1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

.vob in divx

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von friedel331, 24.01.08.

  1. friedel331

    friedel331 Macoun

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    116
    hallo,

    nutzt von euch jemand den divx converter??
    kann ich damit .vob dateien in divx umwandeln ? ich habe eine dvd erstellt mit chapetern etc, alles ist jetzt .vob.....aber das umwandeln klappt nicht.

    beim datei oeffnen zeigt er 4 .vob dateien der gesamt dvd an (ist aber ein film !!), ich kann alle zwar auswaehlen,konvertieren macht er aber nicht.ich moechte den film als ein grosses .divx file haben...
    hilfe

    danke

    michael
     
  2. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Hast Du das kostenpflichtige MPEG-2-Plugin von Apple?
    Dann nimm MPEG Streamclip, lade das erste .vob (MPEG Streamclip erkennt in der Regel das da noch mehr kommen sollte und fragt nach, ansonsten lade Deine Files in der richtigen Reiehnfolge per Menu). Wenn alle Teile geladen sind per Menu die Timeline korrigieren und dann ins Format Deiner Wahl exportieren.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nein. Selten so einen Schrott gesehen.
    Nimmst du QuickTime Pro, dann geht das auch mit dem QT-Player.

    Nein. Nur QuickTime-kompatibles ist als Quelle erlaubt.

    In DivX gibt es grundsätzlich keine Kapitel.

    Exaktamundo. Jedes Segment hat 1GB, mehr ist auf DVD-Video nicht gestattet. Die werden einfach nacheinander abgespielt - normalerweise.
     
  4. friedel331

    friedel331 Macoun

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    116
    hallo,

    ich brauche weiter hilfe.

    mpeg stream instaliert, alle .vob oeffnen.....macht er aber nicht,oeffnet nur den ersten .vob, sagt dann dass ein zeitfehler drin waere.bei zeitfehler beheben,stuerzt der rechner ab.

    ich habe quick time pro...,wenn ich die dvd darin oeffne passiert folgendes..er meldetDer Film konnte nicht geöffnet werden.der film enthaelt eine falsche spieldauer..

    was soll denn das ???

    ich markiere alle .vob titel und lasse sie in QT oeffnen...was mache ich denn falsch ?
    wenn ich eine andere DVD einlege,passiert genau dasselbe

    danke

    michael
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Menü Ablage --> DVD öffnen ... --> und ggf. Titel auswählen

    DVD fehlerhaft erstellt. Besseren MPEG-Encoder verwenden. Wer hats verbrochen? iDVD?
    (Möglicherweise auch: s.u.)

    MPEG-2 Filme grösser als 1 GB bis auf weiteres NICHT im QuickTime Player öffnen -- SCHWERER BUG_BUG_BUG_BUG. Bereits nach einem einzigen Versuch das zu tun, ist ein Neustart erforderlich!

    MPEG Streamclip dafür verwenden (enthält einen Workaround - und sowieso viel mehr Exporteinstellungen, vom feinsten. Unbedingt das Manual lesen.)
     
  6. Julia-DD

    Julia-DD Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    761
    Das mit dem Zeitfehler in MpegStreamclip kann auch kommen, wenn die DVD einen Kopierschutz hat. Zumindest weigert sich bei mir MpegStreamclip beharrlich, .vob files neuerer DVDs zu öffnen *grummel*
     

Diese Seite empfehlen