1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VirtualBox und Windows auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Decomposition, 05.12.07.

  1. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Hallo!

    Ich nutze nun schon einige Zeit (recht zufrieden) Bootcamp für Windows auf meinem Mac. In letzter Zeit habe ich aber immer öfter festgestellt, dass ein direktes Wechseln für mich sinnvoll wäre, da ich dann z.B. immer schnellen Zugriff auf den IE7 zur Überprüfung der korrekten Darstellung meiner Internetseiten habe.

    Da ich dafür nun wirklich kein Geld ausgeben möchte, habe ich mich über die OpenSource-Parallels&Co-Alternative VirtualBox entschieden. Allerdings scheint man es mit Mac-Nutzern nicht allzu gut zu meinen, denn Anleitungsmäßig habe ich da absolut nichts gefunden.

    Installiert habe ich es bereits, doch selbst mit dem Assistenten scheitere ich dort, wo von mir ein Festplattenabbild verlangt wird.

    Meine Frage wäre nun, wie ich denn mein Windows, das ja bereits auf einer Partition bei mir installiert ist, zum Laufen bekomme.

    Danke im Voraus,

    Markus
     
  2. uldoko

    uldoko Gast

    Ganz einfach. Parallels oder VMware Fusion nehmen. :-D
    Beide funktionieren im "normalen" Bereich recht gut und zuverlässig.

    Die günstigen Varianten sind nicht immer die besten.
     
  3. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Das war ja nicht meine Frage (;

    Soweit ich weiß soll das ganze ebenso mit VB funktionieren, wüsste nur gerne, wie man's macht.
     
  4. uldoko

    uldoko Gast

    Das ist mir wohl bewusst,

    aber Deine Aussage "Allerdings scheint man es mit Mac-Nutzern nicht allzu gut zu meinen"
    hat mich zu meiner Anwort verleitet.

    Open-source willst Du ja kostenlos nutzen, also können daran auch keine Ansprüche gestellt
    werden. Entweder man nutzt es so, wie es kostenlos angeboten wird oder man lässt es sein
    und greift auf kostenpflichtige Leistungen zu. Dort können dann auch Ansprüche und Erwartungen
    gestellt werden. Meine Meinung.

    Anderseits ist das Forum natürlich dafür da, dass einem geholfen wird.
    In dieser Hinsicht drück ich Dir die Daumen, dass ein(e) Kollege(in) dir noch helfen kann.
     
  5. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Das ist nett, danke.
     
  6. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
  7. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Supernett von dir dass du das rausgesucht hast - kenne das allerdings schon und hab's auch installiert. Bei mir läuft das allerdings alles andere als stabil, was das Seitentesten zur reinsten Nervenprobe macht. Aber anscheinend kann mir wohl keiner bzgl. VB helfen, also werde ich wohl damit klar kommen müssen ...

    Nunja, vielen Dank auf jeden Fall für die Mühe.
     
  8. Waluigi

    Waluigi Braeburn

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    44
    Hi, ich habe mir kürzlich die neue Beta 3 von Virtualbox heruntergeladen und installiert - ich wollte meine iSight unter XP zum Laufen bringen, aber bekomme ständig Fehler, dass das USB-Gerät nicht an die VM gebunden werden konnte, auch bei anderen USB-Geräten.
    Hat schon jemand erfolgreich den USB-Support getestet?
    Vielen Dank!
     
  9. diosinc

    diosinc Gast

    negativ :( - auch bei mir konnte ich kein usb gerät in die vm einbinden..
    ich fürchte das wird erst mit der nächsten beta etwas..:-c
     
  10. ab8421

    ab8421 Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    6
    Ordner einbinden

    hallo..

    ich habe ebenfall probleme mit USB, das is nun auch auf gegeben.

    aber wenn mir jemand sagen könnte wie ich ordner einbinden kann.
    teilweise zeigt mir win den ordner an....sagt dann aber es liege keine berechtigung vor.


    ein windows ohne daten transfer is völlig sinnlos?! also muss das doch gehen

    dank
     
  11. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Wenn ich mich mal hierzwischen mogeln darf: Ich habe das Problem, dass Win XP nicht korrekt als VM beendet werden kann. Jedesmal wenn ich's beenden will, rauscht mir VIrtualBox ab. Hat da jemand eine Idee, was ich dagegen machen könnte?
     
  12. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ich mach das immer über Maschine -> Ausschalten per ACPI.

    Wie mache ich denn mit einem MacBook einen Backslash in der VM (Windows XP)? Hab leider keine USB-Tasta hier, sonst wär es ja kein Problem (sollte ich diese zum Laufen bekommen o_O)

    Edit: Backslash mit alt + ctrl + ß
     
    #12 James Grieve, 28.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.08
  13. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Ja, so hab ich das auch immer gemacht. Und dabei stürzt VirtualBox eben immer ab. Mittlerweile läuft's auch nicht mehr im Vollbildmodus, so dass ich um eine komplette Neuinstallation wohl nicht herum komme. :(
     
  14. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Ja, OK, bei mir fährt Windows wohl runter aber es kommt dann trotzdem eine OS X Meldung, die VM wäre abgestürzt. Aber Windows beschwert sich nie, deswegen stört's mich nicht. Ist halt noch 'ne Beta...
    Wird man eigentlich irgendwie über Updates informiert?
     
  15. Big-D

    Big-D Gast

    Ich hab ein ganz anderes Problem, die einzige Netzwerkeinstellung die ich vornehmen kann, ist Netzwerkgerät NAT. Ich will aber kein NAT sondern eine Netzwerkkarten emulation. kann jemand helfen???
     
  16. axe

    axe Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    151
    Hallo,
    eine Frage zum USB: funktioniert das mittlerweile? Ich sehe angeschlossene Geräte in der VirtualBox nämlich grau hinterlegt, aber kann sie auch per Filter irgendwie nicht einbinden...
    Funktioniert das Einbinden auch mit dem integrierten Apple-Bluetooth?
     
  17. root

    root Gast

    Bisher unterstützt VirtualBox auf dem Mac wohl nur NAT.

    Mirko
     
  18. MACiMessa

    MACiMessa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    141
    Auf Windows und Linux gibt es auch die Hostinterface-Varinate, bei der man eine Bridge einrichten muss. Unter Windows ist das noch in den Netzwerkeinstellungen mit ein paar Mausklicks gemacht; unter Linux aber eine ziemliche Frickelei, sogar wenn man sich die Arbeit durch Scripte zu vereinfachen sucht. Das heißt, wer netzwerkmäßig etwas mehr will, der ist mit VirtualBox nicht so gut bedient.
     
  19. Fredo82

    Fredo82 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    174
    Muss ich mien Window, wenn ich es in der VM laufen lasse auch registrieren?
    Ich wollte mir nämlich nicht unbedingt eine neue Lizenz kaufen... Komm ich da drum herum oder soltle ich mir ein neues WinXP kaufen??

    LG Fredo82
     
  20. der Mo

    der Mo Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    162
    Was meinst du mit "neue Lizenz"? Wenn du noch einen alten Windowsrechner mit dazugehöriger Windows-Lizenz hast, reicht das doch (afaik) aus.
     

Diese Seite empfehlen