1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

?VIRUS? - Änderung der Netzwerkeinstellungen durch anderes Programm -

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JuLi08, 30.09.08.

  1. JuLi08

    JuLi08 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    14
    Hallo!

    Keine Ahnung, ob ich hier richtig bin.
    Hab schon nach meinem Problem gesucht und nichts gefunden...deshalb hier kurz das Problem:

    Habe gestern, nachdem der Mac ein paar Stunden im Ruhezustand war, die Nachricht bekommen, dass ich neu starten müsste. (ist mir bisher noch nie passiert!)
    Zuvor habe ich versucht Parallels zu öffnen.
    Nach dem Neustart war alles ok...hatte Parallels offen..dann wieder geschlossen und an einem Pages Dokument gearbeitet.
    Heute wollte ich ins Internet, da fehlt die Anzeige oben in der Menüleiste.
    Hab dann Netzwerk-Einstellungen geöffnet und da stand, dass zwei Verbindungen per Parallels-irgendwas aktiv sind. Ethernet, welches ich normal verwende war inaktiv. habe dann mit Hilfe des Assistenten eine neue Umgebung eingerichtet und bin wieder auf Ethernet. Da wurde mir dann angezeigt, dass die Einstellungen von einem anderen Programm geändert wurden und jetzt wieder zurückgesetzt werden.

    Frage: wie kann das sein?
    Handelt es sich hierbei um einen Virus? Ich habe meine Systemeinstellungen mit Passwort geschützt. Vor Änderungen muss man dieses eigentlich immer eingeben.

    Bin sehr verwirrt. Jetzt habe ich das Internet zwar wieder zum laufen bekommen....aber die Anzeige in der Menüleiste ist immer noch weg. Wie bekomme ich die dort wieder rein??

    Da ich momentan Diplomarbeit auf dem Mac schreibe, habe ich natürlich ein komisches Gefühl, wenn solche Dinge einfach so passieren. Wäre natürlich der Supergau, wenn sich jetzt was "durch meinen Computer fressen" würde. Hat jemand eine Erklärung?
    Muss ich mir Sorgen machen? o_O

    HILFE!
     
  2. svewie

    svewie Jamba

    Dabei seit:
    22.11.05
    Beiträge:
    56
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Zur Anzeige in der Menüleiste, hast du denn den Haken gesetzt( in Systemeinstellungen-Netzwerk und hier dann Airport, Ethernet etc.), das die Anzeige in der Menüleiste auftauchen soll?
    Ändert eventl. Parallels die Einstellungen, d.h. nutzt du in Parallels nicht die Mac Verbindung, sonderm lässt du Win selber eine aufbauen? Nutze weder Win noch Parallels, daher nur in die Luft geschossen.
     
  4. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Mach jedenfalls erstmal ein Backup Deiner Daten, falls noch nicht geschehen. Dann brauchst Du Dir auch keine Sorgen zu machen. Das klingt nämlich grad so, als hättest Du das versäumt. Ich sicher meine Diplomarbeit jeden Tag redundant an verschiedenen Orten. So kann auch nix passieren ;) . Zu Deinem Problem: Ich vermute einfach, dass Parallels ne Macke hat. Ist es die aktuelle Version? Hilft ein Re-Install? Ich gehe eher nicht von einem Virus aus, wenn Parallels auf offiziellem Wege auf Deinen Mac gekommen ist.
     
  5. JuLi08

    JuLi08 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    14
    Danke für die schnellen Antworten!
    Ok, das mit der Menüleiste habe ich wieder!
    Hab´s vorhin einfach nicht gefunden...mir steht der Kopf aber auch sonstwo...Vielen, vielen Dank für die Hilfe!
    Den link muss ich mir jetzt gleich mal anschauen!

    Mit Parallels gehe ich gar nicht ins Internet. Sollte eigentlich auch nicht auf die Idee kommen, zu versuchen eine Verbindung aufzubauen! Habe aber auch den Verdacht, dass der Wind daher weht. Frage mich nur, warum? Kann man einen Windows-Virus bekommen, der auf dem Mac nicht greift, aber durch Parallels agieren kann??? Bin auf dem Gebiet absoluter Laie!....Sorry.
     
  6. JuLi08

    JuLi08 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.09.08
    Beiträge:
    14
    Hallo Walli,

    grad erst gesehen....
    Ja, ich sicher auch schön regelmäßig...aber trotzdem wäre es natürlich blöde, wenn 4 Wochen vor Abgabe der Mac aufgibt....aber soweit ist es ja zum Glück noch nicht gekommen! Toi toi toi!
    Parallels habe ich mir vollkommen legal beim Mac-Händler gekauft. Ist allerdings nicht die aktuellste Version....hab`s noch nicht auf die Reihe gekriegt, das Update zu beantragen. Bekommt man gegen Einsenden des Kassenzettels, weil damals schon die neuere Version draußen war...
    Naja...ich geh dann mal wieder sichern! Haha.
    Wobei man nicht sonderlich gut voran kommt, wenn man sich mit solchen Problemchen rumärgern muss...leider.
    Wünsche dir auch gutes Vorankommen!
     
  7. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Klar, ein Windows-Virus kann auch ein Parallels-Windows befallen. Deswegen sollte man Parallels soweit absichern, dass der nicht auf Deinem Mac Blödsinn machen kann, also nur bestimmte Verzeichnisse und nicht den kompletten Home-Ordner deines Macs freigeben usw.
     

Diese Seite empfehlen