1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VOB bearbeiten?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Wingwalker, 06.01.09.

  1. Wingwalker

    Wingwalker Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    76
    Wie kann ich eine VOB Datei schneiden oder anderweitig bearbeiten?
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    In DV umwandeln und dann in iMovie ziehen.
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Am besten konvertieren und dann mit nem Schnittprogi (iMovie, Final Cut, Avid) bearbeiten.
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    MPEG Streamclip -> in DV umwandlen -> in iMovie oder Final Cut importieren.

    HTH,
    Dirk
     
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Nope. Dann braucht der Fragesteller auch den MPEG2-Decoder von Apple. Sonst funktioniert das mit MPEG Streamclip nicht.

    Programme zum Konvertieren sind z.B. ffmpegx oder VisualHub (letzteres ist aber nicht mehr käuflich zu erwerben)

    *J*
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Oder Quicktime Pro (nicht kostenlos)
     
  7. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ob Pro oder nicht - der kann auch nicht mit MPEG2 umgehen.

    *J*
     
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ist VOB immer MPEG?
     
  9. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    MPEG2, ja! wir reden hier doch vom Videoformat für DVDs, oder? MPEG1 (mit dem QTpro und MPEG Streamclip dann auch direkt umgehen können) ist zwar theoretisch auch dafür spezifiziert, wird aber in der freien Wildbahn so gut wie gar nicht anzutreffen sein.

    *J*
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wieder was gelernt, danke :)
     
  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Keine Ursache! :) Ich habe mir den Kram ja auch erst anlesen müssen und nicht mit der Muttermilch verabreicht bekommen.

    *J*
     
  12. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.235
    Den hatte ich mal stillschweigend vorausgesetzt ;)

    Gruss,
    Dirk
     
  13. Wingwalker

    Wingwalker Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    76
    Hallo und danke für die Antworten!
    @ Crossinger: Ich versuche mich gerade mit ffmpegX, aber komme bei den Unix Komponenten nicht weiter. Kannst du helfen? Da kommt also das Fenster "ffmpegX self installer". Was genau muß ich da machen? Also die Seite sagt ja, daß man diese Komponenten extra laden und installieren muß. Wenn ich auf die Links klicke, kommt eine Seite mit einem mir unverständlichen Zeichen-Mix und wenn ich auf "Locate" clicke, kann ich nichts auswählen.
    Ach, und was ist ein MacOSX login password? Hat man das automatisch?
    Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts... *rotwerd*
     
  14. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Hi Wingwalker,
    wie ist es denn augegangen? Hast Du die VOBs in DV umwandeln können?

    Stehe momentan vor demselben Problem.

    Danke schonmal.
     
  15. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.990
    Ich hatte kürzlich dasselbe Problem und konnte die *.vob Dateien mittels Toast Titanium 10 umwandeln - kostet natürlich.
     
  16. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Daher der folgende Hinweis auf der Seite, Hervorhebung von mir:

    The mpeg2enc binary for ffmpegX 0.0.9x is available here (don't click but use CTRL-click on link and then "Download link on disk").
     

Diese Seite empfehlen