1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Videos umwandeln - Qualitätsverlust

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von manuelos, 09.02.09.

  1. manuelos

    manuelos Erdapfel

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    2
    So, zuerst einmal muss ich um Verständniss bitten, da ich gerade erst zum Mac gewechselt bin (hab mein MB Pro an Samstag bekommen) und noch nicht so die Ahnung von der ganzen Matterie habe.
    Wenn ich so auf meine ext. Festplatte schaue hab ich da einen ganzen Haufen von Videos in vielen unterschiedlichen Formaten. Die wollte ich jetzt alle mal auf ein einheitliches Format bringen und dann mit itunes sortieren. Jetzt hab ich dabei aber noch ein paar Probleme:

    1. Welches Format sollte ich nehmen (hab auch einige Full HD videos)
    2. Welchen Converter sollte ich benutzen (es ginge auch einer für Windows)
    3. Hat man beim Umwandeln in irgendeiner Form einen Qualitätsverlust. Wenn ja, sollte ich die ganze Sache dann sein lassen?
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
  3. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Es kommt darauf an, in welchen Formaten deine Videos vorliegen. Viele Formate passen auch in einen MOV-Container, welcher von iTunes akzeptiert wird. Mit MPEG Streamclip kannst du Videos auch per Stapelverarbeitung in MOV-Container packen lassen, bei einigen Formate wäre sogar MP4 möglich. Dazu öffnest du in MPEG Streamclip das Listenfenster (⌘B), schiebst deine Dateien drauf und wählst "Sichern als" als Format.

    Es kann aber gut sein, dass je nach Audioformat das Speichern fehlschlägt.

    Eine richtige Konvertierung, also Neu-Kodierung, ist immer mit Qualitätsverlusten verbunden. Aber wenn man's nicht sieht oder hört ist das eigentlich egal.

    Ich habe alle meine Videos und DVD nach H.264 umgewandelt. Dazu habe ich das Programm Händbräke (ä=a) verwendet und nach ewigem rumprobieren mich für folgende Einstellungen entschlossen.

    Als Basis habe ich den Preset "AppleTV" verwendet. Da ich gerne die Filme auch auf den iPod laden möchte, um diesen dann an den Fernseher anzuschließen, habe ich unter Advanced dann B-Frames auf 0 gesetzt, da der iPod das nicht beherrscht. Mit B-Frames gewinnst du noch etwas an Qualität. Zusätzlich entscheide ich von Fall zu Fall, ob ich unter Picture Settings... das Deinterlacing einschalte (alte DVDs). Leider hält der Decomb-Filter bei mir nicht das, was er verspricht (Kammeffekt verhindern ohne so rechenintensiv zu sein wie Deinterlace). Zudem habe ich aus Kompatibilitätsgründen noch "Large file size" deaktiviert, da ich eh nicht will, dass eine Video-Datei größer als 4GB wird.

    Ich habe auch viel mit der Qualitätseinstellung (Constant quality) gespielt und habe festgestellt, dass die Vorgabe von 59% ein guter Kompromiss ist. Bei 55% fällt z. B. die Neukodierung schon auf wenn man genau hinschaut. Bei DVDs habe ich bei Werten über 60% kaum einen Unterschied zu 59% feststellen können, mir war dann da die Dateigröße doch wichtiger. Bei unkodiertem Material könnte der Unterschied aber schon deutlicher sein.

    Seit ich alles nur noch als m4v-Dateien vorliegen habe, ist für mich die Videogeschichte nicht mehr so stressig. Vorher haben die alten Dateien schon genervt, wenn FrontRow die nicht so gern hatte oder gar ganz verweigerte.

    Ist natürlich alles ziemlich großer Zeitaufwand. Ich werfe die Konvertierung immer vor dem Zu-Bett-gehen an.
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Achja, prüfe auch was unter Audio steht, nicht dass du Sprachspuren verlierst. Mir reicht Deutsch Stereo und Englisch Stereo. Vielleicht willst du auch mehrere Kanäle erhalten.
     
  5. manuelos

    manuelos Erdapfel

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    2
    Das Handbrake programm sieht schon gut aus. Jetzt hab ich aber noch ein kleines Problem mit dem Sound. Hab da jetzt als Standart AAC mit Dolby Pro Logic II drinstehen. Soll ich das behalten oder doch lieber was anderes nehmen?
     
  6. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    wenn du surround brauchst, lass es drin, wenn nicht geh auf stereo.
     

Diese Seite empfehlen