1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vic Chesnutt

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von jarod, 26.12.09.

  1. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Der US-amerikanische Sänger und Songwriter Vic Chesnutt ist am 25.12 an den Folgen eines erneuten Selbstmordversuchen verstorben.
    Vic Chesnutt, für viele sicher ehr unbekannt, war ein Sänge und Songwriter, der an starken Depressionen litt und diese in seiner Musik verarbeitet. In Amerika erlangte Chesnutt mit den Jahren größere Bekanntheit, vor allem durch die Unterstützung von Michael Stipe (Sänger von R.E.M), der ihn anfang der Neunziger Jahre ermutigte die ersten Stücke aufznehmen.

    Chesnutt war nach einem Verkehrsunfall 1983 von der Hüfte an abwärts gelähmt und war von daher überwiegend auf einen Rollstuhl angewiesen.
    Schon in der Vergangenheit ließen diverse Slebstmordversuche darauf schließen, dass die Depressionen ihn besiegen würden.

    Nach einem erneuten versuch am heiligen Abend dieses Jahres viel Vic zunächst in ein Koma, doch wurde berichtet das seine Verletzungen wohl zu erheblich waren.
    Die anschließende Berichterstattung war zunächst etwas konfus, bis dann auch sein letztes Plattenlable die Nachricht über sein Ableben bestätigte.

    In den neuziger Jahren kam es schon zu einer großen Unterstützung :
    Dieverse Künstler nahmen für Columbia Records und Sweet Reliefe ein Tribute Album auf.
    Auf Sweet Relief II: Gravity Of The Situation gaben sich Künstler wie R.E.M, Garbage, Soul Asylum und die Smashing Pumpkins ein Stelldichein und spielten entsprechende Coversongs von Vic Chesnutt ein. Sweet Reliefe st eine Organisation, die bedürftige – insbesondere nicht ausreichend krankenversicherte – Musiker unterstützt.

    Vic Chesnutt wurde nur 45 Jahre alt.

    [YT]ps8-dXpJFoE[/YT]
     

Diese Seite empfehlen