißt das lediglich, dass du mit deinem Anschluss keinen VoIP-Account kriegst, und dein Telefonanschluss noch herkömmlich über ISDN oder analog funktioniert. Es steht dir jedoch frei, über Anbieter wie sipgate.de dir einen eigenen VoIP-Account zu holen, der dann unabhängig vom Provider funktioniert.

    "kein VoIP" heißt auch, dass du Skype und iChat weiter benutzen kannst, wie bisher.
     

Diese Seite empfehlen