1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Videobarbeitung im einfachen Stile ?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von edefauler.de, 29.05.08.

  1. edefauler.de

    edefauler.de James Grieve

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    134
    Hallo,

    unter Windows hatte ich das Programm Ulead VideoStudio 10 im Einsatz um Videos aus verschiedensten datei Formaten oder von einer DVD ins Programm zu ziehen und dann entsprechend zu schneiden, nachzu vertonen oder neu zusammen zu schneiden und dann in verschiedenen Formaten wieder auszugeben.

    Welches Programm kann das unter OS X ?
    Habe leider bei Final Cut Express 4 nichts gefunden, welche Formate ich importieren kann und in welchen Formaten ich es dann ausgeben kann

    Gruss

    Norbert
     
  2. Columbia19

    Columbia19 Braeburn

    Dabei seit:
    07.01.08
    Beiträge:
    46
    Für den "einfachen Stil" wird es wohl auch imovie tun.

    Die Frage ist wohl erstmal, welche Formate willst du importieren und exportieren können?
     
  3. TheFr33k

    TheFr33k Gast

    Ich schliesse mich meinem Vorredner an und meine mal, dass das aktuelle iMovie wohl eine gute Alternative zu Ulead darstellt (was schon ziemlich besch... ist). Allerdings wirst du auch dort manche Dinge vermissen, wenn du ein professionelleres Tool gewöhnt bist.

    Wegen Formaten: Eigentlich kann FC fast alles im- und exportieren. Nur wie für die Macs üblich wird bevorzugt auf Quicktime bzw. MPEG4/h264 gesetzt. Avis kannst du zwar importieren, ausgeben kannst du sie aber soweit ich weis nur über eine zusätzliche Konvertierung (MacOS hat halt keine VfW Schnittstelle).

    iMovie nimmt auch viele Formate an. Mit WMVs hab ichs noch nich probiert, aber die will ja eh keiner haben... Positiv an iMovie ist, dass es direktes Publishing deiner Dateien nach YouTube bietet.
     

Diese Seite empfehlen