1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VirtueDesktop - Sensibilität?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von niLs0r, 23.05.08.

  1. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    Vorab: Falls das das falsche Forum sein soll, bitte ich vielmals um Entschuldigung.


    Soooo, also.

    Ich bin begeistert von der Smackbook-Sache und habe mir auch gleich VirtueDesktop auf den Mac gehauen, allerdings funktioniert das Switchen per Bewegung nur, wenn ich das MacBook in die Hand nehme und wirklich stark bewege, mit einem "Klaps" gegen den Monitor ist nichts zu machen.
    Auf diversen Videos und diversen Beschreibungen zufolge sollte das eigentlich einfacher gehen.

    Auch die Sensibilität im Programm habe ich schon auf die höchste Stufe gestellt...

    Was läuft falsch?



    Vielen Dank!


    Lg
    Nils
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Auf welchem System? Welche Virtue Version?

    Bist Du sicher, daß es Deinem Mac gut tut, wenn Du ihn permanent schlägst? Deine Festplatte wird Dich dafür nicht sonderlich lieben…
    Gruß Pepi
     
  3. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    Mac OSX Tiger neueste Version...

    Welches Virtue das war, weiß ich nicht, spielt das eine bedeutende Rolle?




    Sicher, deshalb frage ich auch lieber nach. Einerseits natürlich des Effektes wegen, anderseits des MC's zuliebe. :-D




    Lg
     
  4. rst

    rst Gala

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    50
    Hab auch Virtuedesktop aber ich schlage meinen G4 lieber nicht. Aber funktionieren tut es bei mir auch nicht. Kann aber auch an der neuen 250gb Festplatte liegen ;)
     
  5. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    Ich habe noch einmal mit SeisMac getestet, wie "stark" ein kleiner Klaps eigentlich ist.

    Vielleicht ist ja auch was mit meinem SMS kaputt...?

    Hoffe, das hilft euch vielleicht.

    Mir liegt was an dem dummen Spielkram... :-D
     

    Anhänge:

  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Bei VirtueDesktops kommt es auf die einzelne Buildversion sogar an. Das Ding greift so dermaßen tief (und unwirsch) ins System ein, daß man oft besser beraten ist mit einer älteren Version zu fahren. Hier hilft leider nur experimentieren.

    Das hat mir Deiner Festplatte außer garnichts, genau garnichts zu tun. Möglicherweise liegt es aber daran, daß Dein "G4" garkeinen Motion Sensor hat. (Was reine Spekulation ist, da Deine Angabe "G4" Geräte der Baujahre 2001 bis 2006 umfaßt.)

    2008/05/23 16:37 Ergänzung: Dein Gerät kann meiner Schlußfolgerung nach keinen Motion Sensor haben, da es sich (meiner Theorie nach) um ein Desktop Gerät handeln muß.

    Gruß Pepi
     
    #6 pepi, 23.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.08
  7. niLs0r

    niLs0r James Grieve

    Dabei seit:
    12.08.06
    Beiträge:
    134
    Dazu, von Wikipedia:

    Die Technik kam erstmals in den am 31. Januar 2005 vorgestellten aufgefrischten PowerBooks mit G4-Prozessor zum Einsatz. Der Sudden Motion Sensor ist nicht Bestandteil der Festplatte, sondern in die Hauptplatine integriert, so dass dieser Schutzmechanismus auch noch nach einem Festplattentausch zur Verfügung steht.
    Im Juli 2005 wurde die Technik auch beim iBook eingeführt. Auch die 2006 vorgestellten Produktlinien MacBook und MacBook Pro sind mit der Sudden-Motion-Technik ausgerüstet.




    ...

    Also muss man einfach mal etwas rumprobieren oder eine Version empfohlen bekommen?
     

Diese Seite empfehlen