1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Virtual PC 7 - PC-Dateien an einem anderen Mac nutzen

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von JoBe, 27.09.05.

  1. JoBe

    JoBe Gast

    Hallo !

    Ich habe eine Frage im Bezug auf Virtual PC 7:

    Ist es möglich eine fertige VP7 Datei an einem anderen Mac weiterzunutzen ?

    Szenario ist folgendes:

    Ich selber bin zu Apple geswitchter ("Windows-") Netzadmin mit etwas über 250 PCs. Da einige meiner User auch lieber ein Mac statt PC auf Ihrem Tisch stehen haben wollen (Verständlich, oder?), aber viele Anwendungen "Windows only" sind gibt es um VPC7 keinen Weg herum.
    Um mir jetzt viele Windowsinstallationen sparen zu können, dachte ich mir einen VPC7 mit allen Anwedungen fertig zu machen und den auf den lokalen VPCs zu importieren.
    Meine ersten Versuche damit scheiterten, da Vitual PC die extern installierten PCs nicht seiner Übersicht anzeigt.

    Bin für jeden Tipp dankbar, :-D

    Gruss,

    Christian
     
  2. Sputnik

    Sputnik Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    1.284
    Ich bin mir nicht sicher, aber ein Doppelklick auf die VPC-Guest-"Datei" (eigentlich ein Paket, welches wie wir alle wissen in der Windows Welt ein stinknormaler Ordner ist) sollte den VPC starten und diesen in die Liste aufnehmen...
     
  3. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Und ich bilde mir ein, dass dies ert geht wenn du die VPC Additions installierst. Die sind auf der CD drauf, dann klappt es auch mit den shared Folders. Warum die allerdings nicht von Haus aus installiert sind weiss ich aber ehrlich gesagt auch net.

    Gruß Schomo
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Ich bin mir sicher ;). Du kannst die von VPC erstellte Datei auf einem anderen Rechner wieder mit VPC öffnen. Du musst sie mit dem Programm importieren (sitze gerade nicht am Mac, aber schau mal, in welchem Order sie auf Deinem Rechner sind, denselben Ordner musst Du auf den anderen Rechner einrichten, irgendwo im Home-Dokumente). Wenn die Datei dann noch nicht in der Liste steht, geht das irgendwie mit "hinzufügen".

    Du hast aber noch ein Problem: Mal abgesehen davon, dass alle Deine User natürlich eine Lizenz für VPC haben müssen, brauchen diese natürlich auch eine Lizenz für das jeweilige Windows. Das heißt auch, dass sie dasselbe Windows nicht auch noch auf dem PC installiert haben dürfen, weil die MS-Lizenz (wie auch die von Apple) immer nur für einen Rechner gilt. Ausserdem kannst Du jemanden, der lediglich ein Windows 2000 besitzt, natürlich keine Datei mit einem XP aufspielen. Das kann zwar kaum einer prüfen, aber ich wollte Dich darauf aufmerksam gemacht haben.

    Viele Grüße,
    Michael
     
  5. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Die Additions müssen in das Betriebssystem (Windows) hinein installiert werden. Das geht natürlich nicht, wenn man Virtual-PC installiert, sondern erst, wenn man das entsprechende Betriebssystem (Windows) installiert hat. Erst dann kann man auch diese Zusätze einbinden ;)

    Gruß,
    Michael
     
  6. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Ahhhhhhhhh klasse, hätt ich auch draufkommen können. Besten Dank Michael.

    Gruß Schomo
     
  7. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Immer wieder gerne ;). Gruß nach Bayern. Was machst Du am Rechner oder sitzt Du damit auf die Wiesn?

    Bis bald,
    Michael
     
  8. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    WiesnLan oder was? Na ich geh nie auf die Wiesn.

    Gruss Schomo
     
  9. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Man kann die VPC Dateien ganz einfach übernehmen, indem man die VPC-7-Datei, die sich im Ordner "Dokumente >> VPC List" befindet auf dem anderen Mac wieder darauf installiert. VPC richtet sich das Windows dann wieder so ein, wie es für den jeweiligen Mac gerade gebraucht wird. Ich hab das auch schon gemacht, klappt prima mit Windows 98.
     
  10. JoBe

    JoBe Gast

    Vielen Dank für die vielen Antworten !

    Jetzt funktioniert das Ganze auch, ich hatte nur den "Ur-PC" auf einem Pfad angelegt den es auf meinem IBook nicht gab.

    THX,

    Christian

    @michast:

    Klar ich brauche für jeden Mac eine VPC Lizenz, die M$ Lizenzen sind keine OEM (gebunden an einen Rechner) sondern MsSelect - die kauft man nach Anzahl der Arbeitsplätze. Da ja überall ein Windows 2000 PC wegfällt bleibt das gleich.
     

Diese Seite empfehlen