1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Videos zusammenführen - welches Programm??

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von AH18, 12.05.09.

  1. AH18

    AH18 Roter Delicious

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    91
    Hallo zusammen!

    Habe ein Problem:

    Habe von einem Ausflug vier .avi Dateien. Wollte jetzt mit iDVD mir ne DVD machen. Da sollte aber das nur ein durchgehender Film sein.
    Mit welchem Programm kann man daraus eine Datei machen?
    Schon im Voraus vielen Dank!
     
  2. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    mit iMovie!
     
  3. AH18

    AH18 Roter Delicious

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    91
    Oh, okay, vielen Dank schon mal.
    Aber ein Problem bleibt...ich habe eigentlich noch rund 22 GB Platz. Der sagt mir, dass die vier .avi (rund 2,4 GB) nun zu groß werden. Kann das sein?
     
  4. AH18

    AH18 Roter Delicious

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    91
    Also wenn ich das richtig sehe, versucht der das in DV umzuwandeln. Was liest denn ein DVD-Player ohne Divx? Soll ja bei allen (also auch Oma, Tante und Ellis) laufen.
    Gibt es nicht ein Format, was weniger groß ist? Sollte alles auf eine DVD passen (also 4,7 GB).
     
  5. lifeofelias

    lifeofelias Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.08.08
    Beiträge:
    873
    ffmpegx sollte dir helfen deine filme zu Codieren. Hoffe das hilft dir weiter.
     
    wantamac und Malle gefällt das.
  6. AH18

    AH18 Roter Delicious

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    91
    Aber welches Format ist dann das richtige? Welches Format hat ne gewöhnliche DVD? Weil dann kann ich sicher sein, dass die alten DVD-Player das auch können.
     
  7. fotolli

    fotolli London Pepping

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    2.041
    Eine normale DVD hat MPEG-2. Die darfst Du aber nicht einfach auf eine leere DVD kopieren, wenn es auf jedem DVD-Player laufen soll, sondern musst eine Authoring-Software verwenden. Die meiste Bearbeitungssoftware hat dafür eine Profil. Wenn ich mich richtig erinnere, geht das auch mit iMovie.
     
  8. Scherbenwelt

    Scherbenwelt Braeburn

    Dabei seit:
    03.06.08
    Beiträge:
    44
    Ich könnte da noch VisualHub als Alternative nennen. Sehr einfacher Aufbau, kann alles kodieren, was Quicktime lesen kann und wandelt es auch um... und wenn Du ein Kästchen aktivierst, werden auch gleich alle Videos zusammengesetzt.

    Probier es mal aus...
     

Diese Seite empfehlen