1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Videosiganl auf ein MacBook legen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Outlaw666, 18.10.07.

  1. Outlaw666

    Outlaw666 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    33
    Hi,

    ich würde gerne ein Videosignal auf mein MacBook legen. Leider ist der DVI Anschluss nur ein DVI out oder?

    Habt ihr da irgend eine Lösung für mich? Ist fast egal was für eine Art Stecker benutzt wird DVI VGA Komponentkabel HDMI oder was ähnliches.

    Das Videosignal sollte dann in Vollbild auf dem MacBook zu sehen sein. Mit möglichst hoher Auflösung, also höher als PAL und ohne Verzögerung.

    Super wäre z.B. ein kleiner Kasten der einen VGA Anschluss hat und über USB an das MacBook angeschlossen wird. Sowas gibts aber nich odeR? :)

    Wäre super wenn mir wer helfen könnte.

    mfg

    Stephan
     
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Vielleicht beschreibst Du kurz wozu das gebraucht wird?
     
  3. Outlaw666

    Outlaw666 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    33
    Ja, mein Problem ist, dass ich in meiner Studentenbude nur en sehr kleinen, schlechten alten Röhrenfernseher habe und ich hab mir von zuhause meine Xbox360 mitgebracht. Da ich zum Studieren en MacBook benötige und dies hier eh steht und das MacBook ja en super Breitbildmonitor enthält wollte ich darauf die 360 benutzen.

    Ich suche also so ne Art TV karte wobei ich damit ja nicht fernsehen will ... also muss es keine TV Karte sein. Sie sollte eben nur auf der einen Seite einen DVI, VGA, HDMI oder Komponen in haben und auf der andern Seite dann entweder Firewire oder USB. Oder was gibt es da noch für möglichkeiten am MacBook was anzuschließen. WLan oder Bluetouth ginge natürlich auch ... aber ich glaube nich dass es so was gibt.

    Wichtig ist eben, dass das Bild keine Zeitverzögerung hat, und gut wäre auch noch wenn ich die 360 auf eine höhere Auflösung als PAL schalten könnte.

    Ach ja, die Software die man dazu braucht kann OSX oder Vista sein, hab beides drauf.
     
  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Upps, in diesem Falle passe ich komplett, sorry. Dennoch: Verständliche Idee :).
     
  5. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Elgato hat da was im Angebot..
     
  6. zyklo

    zyklo Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    24.10.06
    Beiträge:
    235
    Ich bezweifle aber, dass es eine verzögerungsfreie Lösung gibt. Für Filme wirds klappen, aber spielen?
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
  8. Outlaw666

    Outlaw666 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    33
    Klingt ja ganz gut danke für den Link. Wenn jetzt noch HD ginge ...

    Muss man da die Mac Software benutzen? Würde das lieber unter Vista betreiben, weil ich die Mac Platte für meine Arbeit, also nur für meine Arbeit benutzen will.

    Wenn es ein Vista Programm gibt weiß jemand welches das wäre?
     
  9. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    "Windows Version" ;)
    Müsste der gleiche USB Stick in nem anderem Gehäuse sein.. Wenn du es dann doch auf dem Mac nutzen magst musst du dir halt ne TV Software wie eyeTV zulegen.. gibts für den sogar rabattiert ;)
     
  10. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Falls der Mini-DVI-Anschluss auch ein Video-In ist (was ich fast nicht glaube), dann wäre das hier vielleicht noch was für dich. Hab ich im Netz auch schon preiswerter gefunden das Teil :)
     
  11. Outlaw666

    Outlaw666 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    33
    @ sausehuhn:
    Ja zumindes über das Komponentenkabel (mit den 5 Steckern) könnte ich die Konsole anschließen, wenn ich das Xbox Handbuch richtg verstanden habe hätte ich dann auch HD, aber wie soll man das Gerät an den Mac anstöpseln?

    @zeno:
    Danke, wenn nicht noch ne besser Idee kommt werde ich mal nach so was im Laden suchen.
     
  12. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Richtig, Komponentenkabel unterstützen HD, du bekämest also ein scharfes Bild auf deinem Monitor. Als Anschluss bräuchtest du natürlich noch einen VGA-MiniDVI-Adapter.
    Aber wie gesagt: das geht nur, wenn der MiniDVI-Anschluss am MacBook nicht nur ein Output, sondern auch ein Input ist. Und das möchte ich mal anzweifeln.
     
  13. Outlaw666

    Outlaw666 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    33
    Ja geh ich auch von aus. Auf der Apple HP steht ja auch DVI Out. Wenn es ein In wäre, wäre die Sache ja ganz einfach da das Standart-Kabel der 360 Ja schon ein DVI Kabel ist müsste man das ja nur noch mit einem DVI auf DVI Mini adapter anschließen.
     
  14. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    HD?

    Gibt die XBox denn überhaupt ein HD-Signal aus?


    Edit: Ok, tut sie wohl. Trotzdem verstehe ich dein Anliegen nicht, das MacBook hat doch gar keine Bildschirmauflösung die an HD heranreicht?
     
  15. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Nein.
    Aber die Xbox 360. Und um die geht es ja ;)
    Full-HD nur bei der Xbox 360 Elite wenn ich mich nicht täusche.
     
  16. Outlaw666

    Outlaw666 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    33
    Ja und die Limitierte Halo 3 Edition hat auch den HDMI Out wie die Elite ... und um die gehts! :)

    Du hast schon recht das MacBook kann kein echtes HD aber es kann mehr als 640x480 und da man die Auflösung in der Konsol umstellen kann würde 1280x800 dem Spielerlebnis schon gut tuhen.
     
  17. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Also erstens mal ist PAL nicht 640x480, sondern 720x576 (oder gibt die Xbox 360 nur NTSC aus?) und zweitens gibt es bei EyeTV ja immer noch einen Vollbildmodus, der auch von der Qualität her sehr gut ist.

    Gruß, MasterDomino
     
  18. Outlaw666

    Outlaw666 Alkmene

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    33
    Ja das mit den Auflösungen hab ich noch nicht ganz durchschaut. In den Optionen kann man das auswähle: 640x480 848x480 1024x768 1280x720 1280x 768 1280x1024 1360x768 und 1920x1080.

    Das letzte sollte doch HD sein oder? Und soweit ich weiß leuft sie am normalen TV in der niedrigsten Auflösung und das sieht nich mehr so schön aus. Ich wollte wenns geht eine der 1280er benutezn. Aber zur Not nehm ich auch die kleinste. Weil kleine Auflösung ist ja besser als kein ... ^^
     
  19. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Das letzte ist FullHD, ein paar von den Auflösungen davor sind andere HD-Auflösungen :)
    siehe hier
     
  20. singer1000

    singer1000 Auralia

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    200
    x box 360 und mac

    Kauf dir doch noch einen günstgen 2. Monitor für den Mac. Wenn du zuhause arbeitest, erleichert sowas ungemein. Für die X box besorgst du dir ein vga Kabel. Die meisten Monitore können sowohl beide Anschlüsse verarbeiten. Das gibt ne feine Auflösung, wenn der Monitor direkt an der x box steckt. Haben wir hier zuhause so gemacht.
     

Diese Seite empfehlen