1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Visuelle Effekte per Micro steuern?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von musicasero, 17.04.09.

  1. musicasero

    musicasero Erdapfel

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    3
    Ich bin ein absoluter Fan der visuellen Effekte bei iTunes, will sie morgen bei einem Auftritt meiner Band per Beamer an die Wand werfen. Das geht wohl nur bei laufender Mediathek, ohne Sound. Genial wäre, wenn die Effekte über das eingebaute Micro steuerbar wären. Hat da jemand Erfahrung? Oder gibt es was vergleichbares?

    Auf Antwort freut sich

    musicasero
    ___________________

    MacBook weiss 2,0
    G4 mirrorface
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Hier hatte schon jemand die gleiche Frage. Und noch ein Tip . und eine gute Übersicht.
     
  3. MoesMac

    MoesMac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.09
    Beiträge:
    146
    Ich würde gerne auf einem MacBook Pro iTunes laufen lassen und über einen Beamer, der am MBP angeschlossen ist, die Visuelle Effekte in Vollbild laufen lassen. Ist das möglich?

    habe selbst zuhause einen iMac und einen 2. Monitor angeschlossen und bekomme es nicht hin.

    Benutze iTunes 8

    Danke


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das ist doch nicht die gleiche Frage...musicasero will wissen ob man den iTunes Visualizer über ein micro steuern kann .... also so weit ich das verstanden hab das sich das zeug so "bewegt" wie er oder sie spiel/t/en....
     
  4. MoesMac

    MoesMac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.03.09
    Beiträge:
    146
    das würd mich auch mal interessieren ob das geht....
     
  5. musicasero

    musicasero Erdapfel

    Dabei seit:
    17.04.09
    Beiträge:
    3
    Es geht nicht.

    Die Lösung hiess "WhiteCap Platinum". Hat zwar 24 $ gekostet, lief aber auf einem MacBook Pro astrein. Per Adapter und VGA-Kabel an den Beamer angeschlossen lieferte es eine perfekte Lightshow zu einem sehr guten Gig. Alles bestens also.

    WhiteCap ist automatisch auch als iTunes-Plugin nutzbar.
     

Diese Seite empfehlen