1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtuedesktop probleme

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Pollibus, 12.06.06.

  1. Pollibus

    Pollibus Carola

    Dabei seit:
    24.08.05
    Beiträge:
    109
    Hallo,
    nutzt hier jemand Virtue bzw. Virtuedesktops?
    Habe 2 Probleme!

    1.Wenn ich die Hotkeys so einstelle, dass ich mit der Maus an den Rand fahren muss, geht der wechsel nur an dem Desktop, an dem ich das eingestellt habe!

    2.Wenn ich mit Parallels arbeite, gehen keine Hotkeys.Einzig die Sache mit der Maus funktioniert!

    Falls jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar!
    Pollibus
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    /signed

    Das ist im Moment auch mein größtes Problem mit Parallels o_O
    Aber schon mal Danke für den Tipp mit der Maus, nachdem ich Parallels immer auf einem Desktop habe, sollte das zumindest ein Interimslösung sein.

    Gruß Stefan
     
  3. SkyWombat

    SkyWombat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    370
    Leider kann ich Dir keine Loesungen anbieten, aber beide Probleme habe ich auch.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Und mit welcher Version von VirtueDesktops und mit welcher Version von Parallels bitteschön? Aja und was habt ihr als Shortcuts fürs Desktop wechseln/anspringen eingestellt?
    Ich habe mit beiden nämlich "Fast OS Switching" mit 9 Systemen sehr erfolgreich hinbekommen.
    Gruß Pepi
     
  5. Pollibus

    Pollibus Carola

    Dabei seit:
    24.08.05
    Beiträge:
    109
    VirtueDesktops 0.52 (155)
    Parallels Build 1842.7 Release Candidate 2
    Desktop wechsel: strg + alt + pfeiltaste

    Welche Einstellungen hast du im Virtue und im Parallels?

    Danke,
    Pollibus
     
  6. Pollibus

    Pollibus Carola

    Dabei seit:
    24.08.05
    Beiträge:
    109
    Habe die Lösung für die Hotkeys gefunden!
    Ihr müsst in den Einstellungen-> Bedienungshilfen -> Zugriff für Hilfsgeräte ausschalten!Dann funktionieren auch die Hotkeys!

    Damit hat sich Problem 1 für mich auch erledigt!

    Pollibus
     
  7. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    ich nutz kein parallels aber wieso nutzt ihr nicht "smackbook" .. klar sieht schon komisch aus und externe tastatur geht da auch nicht wirklich aber ich würds eventuell genau so machen ...
     
  8. Pollibus

    Pollibus Carola

    Dabei seit:
    24.08.05
    Beiträge:
    109
    geht nur mit Macs die den Sudden Motion Sensor habem.
    Habe ich aber an meinem iMac nicht.
    Persönlich finde ich ist es ein nettes Gadget aber richtig damit zu arbeiten wäre mir zu nervig...
    Bin mit meiner Lösung jetzt eh schon zufrieden!
     
  9. Maximac

    Maximac Gast

    Glaube mal das is der richtige Thread dafür.:)
    Benutze seit kurzem ebenfalls dieses nette Programm. Habe jedoch zwei Probleme.
    Das Bildschirmsimbol in der Finder Leiste lässt sich nicht mehr öffnen. Davor ging das. Was hab ich schon wieder falsch gemacht?:(
    Und zweitens: Bitte jetzt nicht hauen aber wie kann ich neue Desktops anlegen bzw. die alten umbenenen?
     
  10. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du machst alles über die Einstellungen vom Virtue Menü. Wenn Du das nicht öffnen kannst isses damit aber eher zappenduster. Schau mal ob Deine Version aktuell ist. Tony Arnold ist momentan recht fleißig mit neuen Versionen.
    Gruß Pepi
     
  11. Maximac

    Maximac Gast

    Toll ich kann das Programm noch nicht mal beenden und es deshalb auch nicht löschen. Was nun?
     
  12. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,
    Das ist aber leider eine sehr unrunde Lösung. Die Hilfsgeräte Aktivierung braucht AppleScript für's GUI-Scripting o_O.

    Gruß Stefan
     
  13. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Mal ne Frage zum Fast OS Switching. Gehts das ganze eigentlich auch ohne VirtueDesktops? Also ich will das eigentlich nur so, dass Parallels die KOnsole nicht mehr anzeigt und nur den Fullscreen.
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @MaxiMac
    Du kannst bestimmt über die Aktivitätsanzeige (oder ein Terminal) den Prozess beenden. Im Prinzip sollte es auch mit Abmelden des Benutzers erledigt sein. Solltest Du das Programm als Login Objekt eingestellt haben, dann mußt Du beim anmelden die SHIFT Taste gedrückt halten, damit diese Dinger eben nicht gestartet werden.

    @LoCal
    Der Witz am "Fast OS Switching" ist eben, daß es mit viel optischem Brimborium geschieht, also so wie das Fast User Switching mit Cube Effekt. Ist schließlich mehr als nicht selbstverständlich, daß man sowas "einfach so" kann. Du kannst selbstvertändlich auch einfach so den Fullscreen Modus von Parallels verwenden. Mit VirtueDesktops sieht es halt sooooo viel besser aus.

    Ultracool ist allerdings Fast OS Switching per Parallels mit VirtueDesktops und ShadowBook. Möge die Macht mit Dir sein junger Padawan.
    Gruß Pepi
     
  15. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    @pepi: Der Wechsel von Konsole auf Fullscreen geschieht in Parallels ja schon per Cube (oder anderen Core-Effekten), aber was ich will ist, dass wenn ich von Fullscreen zurück zu "OS X" springe, die Konsole weg ist.. also ich will die "Konsole" nicht
     
  16. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich weis, daß dieser Effekt bereits verwendet wird, jedoch hat man vorher schon ein Parallels Fenster am Dektop und das möglicherweise inkludiert Auflösungsumschalten macht sich optisch auch nicht unbedingt elegant bemerkbar.

    Mit VirtueDesktops (Oder Desktop Manager, oder einem anderen Virtual Desktop Managing App) hast Du eben Vorher davon nix am Bildschirm und schaltest direkt auf Parallels um. Optisch ist das merklich eleganter, versuch es mal selbst, dann siehst Du den Unterschied.

    Was meinst Du mit "Konsole"? Für mich bedeutet das /Programme/Dienstprogramme/Konsole.app was es für Dich vermutlich nicht bedeutet. Wenn Du damit das Fenster von Parallels meinst, dann ist das genau das worum es mit VirtueDesktops geht.
    Gruß Pepi
     
  17. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    "Konsole" ist laut Parallels der Fenstermodus.
     
  18. philo

    philo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    13.10.04
    Beiträge:
    973
    hallo,

    wenn ich Apfel+Tab nutzte wird ja bei einmaligem Klick direkt die nächste App selektiert. Unter VurtueDesktop hätte ich das auch gern. Hier muss ich um zum nächsten Desktop zu gelangen ALT+Tab+Tab drücken. Kann ich das ändern?

    Ausserdem ist das vor dem Wechseln geöffnete Fenster bei Zurückkehren vom Fullscreen-Parallels-Windows-Desktop nicht mehr zu sehen.

    Gruss
    philo
     
  19. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    @philo

    Wenn Du nur zwei Desktops verwendest, dann kannst Du dieses Verhalten mit dem Trigger "Show previous Desktop" realisieren. (Mit alt-tab konnte ich es gerade nicht probieren, da diese Tastenkombination bei mir als Key-Combo irgendwie nicht funktionieren mag. Das kann aber an der verwendeten VirtueDesktops Version liegen.)

    In Parallels mußt Du das Hakerl wegnehmen bei "Leave fullscreen on lost Focus". Der genaue Wortlaut ist vermutlich anders, ich habe gerade keinen intel Mac zur Hand wo ich das schnell nachsehen könnte.
    Gruß Pepi
     
  20. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Hmm komisch, ich habe das Programm wieder von meinem Desktop gekickt, vorallem weil ich immer mal wieder irgendwo einen kleinen schmalen blauen Balken auf dem Screen hatte der aufgetaucht ist wenn man mit der Maus vorbeigefahren ist….er hat aber keinerlei funktion und ja der war zu 100% von Virtue!!
    Ausserdem wenn ich in Desktop 1 Safari öffne und dort surfe und dann auf Desktop 2 gehe will ich dort problemlos ein neues Safari Fenster öffnen können, das geht aber nur via Dock umweg, sprich für mich unbrauchbar und nicht so wie ich das von Solaris her kenne….ich hoffe da auf den Leo oder das mal noch ein Tool erscheint wo dies funktioniert….
     

Diese Seite empfehlen