1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viele Fragen zum OS

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von nelson_g, 24.04.07.

  1. nelson_g

    nelson_g Braeburn

    Dabei seit:
    24.04.07
    Beiträge:
    43
    Hi,

    also ich bin komplett neu beim Apfel. Mit Windows und Linux kenne ich mich super aus, aber bei MacOS wüßte ich bis jetzt nicht mal wie ich nen Programm installieren.

    Deswegen hab ich nen paar Fragen:
    • Kann ich einen Ordner in einem Windows Netzwerk freigeben und auf Freigaben anderer Windows PCs zugreifen?
    • Kann ich die Ausgabe über den MiniDVi so steuern, dass ich das MacBook an einem HDTV anschliessen kann?
    • Gibt es eine Möglichkeit unter MacOS testweise asp Scripte zum laufen zu bringen oder blieb mir nur die Möglichkeit zusätzlich Windows zu installieren?
    • MacOS kann ein NTFS Laufwerk lesen, richtig? Nur noch nicht schreiben?
    • Wenn ich das Macbook komplett neu einrichten will, geht das alles wie bei einem normalen Pc unter Windows? (Booten von CD/DVD und dann OS installieren)
    So das waren die ersten Fragen, weitere fallen mir bei weiterem Denken auch noch ein...:-D

    Grüße nelson
     
    1 Person gefällt das.
  2. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Also, ich kann nicht alle Fragen beantworten, aber ein paar ;)
    Das mit dem Netzwerk geht und ist auch nicht weiter kompliziert. Bei mir hats reibungslos geklappt nachdem ich 10 Minuten vor meinem allerersten Mac saß ;)
    Das ntfs Laufwerk kann gelesen werden, aber nicht gschrieben. Allerdings munkelt man, dass Leopard auch die Schreibfunktion unterstützen wird.
    Das System ganz neu aufsetzen kannst du natürlich auch. Optional kannst du sogar deine gesamten Einstellungen beibehalten.
    mfg

    josef


    ps: probier doch mal die Suchfunktion aus. Da werden eigentlich alle Fragen beantwortet, die ein Mac-Neuling so haben kann ;)

    EDIT: JUHUUU! endlich war ich mal schneller :-D
     
  3. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    ad 1. Ja. Bei mir funktioniert der Zugriff auf Windows Freigaben zumindest sehr gut.
    ad 4. Ja. Lesen geht von Haus aus. Auch für schreibenden Zugriff gibt es mittlerweile Mittel und Wege (http://www.macosxhints.com/article.php?story=20070220150856279)
    ad 5. Ja. Eine Neuinstallation geht mit den mitgelieferten DVDs ganz einfach. Beim Booten einfach "ALT" gedrückt halten und das DVD Laufwerk auswählen.

    EDIT: unknown7 war wohl schneller :)
     
  4. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.573
    5. oder einfach die "C"-Taste gedrückt halten.
     
  5. nelson_g

    nelson_g Braeburn

    Dabei seit:
    24.04.07
    Beiträge:
    43
    Danke für die Beantwortung der ersten Fragen! Mit dem DVI habt ihr noch keine Erfahrung?
    Suchfunktion... ja die benutze ich schon. Lese mich seit Tagen durch sämtliche Foren, muss aber sagen: AHHHH, bin überfordert ;)
     
  6. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Also ich kann dir jetzt zwar nichts versprechen weil ich es nicht 100 pro weiß, aber ich sehe eigentlich keinen Grund, warum das nicht funktionieren sollte, solange du die passenden Stecker und Kabel parat hast ;) Vielleicht findet sich ja noch wer, der das absichern kann...
     
  7. effzehn

    effzehn Adams Apfel

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    511
    Ich habe es nicht ausprobiert. Aber theoretisch kannst du ein Mini-DVI auf DVI Adapter von Apple als Brücke zwischen Mac und DVI zu HDMI Kabel verwenden, HDCP wird allerdings über diese Lösung nicht unterstützt. Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel der Anschluss über ein VGA-Kabel, was einige Hersteller von HDTVs anbieten.
     
  8. nelson_g

    nelson_g Braeburn

    Dabei seit:
    24.04.07
    Beiträge:
    43
    Was bedeutet das mit der fehlenden HDCP Unterstützung? Videos die ich über das MAcbook abspiele müssten doch trotzdem auf dem HDTV wiedergegeben werden oder?
     
  9. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Kurze Antwort zu Frage 1 (steht auch schon woanders, erspart aber das Suchen... :)):
    Mit der Freeware "Sharepoints" kannst Du sehr einfach Ordner als Windows(SMB)-Shares freigeben. Umgekehrt kannst im Finder mit Apfel-K (mit Server verbinden) und Eingabe von smb://<IP-Adresse des Windows-Rechners> schnell entfernte Shares einbinden.

    Die meisten Programme lassen sich übrigens dadurch installieren, daß man sie einfach in den Programme-Ordner zieht.
     
  10. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    engadgethd.com, 3. März 2006:

    "I know, I know, it's a cliche, but it never ceases to amaze me how true it can be. I have been connecting computers to HDTVs that don't support PC resolutions for years. I have even written about the challenges here at HDBeat. Well today I connected my MacBook pro to my HDTV via DVI for the first time and I am here to tell you: it just works.If you have ever tried to connect a PC to a HDTV that only accepts 1080i you know how challenging it can be. If you are one of the lucky ones that has a HDTV that supports PC resolutions, than you just won't understand. If you are not so lucky, software has to be installed and tweaked, drivers might need to be updated or changed. You might get VNC working in advanced to help you out, when things go wrong.

    Not on a new Mac: It just works, seriously you plug in the DVI cable and OSX does the rest. It sets the appropriate resolution for your TV, how it knows I don't know, but let me tell you it does. Now some HDBeat readers aren't contentOverscan Adjust when things "just work" and for those people there are advanced settings such as overscan correction and pre-set color profiles. Don't go looking in your display preferences just yet, they only show up if the DVI is connected to a HDTV.

    The other thing that just works is sound. With the correct cable you can output digital audio out of your Mac to your AV receiver and enjoy your videos in Dolby Digital 5.1 Just make sure you plug the cable into the out, not the in like me, a quick search through the manual solved that one.

    I am thrilled that it is this easy and I hope that future Windows PCs are this easy, yet another reason to look forward to Vista."
     
  11. nelson_g

    nelson_g Braeburn

    Dabei seit:
    24.04.07
    Beiträge:
    43
    @MacBat:
    Geil!!!!
     

Diese Seite empfehlen