1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VLC - Video Lag jede 20-30 Sekunden

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Nero_71, 11.07.09.

  1. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Ich habe ein Problem welches leider schon seit längerem besteht, aber bis jetzt konnte ich damit leben. Das Problem ist, dass VLC von Zeit zu Zeit (meistens sind es etwa 20-30 Sekunden) einfach die Videowiedergabe stoppt um nach etwa 5-8 Sekunden wieder aufzunehmen. Also es passiert das:

    Ich bin am Filme schauen (egal welche Grösse, schon die kleinen 350mb Dateien haben diese Probleme), meistens in .avi Format, und dann bleibt das Bild stehen, die Audiospur geht weiter, und dann kommt eben nach 5 bis 8 Sekunden die Videospur zurück, sieht m Anfang jedoch ganz verpixelt aus, als ob es ein Mosaik wäre. Woran kann das liegen?

    Am Mac sollte es nicht liegen (C2D 2.33 Ghz, 2 GB RAM), kann es am externen Bildschirm hängen? Oder am Plugin Perian? Oder ist irgendwie irgendwo der Puffer oder der Cache zu klein?

    Danke
    Nero

    EDIT: So sieht es aus:
    [​IMG]
     
  2. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Da kommt er mit dem Dekodieren des Videos scheinbar nicht hinterher...
    Ich hatte so ne Ansichten auch bei manchen Videos beim spulen, oder an Schnittstellen. Obwohl das mit dem VLC Player 1.0 scheinbar besser geworden ist - hast du schon geupdated?

    Vielleicht auch mal mit nem komplett anderen Format probieren? Bei mir wars nur bei sehr großem Video und H264 Codec.
     
  3. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Jep, habe vergessen zu schreiben, habe VLC 1.0 und meistens etwa immer so um die 1 GB RAM frei, darum weiss ich wirklich nich woran das hängt.

    EDIT: Seit 1.0 kann man nicht mal mehr stoppen und es fängt sofort das mit dem Mosaik an, da muss/kann man nur warten.
     
  4. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    ich würde darauf tippen, dass es an der codierung der Filme liegt, also irgendwelche Fehler wie auch immer, lade dir mal das Plug-In Perian runter und schau dir die Filme mal mit dem QuickTime Player an und berichte uns, ob dort die Fehler auch auftauchen

    EDIT: Perian hat nur auf QuickTime eine Wirkung^^
     
  5. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Es scheint als ob es in QuickTime problemlos gehen würde. Jedoch habe ich leider die Datei ausversehen gelöscht darum kann ich das jetzt schlecht bewerten, muss kurz nochmals einen Test durchführen.

    EDIT: Ja jetzt habe ich es getestet, unter dem QT-Player lagt es nicht, es liegt an VLC
     
    #5 Nero_71, 11.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.09
  6. dude34

    dude34 Empire

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    85
    Ich konnte das beim VLC (0.9.x-1.0) auch schon feststellen, bei einigen Formaten lief es problemlos, bei anderen Dateien dann teilweise alle 20-30sec ein solcher Aussetzer.
    Teilweise wirklich ärgerlich.
     
  7. paterdoom

    paterdoom Alkmene

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    33
    Habe das selbe jetzt unter 1.0,mit allen Vorgänger Versionen ging es einwandfrei und jetzt bekomm ich stellenweise noch das hier “Kein passendes Decodierungsmodul
    VLC unterstützt das Audio- oder Videoformat "wmap" nicht. Leider können Sie daran nichts ändern." ist auch neu seit 1.0,das Video selber läuft aber normal.Die Warnmeldungen kann man leider nicht abstellen.
    Werde jetzt wieder downgraden.
     
  8. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    mhh, schreibe mal eine Weile auf, bei welchen Formaten das passiert (QuickTime Informationen und dort unter video, avi ist ja kein video-Format ;) ) und schau ob das nur bei einem ganz bestimmten Format auftritt
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Es besteht so lange es fehlerhafte Videocodecs wie zB MS-MPEG-4 oder XviD gibt.
    (Bei beiden fehlt ein korrekter Index der Keyframes im Film)
    Möglicherweise kannst du die Dateien durch umspeichern korrigieren. Lade dir MPEG Streamclip, öffne die Dateien damit und speichere sie mit "Save as..." neu ab (bevorzugt im MOV-Format).
     
  10. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Es ist z.B. bei diesem hier passiert, mit QT kein Problem, VLC hat gestockt. Und das zweite, genau gleiches Format hat es auch gestockt.

    1. Generic MPEG-4, 640 x 352, 16,7 Mill.
    MPEG Layer 3, Stereo, 48.000 kHz

    2. Generic MPEG-4, 720 x 288, 16,7 Mill.
    MPEG Layer 3, Stereo, 48.000 kHz
     
  11. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    mhhh, dann benenne mal die Daten von xxx.avi ind xxx.mp4 um und teste die dann mal im VLC-Player.. An sich sind diese Codecs in Ordnung, kann nur sein, dass die Dateien etwas kaputt sind und VLC da nicht so gut "reparieren" kann wie QT, aber das ist jetzt nur eine Vermutung von mir
     
  12. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Leider hat sich nichts verändert, ausser die Stelle an der es jetzt stockt, ist jetzt etwa 20 Sekunden später. Aber wieso könnte es sein dass es in QT geht und in VLC nicht, ich meine inwiefern unterscheiden sich die beiden?
     
  13. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    die Decoder sind andere soweit ich weiß. Ich glaube auch, dass die Struktur der Programme grundlegend daran beteiligt ist, aber dazu müsste mal einer was schreiben, der davon echt eine große Ahnung hat
     
  14. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Typisch für DivX, XviD bzw X.264 (Handbrake et al)
    Siehe obiges Posting.
    Evtl hilft auch ein Re-Export per QuickTime Player als MPEG-4 (Video durchreichen)
    Audio sollte als AAC (a.k.a. MPEG4-Audio) neu kodiert werden, denn MP3 ist in MP4-Dateien nicht standardkonform.
     
  15. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Nun ja ich hatte es mir gedacht dass es Xvid Dateien seien, aber da wäre ja noch die frage ob man es mit VLC irgendwie hinkriegen kann. Dass man es mit dem QT problemlos abspielen kann weiss ich jetzt, jedoch kann ich mich nicht mit ihm anfreunden, ich meine VLC finde ich immer noch eindeutig besser als Player.
    Frage dazu: Wie kann man machen, dass wenn man bei QT Filme im Vollbildmodus anschaut, dass dann der zweite Bildschirm schwarz wird, wie bei VLC?
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Du kannst sie dir ja ansehen womit du willst. Nur umspeichern sollst du sie mit einem Programm, das was taugt.
     

Diese Seite empfehlen