1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VMWareFusion - WinXP - Outlook Fehler

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von leomachogrande, 03.07.08.

  1. leomachogrande

    leomachogrande Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    307
    Hi,
    ich hatte vor kurzem Outlook 2002 auf meinem virtuellen WinXP installiert um das einfach mal zu testen.
    Jetzt hab ich Office 2003 und somit auch Outlook2003 nachinstalliert und bekomme beim starten von Outlook2003 immer folgende Fehlermeldung :

    "Microsoft Office Outlook kann nicht gestartet werden. MAPI32.DLL ist beschädigt oder in der falschen Version vorhanden. Dies wurde möglicherweise durch die Installation einer anderweitigen Nachrichtenübermittlungssoftware verursacht."

    Die Fehlermeldung kenn ich sonst nur wenn man Office2003 und Office2007 nebeneinander oder nacheinander auf einem System installiert.
    Kenn jemand dieses Problem in Zusammenhang mit einer vorangegangenen Outlook2002 installation ?

    Fixmapi und das umbennen der mapi32.dll hab ich schon versucht, leider ohne erfolg.
     
  2. HotblackDesiato

    HotblackDesiato Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    262
    Hast du bei Outlook unter Hilfe schon mal "Erkennen und Reparieren" versucht?

    Edit: Ach Quatsch, es startet ja erst gar nicht ... :eek:
    In diesem Fall würde ich einfach mal alle Office-Sachen deinstallieren und dann Version 2003 neu aufspielen. Ist oftmals die einfachste Lösung ;)
     
  3. leomachogrande

    leomachogrande Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    25.03.05
    Beiträge:
    307
    Hi,
    habs gelöst:
    Erst alles was an alten Office-Programmen noch drauf ist deinstallieren.
    Dann nach einem Neustart einfach das Office2003 komplett neu installieren (in einem anderen Verzeichnis als vorher)
    anschließend noch das Kompatibilitätstool für Office2007-Dokumente installieren und anschließend alles was man mit dem Namen *mapi32*.dll über die Windows suche findet mit der Dateiendung "old" versehen.
    Dann neustarten und fertig.

    Fazit: Die Art und Weise wie man unter Windows Programme installiert und deinstalliert ist zum verrückt werden !
     

Diese Seite empfehlen