1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virus Barrier drauftun?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mecki, 01.12.06.

  1. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Hallo :)

    Zum Mac mini meiner Frau wurde ein Intego VirusBarrier X4 mitgeliefert.
    Gut, das braucht man wohl eher (noch?) nicht zu installieren. Aber wenn man es doch täte, um z.B. eine Weiterleitung von Windows - Viren unwahrscheinlcher zu machen, liefe das dann ständig ab Systemstart mit, verjuxt also permanent Systemressourcen, oder ruft man das nur bei Bedarf auf, um irgendwas zu durchsuchen?
    Nicht, dass wir das Gefühl hätten, es zu brauchen, kaufen täten wir es sicher nicht, sondern würden im Bedarfsfall ClamXav nehmen, aber da es nun mal da ist ...


    Mecki ;)
     
  2. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ich habe die Sweet also auch Virus Barrier X4 draufgemacht,aber der findet (bekannlich) nichts. ;)
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Ich sehe, du hast das Gespür für den wahren Zweck dieser Software.
    Klopp es in die Tonne. Sollen sich doch die Aussätzigen erst mal selbst angemessen um ihr Problem kümmern, oder?
     
  4. Ich wuerds mir nicht installieren, da saemtliche eMails bereits von meinem Provider von Viren befreit werden besteht keine Gefahr der Weiterleitung von Viren an andere Leute und selbst wenn, Windows User sollten ohnehin im eigenen Interesse einen Viren Scanner einsetzen, falls sie das nicht tun selber schuld. ;)
     
  5. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Mag sein, aber in letzter Zeit beschwert sich jemand (der seine Mails bei web.de online liest), in Mails von mir wären Viren. Sagt die web.de Prüfung...
     
  6. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Also Du meinst, es läuft und das sinnloser Weise?
    Meinst Du mit !Aussätzige" die WinUser? Warum beschimpfst Du sie derart? Mir tun sie inzwischen leid. Aber sie wissen es halt nicht besser...
    Natürlich können die sich bitte selbst um ihr System kümmern. Aber in letzter Zeit sagt amn mir, meine Mails würden Viren enthalten. Wenn man mit VB nur suchen könnte, würd ich´s tun, wenn es permanent mitläuft lieber nicht :-D
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ich übernehme keine Verantwortung für Schädlinge die meinem Mac nicht schaden Deinem PC aber schon.
     
  8. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Meiner Meinung nach wollen die bei web.de nur ihre kostenplichtige Zusatzoptionen verkaufen.
    Ich habe die Mails die ich von denen bekommen habe abgelehnt, also quasi zurückgeschickt.
    Dann bekam ich von ihnen eine Mail, ich würde Viren verbreiten,
    dann wurde mein Account gesperrt. Den hätte ich nur über die seeeehr günstige Hotline freischalten können, 1,86 € die Minute.
    Seit dem verzichte ich auf den "Service" von web.de,
    diese Mail Adresse habe ich abgehakt.
    Nie wieder.
     
    #8 G5_Dual, 01.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.07
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    "Um nicht Viren weiterzuleiten per Email" - ähem: Die Windowsler müssen sich so oder so eine Antiviren-Software installieren, weil sie ja nicht nur von Dir Emails bekommen, sondern von Leuten, die gezielt Virenmails massig verschicken. Und solange Du keine Anhänge weiterleitest, ist es unwahrscheinlich, daß Du Erreger verschickst. Eine AV-Software auf Macs hilft PCs nicht.

    AV-Software ist immer ein Risiko.
    http://osx.realmacmark.de/osx_security.php#eigentore
     
  10. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Geil, die werden immer besser. Ich hatte innerhalb einer Woche drei Erlebnisse die mich zum kündigen meines KOSTENPFLICHIGEN Accounts verannlassten:

    Werbung VON web.de, ich habe darum gebeten das sie mir bitte keinen Spam schicken sollen.

    Ich habe eine Pornospam gemeldet und bekam die geniale Antwort das die Mehrheit der web.de User die Mail als erwünscht markiert haben und eine Filterung somit nicht möglich sei!!!

    Und lat but not least, nachdem wieder mal ein Wurm unterwegs war landete ausser Spam ALLES im Spamfilter, ergo auch Mails von Leuten die nicht nur in meinen Kontakten standen, sondern auch explizit auf meiner Whitelist! web.de meinte dazu nur sinngemäss: Du kleiner Noob weisst ja nicht wie sackschwer es ist sowas zu handlen, wir machen es schon richig halt du die Sabbel.

    Blöd nur das ich bei Yahoo keinerlei Probleme hatte und somit hat web.de einen ZAHLENDEN Kunden weniger.

    Ok, das war jetzt OT aber ich denke man sollte sowas wissen bevor man irgendwas das von dem Laden kommt für bare Münze nimmt.:innocent:
     

Diese Seite empfehlen