1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Videoschnitt: Altes oder neues MBP???

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von flame1910, 08.01.09.

  1. flame1910

    flame1910 Erdapfel

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    1
    hallo zusammen!

    auch wenn es ähnliche diskussion oder fragen schon gegeben hat, möchte ich euch um einen rat bitten.
    ich habe mich innerlich endlich von meiner "dose" verabschiedet und stehe nun vor der entscheidung welches mbp es sein soll. ich möchte (neben den üblichen tätigkeiten internet, ein bischen präsentationen erstellen, ein bischen fotos nachbearbeiten etc.) hauptsächlich mit final cut studio 2 arbeiten und dies auf relativ "professionellen" niveau.

    nun also die frage: welches MBP solls werden:

    das neue 15" in der 2,53 GHz Version (4 GB DDR3; NVIDIA GeForce 9600M GT 512 MB GDDR3)

    oder reicht auch das "alte" MBP (2008), dass es noch bei einigen Internetanbietern zu finden ist.
    die ausstattung hier: 2,5 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, 15,4-Zoll Breitbild 1440 x 900 Breitformat-TFT mit LED-Hintergrundbeleuchtung Display mit 300 cd/m2 Helligkeit, 2 GB (2x1 GB SO-DIMMs) 667 MHz DDR2 SDRAM, 250 GB Serial ATA Festplatte, NVIDIA GeForce 8600M GT mit 512 MB GDDR3


    mal ganz abgesehen vom preisunterschied (ca.500 euro): wo liegen eurer meinung die unterschiede zwischen diesen beiden MBPs bezüglich der arbeit mit final cut pro und der leistung? hat jemand vielleicht persönlcihe erfahrungen damit gemacht? reicht für meine ansprüche evtl. auch das kleinste der neuen MBPs (2.4GHz) aus?

    wäre über hilfe und tipps sehr, sehr dankbar!

    grüße,
    flame:)
     

Diese Seite empfehlen