1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vista nun möglich oder nicht

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von lemming71, 27.10.06.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Bevor ich mir nun testweise mal ein Windows auf den iMac installieren... auf der einen Seite hört man es so auf der anderen so... ist es nun möglich Windows Vista zu installieren? Wenn ja, was ist mit den Treibern, die die BootCamp Treiber danna uch kompatibel?
     
  2. mzet01

    mzet01 Gast

    meines wissen nach soll vista NICHT auf mac laufen,da es im gegensatz zu xp wohl eine ganze neue strucktur besitzt.
    mehr weiß ich aber auch nicht.
    hier soll es wohl mit der beta 2 funktioniert haben.
     
  3. iPunk

    iPunk Gast

    vista läuft problemlos auf meinem 20" intel-imac. die treiber aus der bootcamp-cd brauchst du nur teilweise, lassen sich aber aus dem paket extrahieren und dann einzeln installieren.

    seit bootcamp 1.1.1 müssen auch keine klimmzüge wegen der installation unternommen werden.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Chrisalex

    Chrisalex Gala

    Dabei seit:
    23.08.06
    Beiträge:
    53
    ihhh Windows... mehr muss man nicht sagen... :p
     
  5. mzet01

    mzet01 Gast

    jau ;)
    ist für mich sowieso kein thema,weil erstens hab ich noch ne kleine dose mit xp und zweitens ist das auf meinem imac g5 nicht so wirklich prikelnd ,denke ich ;)
     
  6. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    ich frage mich sowieso warum jemand Vista auf seinen Mac haben willo_O
     
  7. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    vielleicht weil er / sie es braucht?
     
  8. mzet01

    mzet01 Gast

    das ist sowieso die mutter aller fragen ;)
     
  9. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    aber die beta von vista läuft doch noch unrunder wie alle anderen Windows Betriebssysteme.ich werde nie dahinter kommen wieso ich vista auf meinen Mac brauchen würdeo_O
     
  10. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    da hätten wir die möglichkeit, dass z.b. der anwender gegebenfalls eine windowsprogramm laufen lassen muss, oder will. dieses wird wohl unter osx nicht wirklich funktionieren. warum vista? die wahl auf vista könnte auch rein berufsspezifisch sein. um vielleicht sich für schulungen, lehrgänge oder rollouts vertraut zu machen. also möglichkeiten und gründe gibt es sicher wie sand am meer.
     
  11. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Also es gibt immer noch ein paar Spezialanwendugnen die leider nur auf Windows laufen und außerdem will ich VIsta ja nurmal ausprobieren und das geht mit BootCamp und der Partitionierung eben am einfachsten,anstatt auf meiner Dose nun ne neue Platte zu kaufen oder dort einen neue Partition einzurichten. SO gesehen.... warum nicht? Achso, zum Spielen ist Windows insofern besser geeignet als das es da erstens meghr Titel für gibt (zum Beispiel Anno1701 was ich gerade gekauft habe) und zum anderen, weil dort die interne X1600 von ATI auf Ihren normalen Takt gebracht werden kann. Auf demMac geht das ja leider noch nicht...
     
  12. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Ist das nicht völlig egal, ob Vista auf Macs läuft oder nicht? Mac OS läuft auf Macs super, und nur das zählt für mich.
    Ich kann mir Dein "Problem" nur so erklären, daß Du Mac OS nicht mehr so viel pflegen mußt wie Windows, und darum ist Dir jetzt langweilig? Nutze die Zeit lieber sinnvoller, als mit so ´nem Quatsch... nur meine bescheidene Meinung...

    Mecki
     
  13. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Da es Vista noch nicht einmal gibt, kann es auch niemend brauchen. XP, das mag sein, aber Vista?


    Mecki
     
  14. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Erster Fall scheint mir unlogisch; wie sollte man unbedingt ein Prog brauchen, daß nur auf einem BS läuft, welches es noch gar nicht gibt?
    Im zweiten Fall wird so jemand wohl eine Dose für solche Zwecke haben. Und könnte vielleicht auch warten, bis das BS auf dem Markt ist.


    Mecki
     
  15. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Es gibt ganz sicher keine Spezialanwendungen, die nur auf Vista laufen, wenn, dann auf XP. Also kein Grund für Vista :-D
    Es gibt sicher viel mehr Spiele für Windows als für Mac. Aber wohl kaum für Vista, die momentan existierenden Spiele sollten auf XP laufen. Kein Grund für Vista. :-D
    Es gibt und gab noch nie einen realen Grund, ein BS schon vor dessen Markteinführung zu installieren. Nur Spieltrieb, Neugier, Langeweile... Legitim, ohne Zweifel, aber keine Gründe. :-D


    Mecki
     
  16. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    willkommen in der großen, runden, weiten welt.

    gut, dann braucht auch keiner leopard? schließlich gibt es dass ja noch nicht...
    ähm wie kleinbürgerlich ist dass den? sicher bekommst du vista. sei es ein rc oder eine vollversion. preise stehen schon fest und wurden veröffentlicht
    also bevor wir hier in diesen unsinnigen kleinen geistigen stellungskrieg abrutschen eine kleine blickwinkelerweiterung.
    es gibt bereits unternehmen, die entsprechende scriptanpassungen sowie kompatibilitätschecks machen .. auf vista. ja man höre und staune. vista kommt und die os rollouts werden nicht lange auf sich warten lassen. also zieht euch nix aus der nase, sondern informiert euch vorher *argh*
     
  17. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Oh Herr mein PowerBook führt mich nicht in Versuchung! Es bewahrt uns vor dem Bösen Windows… und bewahrt uns vor Verwirrung und Sünde :p
     
  18. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    ja ist doch war :)

    man könnt ja auch sagen: warum ficken, wenn man sich einen runterholen kann...
    man, solche "es gibt nichts neben os x posting" machen einen so ein forum richtig madig.
    es gibt ja nicht ohne grund den bereich windows auf dem mac. also kann man fragen stellen und antworten suchen. wenn es jemanden stört, dass hier xy vista installieren will, muss er ja nicht antworten *vor kopp schlägt*
    so! und nun geh ich nen mac zertrümmern! *revoluzer*
     
  19. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Sagt mal, warum können wir nicht einfach emotionslos antworten? Immerhin beschert uns Windows viele neue Apple-Fans.
    Dass eine(r) unbedingt Windows nutzen will/muss oder was auch immer, kann uns doch egal sein, solange er Mac OS auf'm Apple haben muss, damit Windows läuft.
    Vista wird laufen, allerdings werden die parallelen Anwendungen eine teurere Variante davon erfordern - über den Sinn lässt sich vortrefflich streiten... Wenn's bei Apple BootCamp-ähnlich bleibt, gibt's sicherlich keinerlei Hürden zu nehmen. Ob's da Absprachen gibt?
    Mehr Sorgen sollten uns die OS-X-Hacks machen - da könnte Apple Geld entgehen und wir bezahlen brav für den Leo, währenddem andere trittbrettfahrend profitieren, das darf und soll nicht sein. Allerdings müsste sich auch Apple schon Gedanken machen, wie sie dem "Schwarzmarkt" einen Riegel schieben wollen - meistens geht das mit Legalisierung am besten - siehe Drogenhandel... Seien wir gespannt!

    Gruss RoG5
     
  20. iPunk

    iPunk Gast

    ich werfe mal das wort "fundamentalismus" in die runde. das gibt es nicht nur in dem derzeit durch die medien gehenden zusammenhang, sondern auch auf dem gebiet der betriebssysteme, wie ich leider feststelle. sollten doch diejenigen, die dieser fatalen richtung anhängen die größe haben, einfach mal die klappe zu halten, wenn leute diskutieren, denen optionen zu haben wichtiger ist, als engstirnig in ihrer kleinen (heilen?) welt festzusitzen. leider wohl ein frommer wunsch, denn gerade das schaffen fundamentalisten nicht: "abweichler" (nach ihrer definnition) einfach in ruhe zu lassen.

    leben ist bunt. nicht schwarz-weiß.
     
    wescom gefällt das.

Diese Seite empfehlen