1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VMWare Virtual Appliances unter OS X nutzen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tliebig, 16.12.08.

  1. tliebig

    tliebig Erdapfel

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    kurze Frage an die Experten: ich nutze als Development-Server die LAMP Virtual Appliance von virtualappliances.net - leider bisher nur unter XP bzw. Ubuntu mittels VMWare Player.

    Ich nutze den VMWare Player, weil dessen Bridged Network-Lösung es mir einfach macht, die VM mit einer eigenen IP in das gesamte Netzwerk einzubinden (und zum Beispiel über Portforwarding am Router ans Netz zu hängen). Der Server ist so eingerichtet, dass er per Shared Folders auf die ganz normal im Hostsystem gespeicherten Webprojekte zugreift und diese über den LAMP-Apache als Webseiten ausliefert. Der LAMP ist so als Server ganz bewusst von den Daten getrennt, damit ich auch ohne laufenden Server problemlos auf die Daten per Explorer bzw. Nautilus zugreifen kann (Sicherung, Backup, Bearbeitung etc. direkt über das Host-System).

    Die Lösung würde ich gerne auch auf meinem Mac weiterverwenden: Einfach die Shared Folders auf die Pfade am Mac umbiegen und dann von einer Virtual Appliance unter OS X die Dateien des Mac ausliefern lassen. Die Idee scheitert daran, dass es keinen VMWare Player für OS X gibt.

    Kennt jemand von euch eine Lösung, wie man Virtual Appliances (unter Nutzung von Bridged Network und Shared Folders) unter OS X zum laufen bekommt? Im Idealfall möchte ich die bestehende Virtual Appliance nutzen, um mir doppelten Administrationsaufwand zu sparen. Irgendwelche Ideen?
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Das geht mit VMware Fusion. Vielleicht kann auch VirtualBox die VMware-Images importieren.
     
  3. tliebig

    tliebig Erdapfel

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    2
    Hallo Tekl,

    danke für die Antwort. Weißt du, ob der Player auch irgendwann für OS X erscheinen soll oder unter OS X kompiliert werden kann?

    Vor der Virtualbox drücke ich mich: Nach einem Tag versuchen, das Netzwerk als Bridge zu konfigurieren, habe ich mehr oder weniger entnervt aufgegeben. Und bei den Shared Folders bin ich mir auch nicht so sicher, ob das so einfach wie mit dem VMWare Player klappt. Virtualbox kam mir immer mehr wie die Bastler-Lösung vor, der VMWare Player funktioniert dagegen einfach - und genau das würde ich gern auch aufm Mac weiterhaben. Kennst du irgendwelche Verlautbarungen von Sun zum Player unter OS X?
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich glaube kaum, dass der Player für OS X in der nächsten Zeit kommen wird, dazu ist die Marktsituation am Mac einfach anders. Eigentlich erfüllt doch VMware Fusion deine Wünsche und so teuer ist das auch nicht.

    Virtual Box hat ja gerade ein Update erfahren und kann wohl nun direkt VMware-Images öffnen.
     

Diese Seite empfehlen