1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vodafone Mobile Flatrate inkl macbook..kann man...???

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von drdenjo, 25.02.09.

  1. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
    Habe mir grade dieses Angebot bei Unimall angeschaut wo man sich ein macbook aussuchen kann und dazu diese Mobile Flat von Vodafone bekommt. Die Preise der macbooks reizen mich grade sehr, weil ich in ca einem Monat eh einen neuen Internetanbieter brauche (=Umzug). Und dann dachte ich mir warum nicht gleich auf UMTS umsteigen (statt DSL).
    Haken 1: nur 5gb datenvolumen
    Haken 2: zitat: "Nutzung für Voice over IP, Instant Messaging und Peer-to-Peer-Verbindungen ist unzulässig. " ...ist das Ersnt gemeint ? ich mein wie wollen die das denn prüfen?
    Haken 3: Kann ich einfach 2 von diesen Sticks kaufen und quasi dieselbe flatrate auf 2 macbooks benutzen ?

    Irgendwie seh ich mich jetz schon, wie ich mich in 4 wochen mit der Telekom rumschlage :(

    edit: link: klick
     
  2. Attrex

    Attrex Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    69
    Warum solltest du dich mit der Telekom rumschlagen?
    "Toll" finde ich bei vodafone immer: "Mobile Flatrate" und "5GB Datenvolumen" xD

    Aber nunja. Es handelt sich dabei um einen Handyvertrag fürs mobile Surfen mit obligatorischen 2 Jahren Laufzeit. Dadurch entstehen weitere Kosten.

    @ Haken 2: Wenn vodafone auf dem Tarif / der SIM-Karte die entsprechenden Ports sperrt, dann kannst du die entsprechenden Funktionen nicht nutzen. Wenn sie die Ports nicht sperren kannst du die Funktionen zwar nutzen, wenn du es tust, verstößt du damit aber gegen den Vertrag. Inwiefern die das nachprüfen können fragen sich schon viele Foren ^^
    @ Haken 3: Ja, 2 Sticks, 2 Verträge, 2 Flatrates. Es sei denn, vodafone bietet dazu sowas an wie T-Mobile. Dort nennt sich das MultiSIM: 1 Vertrag, 2 Karten, 2 Sticks, 1 Flatrate.
     
  3. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
    Weil ich eig zu Kabeldigital wechseln wollte (alles von einem anbieter etc.) aber das ist in meiner neuen Wohnung leider nicht verfügbar. Und nachdem ich dann andere Anbieter wie 1&1 etc gecheckt habe, musste ich feststellen das keiner 16k dsl an meinem standort anbieten kann und dann die telekom schrägerweise die günstigste variante war. Achja und weil ich schon sehe das dieser Zirkus hier mit einer UMTS-flat, selbst wenn ich die t-mobile/multisim variante nehme, nicht günstiger bei rauskomme, als wenn ich nen normalen dsl-anschluß nehme und das macbook "normal" kaufe...

    so seh ich die dinge grade ;)
     
  4. Meinzerreich

    Meinzerreich Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    18
    Kann vllt jemand der sich mit solchen Sachen auskennt die Kosten und die Leistung des Vertrages verständlich auflisten? Ich hab davon null Ahnung, will aber in der nächsten Woche nen MaBock kaufen.
    das wäre echt sehr hilfreich

    gruß rol
     
  5. Attrex

    Attrex Tokyo Rose

    Dabei seit:
    25.02.09
    Beiträge:
    69
    Besuch mal am Besten den nächsten Telekom Shop. Inzwischen gibts da auch Internet, Telefon und Fernsehen aus einer Hand ;)

    UMTS-Flatrates sind leider immer teurer als der Anschluss daheim, dafür kann man sie aber überall nutzen, was natürlich gerade mit nem Notebook geil ist. Wichtig ist aber, dass du hierbei auf den HSDPA/HSUPA-Ausbau beim jeweiligen Anbieter achtest.

    Nur um das MacBook günstiger zu bekommen, würde ich mir keinen Zweijahresvertrag anhängen ^^

    Besorg dir ein iPhone bei T-Mobile, da kannst du für 5 EUR mehr die Internet-Flatrate auch mit nem Surfstick nutzen den du dann für ich glaub 20 EUR bekommst. Mach ich auch so. Wenn du dann auch noch dein Internet da hast wirds sogar nochmal ein bisschen günstiger mit dem iPhone. Achja, eine Aktion gibts da derzeit auch noch und Sonderangebote für alle zwischen 18 und 25.

    Wenn schon Apple dann komplett, oder? xD

    //Edit: Ich seh grad in deiner Sig, dass du schon ein iPhone hast. Gute Vorraussetzung :)

    //Edit 2:


    Wichtig ist wie schon gesagt die Netzabdeckung mit HSDPA.

    Hier die Karte von Vodafone:
    http://netmap.vodafone.de/cover4int...up=true&initialized=true&appprofile=UMTS-Maps

    Hellgrün ist da das HSDPA. ACHTUNG! Nicht mit dem dunkelgrünen verwechseln, denn das ist nur EDGE (384 kbit/s).

    Ansonsten ist das ein 2-Jahresvertrag, wo du zwar unbegrenzte Datenmengen hast, aber nach 5 GB Traffic wird deine Geschwindigkeit (wahrscheinlich auf EDGE) gedrosselt.

    Wenn du zwischen 18 und 25 oder Student bis 30 bist, kostet der Spaß 29,99 EUR im Monat.

    Hier zum Vergleich nochmal T-Mobile Netzausbau:
    http://www.t-mobile.de/netzabdeckung/0,12419,20989-_,00.html?WT.svl=100

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen :)
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    VoIP: Protokollfilter. Messaging: Portfilter. P2P: Ist eine theoretische Moeglichkeit, mir ist kein (fuer Endkunden erhaeltliches) UMTS-Endgeraet bekannt, dass das kann.

    Nur, wenn der Vertrag auch eine Zweit-/Partner-/Duokarte zulaesst. Ansonsten funtioniert das mangels zwweiter (U)SIM-Karte nicht.

    HTH,
    Dirk
     

Diese Seite empfehlen