1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

VMware Fusion vs Parallels Desktop

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von broesel, 30.08.09.

  1. broesel

    broesel Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    401
    Was genau kann Fusion was Parallels nicht kann und umgekehrt?

    Ich weiß, es gibt Threads dazu. Jedoch nur 'alte', und mittlerweile wird sich ja schon was geändert haben nehm ich mal an...
     
    #1 broesel, 30.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.09
  2. zimmermann

    zimmermann Fuji

    Dabei seit:
    31.08.09
    Beiträge:
    37
    VMWare ist mittlerweile so eine Art Industriestandard und ist auch auf Windows sehr verbreitet. Das heisst egal auf welchem nativen System das Image erstellt wurde - Du kannst es in jeder VMWare aktivieren. Parallels gibt es soweit ich weiss ebenso für Windows und Linux - ist nur nicht ganz so verbreitet!
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ich kann nur sagen, dass ich die Finger von Parallels lasse – Grund dafür ist, dass das Ding dreist genug ist, eigene Extensions im Ordner /[highlight]System[/highlight]/Library/Extensions anstelle von /Library/Extensions abzusetzen. Die Folgen davon sind auf manchen Systemen vermehrt auftretende Kernelpaniken (besonders, wenn Parallels hängt und man das Ding sofort beenden muss).
     

Diese Seite empfehlen