1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Virtual PC for Mac

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von profi, 02.09.09.

  1. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    Hallo Community,
    ich bekomme von der Uni kostenlos Virtual PC for Mac 7.0.2.

    Das würde ich gerne nutzen. Geht das mit einem Intel Mac?

    Welche Windows Versionen funktionieren?
    Zur Verfügung habe ich:

    • Windows 7 Ultimate RC (x64)
    • Windows 7 Professional (x64)
    • Windows Vista Business
    • Windows Vista Enterprise with SP1 (x86)
    • Windows XP Professional
    • Windows XP Professional 64bit Edition

    Am liebsten wäre mir XP.

    Weiß einer bescheid?

    Vielen Dank
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Virtual PC for Mac ist nur für Mac mit PPC-Prozessoren gedacht (und nebenbei bemerkt grottenlangsam, weil die Intel-Architektur komplett emuliert werden muss).

    Auf einem Intel Mac kannst Du das kostenlose VirtualBox als Lösung verwenden. Oder eben Parallels oder VMWare Fusion.
     
  3. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    Super. Vielen Dank für diese Info.
    Bleibt die Frage welches Windows unter VirtualBox funktioniert.
     
  4. mendres

    mendres Cox Orange

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    97
    Zumal VirtualPC selbst auf einem G5 bereits nur noch mühselig unter Leopard arbeitet. Würde es nicht empfehlen, selbst gratis.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Steht prominent auf der VirtualBox-Site:
    http://www.virtualbox.org/wiki/Guest_OSes
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    XP läuft problemlos unter VirtualBox. Die 64-bit-Version bringt dir in der VM aber keine Vorteile.

    Windows 7, auch 32-bit, läuft hier dem ersten Eindruck nach ebenfalls ohne Probleme. Wenn du aber nicht unbedingt darauf angewiesen bist, würde ich einfach zu XP greifen.
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Kleiner Hinweis: das in einem VirtualPC integrierte Windows lässt sich nicht extrahieren – du kannst davon also nur den Lizenzschlüssel verwenden und musst eine separate Windows-CD mit der gleichen Version für die Installation nehmen.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Welches Dreckschweinderl hätten's denn gern? :)

    (XPpro32 - was sonst? :) )
     
  9. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    XP Professional
     
  10. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    XPHome? Kann ja fast gleich viel.
    Server '08? Ok, zu teuer, auch wenn's 150 Tage oder wie lange auch immer gratis ist.
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Klar, zum Zocken oder für andere einfache Ansprüche tuts das natürlich genauso.

    Es sind bis zu 4 * 60 == 180 Tage Trial-Periode.
    Also deutlich länger als eine typische Winstallation am Leben bleibt. :)

    Eigentlich recht interessant, aber...
    Ist eine entsetzliche Crux, bis die Serverkonfiguration auch nur halbwegs so aussieht und funktioniert wie ein "normales" Vista. Unter 30-50 Neustarts durch schier endlose Umkonfiguration geht quasi gar nix. Ist ÄÄÄÄTZEND mühsam sich das brauchbar zurechtzubiegen! :)
     

Diese Seite empfehlen