VLC - Konvertieren in mp4

neils44

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
28.01.08
Beiträge
251
Hallo zusammen.

habe da ne Frage zum VLC-Player.
Und zwar möchte bzw. muss ich eine mpg-Datei in mp4 umwandeln.
Der VLC-Player an meinem Mac macht allerdings immer eine m4v-Datei daraus. Obwohl ich in den Konvertier-Einstellungen mp4 auswähle und auch entsprechende A/V-Codecs gewählt habe die zu mp4 kompatibel sind.

Hab gerade an einem Windows-Rechner den Film mit VLC konvertiert und den gleichen Einstellungen. Dort entsteht eine p4-Datei.

Woran liegt das? :) und was kann ich tun damit ich auch am mac mp4's erstellen kann?

Danke und Grüße
Nils
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.014
Hallo!

Du kannst den Dateinamen einfach auf MP4 ändern – M4V und MP4 ist dasselbe Containerformat (V steht lediglich für Video).
 

neils44

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
28.01.08
Beiträge
251
hi!
du meinst im Finder den Dateinamen ändern? danach war der Ton weg... :(
 

Keef

Spätblühender Taffetapfe
Mitglied seit
17.07.09
Beiträge
2.799
Zum Konvertieren brauchst Du den VLC-Player nicht.

Einfach die mpg-Datei markieren, Rechtsklick (Kontext) und vorletzten Eintrag(? - Datei codieren) wählen. Das Ergebnis ist dann ebenfalls eine m4v-Datei. Ob jetzt mp4 oder m4v ist - wie Martin bereits schrieb - unerheblich.
 

NorbertM

Lohrer Rambour
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.862
Kannst du m4v Dateien nicht wiedergeben?
 

neils44

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
28.01.08
Beiträge
251
@NorbertM Doch, aber der Clip muss auf ne Webite, da ist mp4 erforderlich

@Rastafari Ich habe gerade aac probiert, da sagt VLC: "VLC konnte den mp4a Audio Encoder nicht öffnen"
Laut Wikipedia soll mp3 aber zum Beispiel auch zugelassen sein

Hab es nun mal mit mpeg Audio probiert und dann umbenannt als mp4. Dann kann es VLC Player mit ton wiedergeben, quicktime nur ohne Ton.

@Keef danke für den Tipp. Das dauert bei mir aber ewig, bzw nach 15min. zeigt er immer noch 0% an. Habt dann abgebrochen.

Wenn nun tatsächlich nur aac gehen soll, wie kann ich dann die Fehlermeldung "umgehen"? Das war auch mein allererster Versuch mit aac, weil ich das so im Kopf hatte, aber durch die Fehlermeldung habe ich das gleich wieder verworfen...
 

neils44

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
28.01.08
Beiträge
251
Habe gerade in einem VLC Forum zwei Einstellungen gefunden, sodass der Fehler nun nicht mehr auftritt!
In Einstellungen - Alle Einblenden - Eingang/Codecs - Videocodec - FFmpeg den Wert "Größe des ratenkontroll-puffers" von 0 auf 1 setzten und "Strikte Standardbefolgung" von 0 auf -2.

ich weiß zwar nicht warum diese video-einstellengen sich aufs audio beziehen, aber es scheint zu funktionieren. Meld mich noch mal wenn es fertig konvertiert ist!
 

neils44

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
28.01.08
Beiträge
251
Guten morgen zusammen! :)

Nun hat alles geklappt. Dank der "spezial Einstellung" aus dem VLC-Forum konnte ich aac Audio konvertieren und habe nun eine funktionierende mp4-Datei!

Vielen dank euch allen für die zahlreichen Tipps und Hinweise!
nils