1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Videofilmchen auf CD brennen

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von helmut3, 28.06.09.

  1. helmut3

    helmut3 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    15
    Guten Morgen an alle

    wie Ihr bemerkt bin ich neu und mein MAC OS X einen Monat alt. Bis auf eine Kleinigkeit, die ich vielleicht mit Eurer Hilfe in den Griff bekommen kann, sehr zufrieden. Zur Zeit benutze ich iMovie, im Vergleich zu Pinnacle na, ja o_O.
    Folgendes Problem: Videobearbeitung, ich habe früher mit Windows und Pinnacle meine Videos bearbeitet und kleine 10-20 min Filme auf CD gebrannt, bis der bisherige Rechner nach mehreren Querelen völlig aufgab und ich mir den Mac kaufte.
    Beim brennen werden die Filme auf die CD gebrannt aber ich kann diese CD nirgends abspielen und habe durch verschiedene Versuche inzwischen cà 20 CD`s verbraten. DVD`s lassen sich einwandfrei erstellen, aber ich habe noch cà 100 CD`s daliegen und möchte diese auch verwenden.

    Gruß helmut3
     
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Was für CDs (Plural bildet man übrigens ohne Apostroph und erst recht ohne Akzent ;) ) sollten das denn werden?
    Auf Daten-CDs kannst Du beliebige Dateien kopieren, aber nur wenige Abspielgeräte außer Computern können Dateien auf Daten-CDs abspielen – und dabei auch nur ganz bestimmte Dateiformate.
    Ich vermute fast, Du möchtest eine Video-CD (VCD, MPEG1) oder Super-Video-CD (SVCD, MPEG2) erstellen. Beide haben vergleichsweise schlechte Bildqualität und sind der DVD-Video haushoch unterlegen.
    (S)VCD wird von Apple von Hause aus nicht unterstützt: Weder kann iDVD (S)VCDs erstellen, noch kann Apples „DVD-Player“-Software (S)VCDs abspielen.
    Wenn Du dieses veraltete Format noch nutzen willst, brauchst Du Fremdsoftware. Zum Abspielen geht z.B. notfalls VLC (wenn auch nicht optimal, insb. ohne Unterstützung von Menüs). Zum Erstellen wird eine Authoring-Software benötigt. Ich glaube, Toast kann (S)VCDs erstellen.
     
    GunBound gefällt das.
  3. helmut3

    helmut3 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    15
    Vielen Dank für Deine Belehrungen aber ich glaube nicht das Du mir geholfen hast oder wolltest.
    Daß meiste Deiner Ausführungen wusste ich bereits, ich hätte da eher auf eine gute Lösung gehofft.

    Gruß helmut3
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Und verrätst du uns jetzt, welches CD-Format du brennen willst bzw. wie du bisher erfolglos gebrannt hast? Vermutlich direkt aus iMovie, aber da kann man doch sicher auch einiges einstellen, was das Datenformat oder das CD-Format angeht.
    Damit, daß du die CDs nirgends abspielen lassen kannst, meinst du was genau? Auf anderen Rechnern, auf Stand-alone-CD- oder -DVD-Playern, auf Windows-PCs?
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    helmut, in imovie auf bereitstellen und dort iDVD auswählen. nun sollte iDVD starten und dort legst du dann fest, wie es weitergeht, ob du eine dvd oder vcd erstellen willst.
     
  6. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Einerseits gibst Du keine Informationen, was Du wirklich willst, woraus ich gefolgert habe, dass Du Dich wahrscheinlich nicht auskennst. Jetzt zu sagen, Du wüsstest das aber alles und möchtest lieber eine Lösung für ein nicht näher erklärtes Problem, und mir dann noch zu unterstellen, ich hätte Dir nicht helfen wollen (obwohl ich für das von mir vermutete Problem, der Erstellung einer (S)VCD, eine Lösung namens Toast vorgeschlagen habe) – das empfinde ich persönlich als Frechheit. :(

    @ rc4370:
    Seit wann soll iDVD denn VCDs erstellen können? Wäre mir neu: Erstens finde ich in meinem iDVD keine Möglichkeit dazu, zweitens wäre das ohnehin unwahrscheinlich, dass eine Apple-Software VCDs erstellen kann, wenn Apple keine passende Software zum Abspielen von VCDs mitliefert.
     
    #6 gKar, 29.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.09
    awk gefällt das.
  7. helmut3

    helmut3 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.06.09
    Beiträge:
    15
    vergiss es, Deine Arrogante Art sagt alles über Dich, inzwischen bin ich geholfen worden.:D
    Solltest Du auch diese meine Antwort als Frechheit empfinden, so verzeih mir aber ich habe halt über Mitmenschen meine eigenen Erfahrungen.

    Gruß helmut3
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Helmut, Dein Ton trägt nicht gerade zur Lösung Deines Problemes bei. Du hast dein Anliegen nicht umfassend geschildert, bist auf Nachfragen und Vorschläge nicht eingegangen. Ich empfehle Dir, in Zukunft präzisere Fragen zu stellen und - falls Du allein eine Lösung findest - uns daran teilhaben zu lassen.
    Das wird Deinen Aufenthalt hier im Forum wesentlich angenehmer werden lassen.
     
    awk gefällt das.
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Ich kann daran nichts Arrogantes finden, wohl aber in deinem Verhalten.
    Aber schön, daß du eine Lösung hast.
    Uns brauchst du sie ja nicht verraten, da es bei deiner Beschreibung sowieso unwahrscheinlich ist, daß jemand anderes mit dem gleichen Problem hier bei der Suche darauf stößt.
     
  10. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    @Helmut3 gKar ist in diesem Forum ausgewiesener Experte. Klick dich einfach mal durch die Stränge in denen er kommentiert hat. Du arbeitest dich da am Falschen ab.
     

Diese Seite empfehlen