1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viele Schriftarten = langsames System?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von axenon, 30.07.08.

  1. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Hallo,
    ich hab da mal ne Frage ;)

    Ich habe mal gehört, dass viele Schriftarten auf einem Computer, das System, insbesondere die Boot-Zeit verlangsamen.
    Ist da etwas wahres dran? Inzwischen hab ich mir so um die 2000 Schriften angesammelt und mir kommt mein MacBook beim starten langsamer vor... ich hab es bloß in letzter Zeit weniger verwendet... vielleicht ist es deswegen auch nur ein objektiver Eindruck.

    Für Infos wäre ich dankbar :)
     
  2. olissek

    olissek Erdapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    wenn die Schriften wirklich alle aktiviert werden und nicht nur auf der FP liegen, wird das Booten schon länger dauern und auch das Arbeiten "zäher" sein. Besser ist es, per Schriftsammlung oder einer Schriftverwaltungssoftware (z. B. Linotype FontExplorer) nur die benötigten zu aktivieren. Die Auswahlmenüs sind dann auch nicht mehr so lang...

    Ciao, Olaf
     
    axenon gefällt das.
  3. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Danke für den Tipp... Hab im FontExplorer alle aktiviert :eek:

    Werd ich dann mal schnell ändern :)
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Und jetzt erkläre mir bitte schlüssig wofür Du 2.000 gleichzeitig aktivierte Schriften benötigst. Wieviel Schriften davon sind defekt? Welche Schriften verwendest Du in Realität wirklich?
    Gruß Pepi
     
  5. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Keine Schriften sind defekt. Bevor ich den FontExplorer installiert hatte, hab ich das die Schriftsammlung machen lassen... sind die da nicht alle aktiviert?

    Und je nach Verwendungszweck suche ich die passende Schrift aus... also nutze ich im Prinzip alle.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du weist aber schon, daß man Schriften nicht aktivieren muß um sie ansehen zu können.
    Gruß Pepi
     
  7. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Ja und?

    Die Schriften, die in der Schriftsammlung waren, erschienen auch alle in InDesign... also denke ich doch, das sie aktiviert sind?!
    Ich weiss das man sie auch im deaktivierten Zustand anschauen kann... im FontExplorer zum Beispiel... aber dazu hätte ich sie ja deaktivieren müssen, weil sie seit dem Import aktiv sind.
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    dann verstehe ich Deine Eingangsfrage nicht :oops:?

    Die Antwort ist: ja - deswegen gibt es bessere Möglichkeiten als alle Schriften zu aktivieren, erst recht - und das war pepis sehr berechtigte Nachfrage - wenn man nicht alle gleichzeitig braucht.

    Nach alter Typographenregel sollten in einem Dokument nicht mehr als 2 Schriften vorkommen. Ok - nehmen wir's jung und flockig und verdreifachen das, dann ergibt das immer noch keine Notwendigkeit 2000 Schriften aktiviert zu haben. Auch nicht wenn man an 30 solcher flockigen Projekte gleichzeitig arbeiten würde.

    Gruß Stefan
     
  9. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Danke... das "Ja und?" war nicht böse gemeint ;)

    Und ich halte mich an die Regel, nur maximal 2 Schrifen bei einer Arbeit zu verwenden. Mein bisheriger Worklflow war es nur, den Text zu markieren und dann die Schriftarten durchzuseppen, um damit auch die Auswirkungen auf das Layout zu sehen... aber das kann ich mir ja auch abgewöhnen und mich auf die Vorschau im FontExplorer konzentrieren, in der man ja auch einen beliebigen Text eingeben kann.

    Aber momentan sind nunmal alle Schriftarten aktiviert... wie kann ich das ändern... muss ich alle selten verwendeten deaktivieren oder gibts da auch eine schnellere Möglichkeit? Und was ist mit den Systemschriften... die sollten ja aktiviert bleiben?!
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    kleines zitat ?

    "......natürlich können sie mit dem auto gegen den baum fahren.
    ich kann es ihnen aber nicht empfehlen. meistens sehen sie dann nicht mehr durch die winschutzscheibe, weil die motorhaube darüber klafft.

    warum nicht? es geht doch oder?"

    gerade von mir geboren worden.
    no oil....nix zu t(d)anken
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Na ja, wenn man mehrsprachig arbeitet, werden es schon mal mehr, und als Normaluser will man ja auch nicht für jedes Projekt neu Schriften aktivieren oder deaktivieren.
    Ich denke aber, daß es den meisten Normalusern geht wie mir, daß sie gar nicht wissen (jetzt: wussten), daß man Schriften deaktivieren und dennoch als Vorschau begutachten kann. Und daß das das System verlangsamt.
    Benutzt werden ja sowieso (zum Glück) nur ganz wenige.
     
  12. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    alles schön und gut, aber wie aktiviere ich eine schrift wieder?

    in der schriftsammlung kann ich eine schrift deaktivieren, finde dann aber weder einen status, noch wenn ich erneut rechts klicke eine option um die schrift wieder zu aktivieren.

    beispiel:
    schriftsammlung öffnen
    eine schrift auswählen
    rechtsklick schrift familie deaktivieren
    popup fragt nach -> ja ich will ;)

    und dann? wie sehe ich, dass die schrift deaktiviert ist und wo kann ich sie wieder aktivieren?
     
  13. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    dafür einen beirag posten ?
    es steht doch daneben!
     

    Anhänge:

  14. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    tja mit sicherheit bin kein professional aber so ein noob eben auch nicht ;)

    bei mir steht eben kein AUS da und ich finde auch keine erneut aktivieren option :(
     
  15. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich kann auch keine schriften enfernen :(

    irgendwas ist hier im busch - wer kann bitte helfen?
     
  16. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    hier scheint mächtig was im eimer :(

    wenn ich eine schrift aus der schriftsammlung entferne verschwindet diese nicht immer wie gesagt.
    nach löschen der plist und neustart der schriftsammlung ist sie dann doch fort.

    danach steht diese auch in z.b. textedit nicht mehr zur verfügung.

    wenn ich die schrift dann neu installiere dann erscheint sie nicht in der schriftsammlung, steht aber in textedit oder PS wieder zur verfügung, und liegt ach im user library fontfolder.

    und deaktivieren damit ich das AUS sehe geht auch nicht :(

    was ist denn hier bitte kaputt?

    könnte mir jemand bitte die "Schriftsammlung.app" mal zippen und zum download anbieten?

    merci
    der HUI
     
  17. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    jetzt habe ich mir schnell pazifist gezogen und die "Font Book.app" von der original leo DVD neu installiert mit option ersetzen. kein unterschied. die vorher deinstallierte und dann wieder installierte schrift steht zur verfügung wird aber nicht in der schriftsammlung angezeigt. auch daktivieren scheint nicht zu funktionieren denn ich sehe noch immer keine kennzeichnung AUS wie in QuickMiks image in post #13.

    und nu?
     
  18. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    okidoki ich habs!

    ~/Application Support/Font Book/fb.db

    die datei schien korrupt. gelöscht und schon ist alles wieder in butter ;)
     

Diese Seite empfehlen