1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

videos in homepage

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von hello, 07.04.08.

  1. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    hallo zusammen

    ich arbeite an einer homepage die auch eine video galerie beihalten sollte, ansich kein problem. aber die methode mit <embed> ist aber ungeeignet, warum? - die homepage besteht aus ziemlich einem einfachen design, und wenn ich da jetzt ein video mit <embed> einfüge wird es ja z.b. mit dem QuickTime Player angezeigt was das ganze design ziemlich kaputt macht. ist es möglich eine art design für die video fenster zu machen? oder müsste ich da etwas mit flash zusammenbasteln?

    mfg
    manuel
     
  2. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Wie willst du denn die Videos sonst anzeigen lassen? Gar nicht?

    Du kannst sie natürlich auch in einem .zip-File komprimieren und als Verweis oder Link zum Downloaden anzeigen lassen.

    Wenn du schon Angst hast, dass dir beim Anzeigen der Videos dein kostbares Design zerstört wird, kann es ja nicht so doll mit deinen HTML-Kenntnissen sein, oder was meinst du?

    Alles muß seinen Platz und seine Ordnung auf einer Webseite haben, das läßt sich alles machen. Auch Flash-Anzeigen benötigen ihren Platz und werden übrigens auch mit Hilfe von Embed-Code eingebunden.

    Man kann auch die Anzeige der Videos mit diversen Attributen beeinflussen, damit diese z.B. nicht voll angezeigt werden, sondern nur im kleinen Umfang. Dazu weiterbilden mußt du dich jedoch allein, das nimmt dir niemand ab.

    http://de.selfhtml.org/
     
  3. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    du hasr mich falsch verstanden, mit es zerstört mein design meine ich das es zimlich besc****** aussieht wen ich in diesem design so einen nicht wirlklich schönen player einfüge
     
  4. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Das liegt doch nicht am Player wenn es nicht gut aussieht, sondern viel mehr an deinen Videos.

    Im Normalfall öffnet sich auch nicht ein Player, sondern das zugehörige Browser-Plugin, welches für den jeweiligen Dateityp zuständig ist.

    Ich weiß ja auch nicht wo und wie du deine Videos da bei dir einbindest. Wenn du den Code einfach so zwischen deinen anderen Text schreibst ohne Abstände oder Brüche zu lassen, keine Ahnung was du da treibst ???

    Man kann sich doch Rahmen, Tabellen oder Div-Elemente bauen, wo dann die Filme geordnet hineinkommen.

    Vielleicht solltest du uns deine Seite auch überhaupt erst mal zeigen, dann wird sich entscheiden ob du es vielleicht am besten gleich bleiben und einen Fachmann machen läßt. Man kann nicht immer alles selber machen wollen, bevor man überhaupt gelernt hat wie es geht.

    Es wird hier niemanden im Forum geben, der dir in drei Sätzen erklären kann, wie man eine eigene Video-Seite erstellt. Schließlich kann man es schlicht und einfach halten, oder aber auch mit Hilfe von PHP und JavaScript.
     
  5. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    also erstmals die page wird in xhtml 1.1 geschrieben, und ist bis jetzt valide

    zweitens ich weiss wie man div-elemente einsetzten kann

    drittens tabellen in einer gallery sind meinens erachtens schnee von gestern, dan währen wir wieder bei den divs

    und viertens es ist mir ansich egal was schlussentlich für ein plugin oder ein player genuzt wird, ich will einfach, dass das eingebundene video mit dem plugin zum design passen. d.h. dass in diesem design (welches grundsätzlich auf dunkeln farben aufbaut) nicht irgend ein plugin erscheint das eine helle graue videonavigation hatt

    und ach ja noch fünftens an den videos liegt es defintiv nicht, es geht hier um die homepage einer profssionellen tv-productionsfirma (die videos sind die beiträge/reportagen die schon im fernsehen waren), die werden schon schauen dass ihre videos in guter qualität sind und auch bild- und schnittechnisch in einwandfreiem zustand sind

    und im anhang ist jetzt ein bild des grundsätzlichen designes, der hintergrund ist zwar noch nicht der, der dan wirklich sin wird, aber das ist ja im moment egal. und in diesem design wird dan links das video in ein silbernen metalrahmen eingefügt
     

    Anhänge:

  6. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    Das Anzeigen der Videos ist nun mal vorwiegend von der Browsertechnik abhängig und da hat jeder Browser eine eigene Anzeige. Graue Rahmen kann man vermeiden wenn man gar keinen Rahmen um das Video angibt. In der Anweisung <embed> kann man doch diverse Befehle mitsenden wie: border=0, autostart=false und so weiter.

    Jedoch kannst du soviel goldene Rahmen oder Platinrahmen basteln wie du willst, die obligatorische Plug-in-Darstellung des Videos im Browser kannst du damit nicht verhindern. Heute unterstützt z.B. als einziger Browser der MS-Explorer auf Windows-Basis überhaupt noch Farben in Scrolleisten und Objektrahmen. Andere tun das gar nicht mehr. Da muß man mit den grundsätzlichen Anzeigen auskommen, die das Betriebssystem mitbringt.
     
  7. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    daaaanke, dass ist das was ich wissen wollte... habe jetzt aber nocht ein bisschen weiter geschaut und gesehen, dass man das genial mit flash lösen kann. mit flash mx professional lassen sich super schööne videonavigationen basteln
     
  8. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Die einfachste Möglichkeit wäre meiner Meinung nach, das Video auf youtube hochzuladen und dann mit dem angebotenen Quellcode einzubinden.

    Allgemein ist Flash eigentlich immer Mittel der Wahl, wenn es um Videos auf Websites geht.
     
  9. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    ist auch eine möglichkeit, nur denke ich nicht, dass das umbedingt gut ist für den webauftritt einer professionellen tv-productions firma
     
  10. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Nur mal so am Rande, XHTML1.1 bringt dir 0, null garnix, solange du es nicht als application/xhtml+xml auslieferst, was wiederum die wenigsten Browser rendern können ;) XHTML 1.0 Strict reicht derzeit vollkommen.
     
  11. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    also so wi ich das mitbekommen habe ist xhtml1.1 und xhtml 1.0 strict genau das gleiche, hald ausser der doctype deklaration...aber unterschiede macht es ja glaube ich kaum
     
  12. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Suchst Du sowas wie den FLV-Player? An dem Ding kannst Du alles mögliche einstellen. Dafür gibt es auch andere Skins, s. z.B. hier ...
     
  13. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    genau sowas abe ich gesucht, das selber machen ist ziemlich komplizirt;) vielen dank:D
     
  14. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
  15. Gastone

    Gastone Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.08.06
    Beiträge:
    145
    Die gute Nachricht: Das ist gar nicht kompliziert.

    Es gibt FLV-Player, die unter der Creative Commons License stehen, z.B. hier..., also kostenlos für den nicht-kommerziellen Bereich. Der FLV-Player wird dann auf dem Server installiert und Du kannst ihn auch für eine Video-Bibliothek nutzen. Auf der angegebenen Seite findest Du Anleitungen und Beispiele. Viel Spaß beim Ausprobieren.
     
  16. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    demfall werde ich zu xhtml 1.0 strict zurückwechseln;) und danke für die links, die helfen mir ein ganzes stück weiter
     
  17. Slashwalker

    Slashwalker Winterbanana

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    2.190
    Doch, der wesentliche Unterschied ist, das XHTML 1.1 tatsächlich als XML geparsed wird. Das heisst, der Browser erhält die Datei als application/xhtml+xml und parsed sie mit einer XML-Engine. Fehler in der Syntax führen nicht zu einer Fehldarstellung sondern zum Abbruch des Renderns und einer entsprechenden Fehlermeldung ;) Aber naja, warten wir mal noch 2-3 Jahre ab.
     

Diese Seite empfehlen