1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vista auf MacBook ohne Bootcamp?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Sequoia, 27.01.09.

  1. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Hallo,

    ich habe mir nun, wie in einem anderen Thread angekündigt, ein neues MacBook gekauft :)
    Nun wollte ich gerne auf einer seperaten Festplatte Windows Vista installieren.

    Kann mir da Jemand sagen, wie ich das hinbekommen kann, mit einer taufrischen Festplatte, die ich ins Book gesetzt habe?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Das heisst, dass du dir ein MacBook gekauft hast, und jetzt darauf nur Windows Vista betreiben möchtest? Wieso kaufst du dir nicht einen technisch besseren und zugleich billigeren Windows Laptops anstatt des Apple? Ist nicht böse gemeint, aber der Sinn erschließt sich für mich nicht so ganz...Wenn ich schon Vista brauche, dann über Bootcamp und nicht OS X komplett verbannen...
     
  3. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Das ist zwar nicht meine Frage gewesen, aber dennoch ;)
    Ich bin jetzt ab morgen (wieder) beruflich 2 Wochen unterwegs, und brauche ein Notebook. Als Mac Einsteiger kann ich einfach noch nicht ohne Windows auskommen.
    Deswegen auch die zweite Festplatte.
    Wenn ich dann in 2 Wochen wieder zu Hause bin, möchte ich mich ausgiebig mit Mac OS X befassen (muss es einfach das bessere OS sein).
    Aber so lange möchte ich eben Windows Vista nutzen.

    Und nun: Wie bekomme ich Vista aufs MacBook, auf eine fabrikneue HDD? :)
     
  4. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Achso, das erklärt einiges...

    aber zu deiner Frage, ich würde mal sagen, dass du da einfach so wie auf einem normalen Laptop mit neuer HDD VIsta installierst, dürfte meiner Meinung nach nicht so viel Unterschied sein...
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Du kannst einfach Vista darauf installieren, indem du die Vista DVD bootest und die Platte für Vista partitionierst.

    Alternativ, falls Du eine Leo DVD hast oder leihen kannst, kannst Du mit Mac OS journaled + und GUID Partitionstabelle (unter Optionen) partitionieren und dann mit FAT löschen. Dadurch ist die Platte darauf vorbereitet später OS X drauf zu machen.

    Dann wieder mit Vista DVD booten und die FAT32 zu NTFS für Vista formatieren unter Optionen.
     
  6. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Ist das richtig, dass ich von DVD booten kann, indem ich nach dem Einschalten gleich ALT drücke?
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
  8. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Die Treiber, iiih ;), für das MacBook installierst du dann am besten von der mitgelieferten Leopard DVD oder du lädst sie dir runter, das geht bei Apple.com
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    nöh, die Treiber in 2.0 gibts nicht als download. nur den update 2.1.
     
  10. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Habs nun drauf. Die Treiber wurden Alle schön installiert, als ich unter Windows die Leopard DVD eingelegt habe.

    Dennoch freue ich mich riesig drauf, wenn ich Mac OS X ausgiebig austesten kann :))))

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen