1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtual PC - Problem bei Neustart - Win2K bleibt nicht erhalten

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Kubrick, 24.10.06.

  1. Kubrick

    Kubrick Gast

    Hallo liebe Leute,

    nachdem ich dachte Win2K erfolgreich installiert zu haben und ich den virtuellen PC heruntergefahren habe (hatte auch Häkchen bei Einstellungen speichern gesetzt), wollte ich den VPC erneut starten.
    Doch was passiert?: es ist als ob ich Win2K gar nicht installiert hätte, d.h. der erstellte PC ist nicht erhalten geblieben und VPC fragt mich erneut, welches OS ich installieren möchte:-c .

    Bin ich nur zu blöd, oder habe ich ein ernsthaftes Problem?

    Für Eure hilfreichen Tipps bin ich dankbar

    Gruß

    K.
     
  2. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Schau mal unter "Dokumente". Da müsste ein Verzeichnis "Virtual PC List" sein (notfalls mal nach "Virtual PC" suchen). Da sind alle Deine virtuellen Rechner. Wenn Dein Windows 2000 da ist, kannst Du es doppelklicken. Im Moment fällt mir nicht mehr ein, weil Deine Infos etwas mager sind (Rechner, VPC Version).
     
  3. Kubrick

    Kubrick Gast

    Habe leider meinen Rechner gerade nicht verfügbar (auf Arbeit gibt's leider nur Dosen:( ).

    Das Problem ist, daß das Windows und der erstellte PC nicht mehr vorhanden zu sein scheinen. VPC bietet mir lediglich an, einen neuen PC zu erstellen.
    Nach meinem Verständnis müßte es doch so sein, daß ein einmal erstellter PC und das installierte OS erhalten bleiben und einfach mit VPC gestartet werden kann. Oder täusche ich mich da.
    (Und das alles nur, weil mein GPS-Hersteller kein Kartenmaterial, das auf OS X läuft herausbringen kann:mad: )


    Meine Konfig.: OS X 10.4, VPC 7.0, Win2K Professionell
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Virtual PC öffnet normalerweise eine Liste beim Start mit allen angelegten PCs. Dann klickt man auf einen und startet diesen eben.

    Schau, wie gesagt, mal nachher, ob Dein PC sich auf der Festplatte befindet.

    Du kannst ja auch die Frage, ob ein neuer PC erstellt werden soll, verneinen und die PC Liste manuell starten (oben im Menü). Aber auch der Doppelklick auf die Datei führt zum Ziel. Schau einfach heute Abend nach.

    Nochmal die Frage: Was für ein Mac?
     
  5. Kubrick

    Kubrick Gast

    Bereits schon 'mal "Danke" bis hierhin, Michael.
    Ist halt sch...., wenn man die Tipps nicht sofort nachvollziehen kann.

    Mein Rechner ist ein G4 Mini 1,25 und OS X 10.4.8.

    Was Du empfiehlst habe ich ja ausprobiert, aber die PC-Liste ist leer (erscheint grau transparent), als hätte ich gar keinen PC erstellt.
     
  6. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Rechte reparieren, erledigt?
     
  7. Kubrick

    Kubrick Gast

    Nein, werde ich heute abend dann auch 'mal wieder erledigen und morgen Bericht erstatten.

    Gruß

    K.
     
  8. Kubrick

    Kubrick Gast

    Hier noch kurz die Rückmeldung:

    Nachdem ich Win2K nochmals drüber installiert, erfolgreich gestartet und runtergefahren hatte, gab's wieder das gleiche Spiel:
    Beim erneuten Starten erschien der gerade installierte virtuelle PC wieder nicht in der Auswahl und VPC bot mir lediglich an, erneut einen neuen Rechner zu erstellen.

    Doch: Spotlight is your friend! Nachdem ich nach dem Namen des von mir erstellten Rechners gesucht hatte, wurde ich, wie von Michael beschrieben, in "Dokumente fündig und konnte Win2K per Doppelklick starten.

    Warum allerdings beim Starten von VPC dieser Rechner nicht auch erscheint ist mir schleierhaft.

    Gibt's nicht vielleicht noch einen komfortableren Weg, als jedes mal über Spotlight zu gehen?

    Besten Dank und Grüße
    K.
     
  9. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Möglicherweise ist der Rechner nicht da gespeichert, wo ihn VPC erwartet. Erwartet wird er meines Wissens in "Dokumente; Virtual PC-List", das kann man aber einstellen.
     

Diese Seite empfehlen