1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vmware fusion & Win98

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Sleepy2, 02.07.08.

  1. Sleepy2

    Sleepy2 Alkmene

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    33
    Hi,

    ich habe auf meinem alu-imac (20"/2GHz/1GBRam/OS X 10.5) die aktuelle (Test) Version von vmware fusion installiert und darin eine vm mit win 98 eingerichtet.
    Die Installation hat auch geklappt, d.h. W98 läuft, aber dermaßen langsam… man kann förmlich zuschauen wie die Fenster zeilenweise auftauchen und verschwinden.

    Eine XP-home-Installation dagegen läuft recht flott.

    Laufen lassen möchte ich ein paar Lern-Spiele, die unter OS X nicht laufen.

    Kann man da was drehen oder läuft W98 einfach so langsam?!?

    Sleepy2
     
  2. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Soweit ich weiß, ist VMWare auf die neueren Windows-Systeme (XP, Vista) optimiert, d.h. diese laufen fast mit nativer Geschwindigkeit. Windows 98 habe ich auch einmal ausprobiert, aber es läuft halt "auch", aber nicht wirklich nutzbar. Was spricht denn für dich gegen Windows XP?


    MfG Xardas
     
  3. Sleepy2

    Sleepy2 Alkmene

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    33
    Im Prinzip nichts - die Spielesoftware (Konzentrationsübungen von Terzio) ist allerdings für eine Auflösung von 640x480 Pixeln & 256 Farben gedacht. Unter XP auf einem "echten" PC konnte ich die Spiele so einstellen (Kompatibilitätsmodus "an", 640x480 Pixel & 256 Farben aktiviert) daß sie im Vollbildmodus spielbar waren.

    Auf dem imac habe ich es aber noch nicht so hinbekommen daß der Spielebildschirm als Vollbild (evt. links & rechts mit schwarzen Streifen wegen des anderen Bildschirmformates) zu sehen ist -> das dargestellte Bild ist arg klein.

    XP ansich nutzt den Bildschirm im Vollbildmodus komplett aus.

    Außerdem wandelt sich der Zeiger (unter XP) manchmal zu einem Quadrat oder die Farbe ändert sich. Dann muß ich erst das Spielfeld verlassen und wieder in das Spielfeld reingehen.

    Ich wollte einfach mal testen ob sich das unter W98 auch so verhält.

    Mich wundert dieser Geschwindigkeitsunterschied; ich hätte angenommen das XP höhere Anforderungen an die Rechnerleistung stellt als XP...

    Sleepy
     
  4. stegi

    stegi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    127
    Sind die VM Tools denn richtig installiert?
    Bei mir läuft (lief) Windows 98 problemlos.
     
  5. Sleepy2

    Sleepy2 Alkmene

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    33
    Die vm Tools scheinen nicht / nicht richtig installiert worden zu sein.

    Ich habe zwar über "virtuelle machine/vmware tools installieren" bei laufendem Win98 die Installation gestartet, aber in der Statusleiste ganz unten im vmware-Fenster steht nach wie vor der Hinweis daß die Tools nicht installiert wurden.

    Nach dem Start der Installation kam übrigens die Meldung "Das Gastbetriebssystem hat die Front des CD-ROM-Laufwerks gesperrt und verwendet die CD-ROM wahrscheinlich gegenwärtig; dies kann dazu führen, dass der Gast einen Medienwechsel nicht erkennt."

    Ich denke mal nicht daß das Einfluss auf die Installation haben dürfte; schließlich werden die Tools ja nicht von CD geladen.

    Sleepy
     
  6. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Öhm... doch. Und zwar von einem als virtuelle CD eingebundenen Image. Aber keine Ahnung, ob das was damit zu tun hat, dass es bei dir langsam läuft...


    MfG Xardas
     
  7. stegi

    stegi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    30.11.07
    Beiträge:
    127
    Das hat garantiert damit zu tun. Ohne die Tools läuft Windows ja quasi auf Minimalhardware...
     

Diese Seite empfehlen