1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Vista Recovery mittels VirtualBox installieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von iTeddy, 20.08.09.

  1. iTeddy

    iTeddy Idared

    Dabei seit:
    17.06.09
    Beiträge:
    25
    Moin moin zusammen,

    könnt ihr mir sagen, ob es möglich ist, mittels VirtualBox und Windows Vista Recovery DVDs Vista aufm Mac zu installieren? Hatte das versucht und bin zum Installationsmenü gekommen. Hatte in VirtualBox eine feste Partitionsgröße (10GB) angegeben. Während der Installation kam dann die Meldung (ist ja schließlich eine Recovery DVD), dass alle Partitionen und Daten der Festplatte gelöscht werden. Da bekam ich dann doch kalte Füße. Kann das Installationsmenü von Vista auf die gesamte Festplatte zugreifen?
    Würde mich freuen, von euch zu hören.

    Viele Grüße
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Das Setup der DVD "sieht" nur die virtuelle Platte, die Du in VirtualBox eingerichtet hast. Insofern kann der OSX-Partition nix passieren.

    Allgemein ist aber von der Verwendung von Recovery-DVDs abzuraten, weil man nicht genau weiss, welche Partitionsstruktur installiert. Man kann sich aber mit wenig Aufwand aus einer Recovery- eine "echte" Vista-DVD bauen (eine legale Lizenz vorausgesetzt!). Anleitungen dafür gab es z.B. in der c't.
     

Diese Seite empfehlen