1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Videos die müssen doch kleiner werden...manno

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Kaischo, 02.04.07.

  1. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Hallo zusammen,

    Diese Frage beschäftigt mich eigentlich seit ich mit Videos arbeite und wurde mir bisher nie wirklich beantwortet oder hat sich nie erledgit...

    Ich Capture von meiner normalen Sony DV Cam ein Videoclip mit ca. 5 Sekunden känge, da es nur ein Skateboard-Trick ist. Die Datei hat mäßige Qualytät und ist 30MB groß.Wenn ich damit arbeite (Final Cut) und auf ne DVD das ganze bringe ist die Qualität in Ordnung und alles okay. Klar das ist halt so....nun wenn ich mir sagen wir mal nen kleinen Trailer zusammenschneide und den meinen Kumpels zeigen will, dann ist der vll 1-2 Minuten lang und halt gleich 500MB groß! Diese Dimensionen und auch die normalen (12 min = 3GB etc...) bin ich gewöhnt.

    Wenn ich auf Apple.com einen Trailer in HD Qualität runterlade, hat der 480p Qualität, 2-3min länge und grade mal 30MB größe! Das ist doch wahnsinn.Ich möchte meine Videos auch in einfach BESTER !!!! Qualität auf eine solche Größe birngen können, wieso geht das denn nicht ??? Und nebenbei gefragt, lohnt es sich noch ne HD Cam zu besorgen ???

    Ich brauche hier wirklich Hilfe Leute,

    Danke schonmal,
    Gruß,
    Kaisch0
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Befasse Dich mal mit den Video Export Formaten. DV ist wenig komprimiert und als Bearbeitungsmedium konzipiert. Auf einer DVD ist das Video in MPEG2 drauf, was ein reines Exportformat ist, also nicht zur Weiterverarbeitung gedacht ist.

    Apple veröffentlicht seine Trailer momentan meist in H.264 (MPEG 4/AVC). Dieser Codec kann auf herkömmlichen DVD Playern nicht abgespielt werden, die verstehen nur MPEG2. Es kommt eben drauf an was man mit dem Video machen möchte. H.264 ist übrigens enorm Rechenintensiv wenn es um die Komprimierung geht.
    Gruß Pepi
     
  3. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Hi! Also mit Quicktime kann ich ja Videos exportieren und den H.264 einstellen, die werden auch tatsächlich abartig klein! Habe mich schon gefreut, wobei die Rechenintensität wohl wahr ist..leider! Okay aber es sieht aus wie wenn es immer noch Bearbeitungsmaterial ist, denn die SEITLICHEN STREIFEN sind noch da...sieht total müllig aus. Wenn ich aus Final Cut rausexportiere und DANN wiederrum mit Quicktime exportiere ist es das gleiche...also scheint es mit Quicktime ANSICH zu gehen, aber wie bekomme ich die Seitenstreifen nur weg..??!?? Hilfe...gibt es noch "schnellere" Converter? Achso ja und genau, also ich möchte meine Videos SO KLEIN wie nur möglich und in der trotzdem BESTEN Qualität haben, der H.264 kommt wohl gut ran, ich brauch die Videos nur für Web-Veröffentlichung, für meine Kumpels etc. die haben alle Quicktime Player!

    Gruß,

    Kaisch0
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich weis nicht von welchen "seitlichen Streifen" Du sprichst. Du kannst aber auch direkt aus Final Cut in H.264 exportieren. FCE/FCP verwenden ja auch "nur" QuickTime. Beschleunigen kannst Du den Export nur durch mehr Rechenleistung oder indem Du die Auflösung reduzierst. Wenn Du Final Cut Pro hast, dann kannst Du den Export mit dem Compressor auch auf mehrere Macs verteilen.
    Gruß Pepi
     
  5. visualize

    visualize Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    125
    quicktime pro und mehrere prozessoren...

    hallo, ich exportiere auch grad mit quicktime pro ein video in H.264 ...habe ein 8kern mac und habe eigentlich eine superschnelle codierung erwartet...der aktivitätsmonitor zeigt mir jedoch nur eine cpu auslasung von 35% an, würde den mac aber schon gern ausreizen... ist das möglich? ...ich hoffe doch o_O danke schonmal
     
  6. MrRooh

    MrRooh Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    75
    finalcut kann zwar auch batchruns ich verwende hier aber gerne visual hub.
    final cut rendert nämlich frame für frame, diese kleinen tools sind da oft schneller bei ziemlich guter qualität.
     

Diese Seite empfehlen