1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Videoformate bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von NEo250686, 09.01.10.

  1. NEo250686

    NEo250686 Adams Apfel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    523
    Moin Moin leute,

    So da ich mich in mein MacBookPro soweit eingearbeitet habe, möchte ich nun einens chritt weiter gehen.
    Ich habe einen Humax iCord HD welchen ich gerne mittels LAN-Kabel mit meinem Book verbinden möchte.
    (diese frage gehört eher weniger in dieses Unterforum)
    Ich habe keine ahung wie ich das einstellen, das ich auf meinen iCord zugreifen kann. FTP ist eingerichtet mit folgender IP: 192.192.168.2. Also der iCord ist ein FTP server.
    Mit meinem Book gehe ich über wlan rein, wie kann ich nun noch normales kabel dazumachen. Oder geht nur entweder oder ?

    Jetzt zum eigendlichen problem:
    Der Resiver nimmt in .TS dateien auf, mit welchem Programm kann ich diese schneiden und umwandeln. Toll wäre es auch noch, wenn das Prog HD 720p - 1080p verstehen würde. Da ich auch viele HD aufnahmen mit ihm mache.
    Desweiteren bekomme ich oft von meinem Dad .MKV dateien. Mit welchem programm lassen die sich umwandeln damit ich sie auf meienr PS3 schauen kann. Wünschwenswert wäre MP4 wegen HD inhalt.

    Wie gesagt, die auflösung sollte bei HD bleiben.

    Muss ich mir nun das Final cut express zulegen?

    Hoffe jmd weiss rat.

    Grüße Euer NEo
     
  2. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Also TS-Dateien sind ja DVD Format, und um meine gerippten DVDs zu konvertieren, benutze ich Handbrake (http://www.chip.de/downloads/Handbrake-fuer-Mac-OS_35465534.html). Da kannst du so gut wie alles einstellen, was das konvertierte Video für Eigenheiten haben soll (Bitrate, Audiotracks, Untertitel (eingebrannt ja/nein; samplerate)...), also eigentlich alle mögliche. Du kannst auch vorgefertigte Einstellungen vornehmen wie zum Beispiel für iPod Touch/IPhone, da ist dann die Auflösung nicht sehr hoch. Aber du kannst die Qualität auch komplett beibehalten. Und das Format kannst du natürlich auch auswählen. Einfach runterladen und mal rumprobieren. Das einzige Problem: Die Konvertierung dauert teilweise mehrere Stunden.
    Ach ja: Es gibt auch noch ffmpegX, das dürfte das auch können. Ich bevorzuge allerdings Handbrake.
     
  3. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
  4. NEo250686

    NEo250686 Adams Apfel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    523
    hey danke



    das mit den filmen auf mein book kopieren hat geklappt.

    nun kommt das schneiden und ect.

    Die beiden progs zu denen mir hier geradteb wurde, können auch HD filme umwandeln ja?

    Wenn es so tolle gratis progs gibt, wieder sollte ich mir dann final cut kaufen? was kann das denn was andere nicht können?


    Euer NEo


    PS:mit MPEG streamclip knoote ich leider nix anfangen da irgendwelche codecs fehlen würden, aber ich habe VLC drauf und konnte bis dato alle videodatein sehen die ich jemdals aufm meinem Book hatte^^

    Habe dann handbreal versucht.
    umwandeln geht wunderbar, aber wie schneide ich mit dem programm????

    Grüße NEo
     
    #4 NEo250686, 10.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.10
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    FinalCut ist in erster Linie auch kein Programm, mit dem man „nur“ Videos von einem Format ins andere Konvertiert. FinalCut ist ein Schnittprogramm.
     
  6. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Außerdem hast du nichts davon gesagt dass du auch schneiden willst. Handbrake kann nicht schneiden. Um HD schneiden zu können brauchst du iMovie oder FinalCut.
     
  7. NEo250686

    NEo250686 Adams Apfel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    523
    naja egal :) kann man leicht überlesen :)

    habe nun gestern abend einen SD film mit handbrake umgewandelt, hat super geklappt.

    aber nun wollte ich einen HD welcher in 1080i umwandeln und er sagt mir das dauere 14std! ist das normal?
    oder habe ich was falsch eingestellt, bzw was sollte ich denn einstellen?
    ich habe einfach den film reingeladen und auf das play-symbol oben geklickt.

    das einzige was ich verstellt habe, war das er das format von 16:9 nicht auf 4:5 macht, mehr hatte ich nicht eingestellt.

    Mfg NEo
     
  8. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Also da ich meistens Filme von 6 GB auf 1 GB konvertiere und er dafür ca. 2-3 Stunden braucht, denke ich, dass Handbrake VIELLEICHT auch 14 Stunden brauchen kann. Außerdem rechnet der ja später immer mal wieder neu; also einfach starten und laufen lassen! Übrigens: Am besten bei den Video-Einstellungen IMMER 2-Pass-Encoding UND Turbo-First-Pass einstellen, dann bekommt das Video optimale Qualität! Wobei du bei einer HD-Konvertierung vielleicht sogar das Turbo-First-Pass weglassen kannst...
    Ach ja, Two-Pass kannst du glaub ich nicht einstellen, wenn du im rechten Feld eine constant quality eingestellt hast, das geht meiner Meinung nach nur bei average bitrate und target size.
     
  9. NEo250686

    NEo250686 Adams Apfel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    523
    Hey leute ich bins nochmal

    Ich habe mich nun nochmal mit handbrake aus einander gesetzt.
    aber ich komme irgendwie zu keinem ergebnis.
    Ich möchte meine Filme in MP4 umwandeln, da das ja die PS3 versteht.
    HD filme, welche ich bei Sky aufgenommen habe, liegen in 1080i vor. Diese Sollen aber bitte runter auf 720p gebracht werden.
    Und die anderen filme welche in PAL vorliegen, sollen auch die auflösung von PAL behalten.

    Gibt es vll irgendwo ne seite mit einstellungen für das prog?
    weil ich muss immer paar std warten bis ergebnisse sehe und wenns dann kacke war ist das ärgerlich...

    oder kann mir vll jmd genau erklären wo ich hinklicken muss^^

    Ich weiss ich stelle mich wie der letzte mensch an, aber wenn ich den dreh mal raushabe bzw weiss was ich machen muss, ist alles supi :)

    Vielen dank euch!
     
  10. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    OK, genaue Anleitung:

    Um die Auflösung runter zu skalieren, musst du oben rechts auf "Picture Settings gehen" und dann die einzelnen Werte so verändern, dass der unten links angezeigte Output deinen Wünschen entspricht.
    PAL oder NTSC verändert sich eigentlich nicht; man kann nur bei "Framerate" etwas derartiges einstellen, aber ich denke nicht, dass du die verändern willst.
    Das Format kannst du bei "Format" einstellen; links über den Video/Audio/... Einstellungen bei Output Settings. (Rechts in der Seitenbar kannst du vordefinierte Einstellungen vornehmen; z.B. Für iPod/iPhone... Und auch unten welche hinzufügen. Um eine Einstellung beim nächsten öffnen des Programms gleich eingestellt zu haben, klick auf einen Schriftzug und dann unten auf das Zahnrad/Make Default.)
    Eine Vorschau des Videos kannst du dir bei "Preview Window" oben rechts neben "Picture Settings" ansehen; da hast du aber nicht viel, was du sehen kannst.
    Ich hoffe, das wars...
     
  11. NEo250686

    NEo250686 Adams Apfel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    523
    okaya Danke

    habe das eben mal probiert und ne folge dexter, welche in 720p vorliegt umgewandelt.
    von 2,2gb auf 1GB (ca 1Std umgewandelt)
    Quali ist recht gut geblieben, nun vorliegendes format ist also .mp4. Jetzt wollte ich in iMovie einfügen und das dauert ja nochmal ne Std bis er das video da drinne hat. Ist auch normal, das dass so lange dauert? ich meine wenn er für 50min film ne std braucht, was mach ich denn dann bei nem spielfilm?! ganzen tag warten?
    Ich möchte nur den anfang und das ende richtig schneiden, wie bei allen filmen die ich aufnehme...

    Grüße NEo
     
  12. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
    Ja, iMovie ist computerabhängig schon sehr langsam. Für nen Spielfilm solltest du schon viel Zeit einplanen,
    vor allem bei dieser Auflösung. Meiner braucht für ein Youtube-HQ-Video (nur als Maßstab, nicht dass ich sowas mache) bei 25 Minuten Film ca. 10 Minuten. Das kannst du dann exponentiell auf deine Auflösung und die Länge umrechnen. Noch mehr Zeit allerdings solltest du für die Konvertierung am Ende einplanen; ne ganze Nacht braucht der schon für 2 Stunden HD-Video.
     

Diese Seite empfehlen