1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Videoeingang an PowerBook

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von thumax, 09.09.05.

  1. thumax

    thumax Gast

    Hallo zusammen.

    Ich bräuchte einen mobilen Videomonitor, der stinknormales FBAS frisst und anzeigt.
    Aufnahme wäre fein, muss aber nicht sein und ist letztendlich ja eh Softwaresache.

    Gibt es da eine preiswerte Video-In-Lösung für mein 2005er PowerBook?
    Das ist schließlich eh immer dabei... :-D


    Danke euch.
     
    #1 thumax, 09.09.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.09.05
  2. thumax

    thumax Gast

    :mad: --(Hilfe!)
     
  3. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Nun, was du brauchst, wenn ich deinen Wunsch richtig verstehe, ist ein A/D Wandler. FBAS ist ja analog. Der MAC erfreut sich am ehesten an einem .dv egal ob 25 oder 50 oder auch DVC-Pro

    Da gibt es verschiedene Varianten. Von Elgato das alte EyeTV USB (MPEG2?), oder ein anderes der Elgato Produkte, oder etwas wie Formac-Studio, da gibt es hier im Forum ein Review zu. Ausserdem gibt es reine A/D-Wandler, die von iMovie als Kamera erkannt werden. Z.B DAC 100 von DATA Video und Consorten.

    Es sollte ggf. auch möglich sein eine dv-Kamera zu verwenden, um das Signal einfach durchzuschleifen, der Mehrwert "Kamera/Recorder" ist dann includiert. Müsste ja kein aktuelles Modell sein.
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Dieser umfassenden Antwort ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen außer den Elgato-Typen: EyeTV USB erzeugt MPEG1 und EyeTV 200 MPEG1, 2 oder 4 (MPEG4 ist allerdings kein ISO-Format).

    Günstige Lösungen sind auch die von EskapeLabs (MyTv).
     

Diese Seite empfehlen