1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Via SSH auf freigegebene Musik zugreifen

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von JstAnonymous, 13.01.10.

  1. JstAnonymous

    JstAnonymous Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    79
    Guten Tag die Damen und Herren,

    wollte Euch mal fragen ob das was ich im Moment mache auch einfacher geht. Dazu erstmal die Umschreibung was ich mache:

    Zuhause habe ich einen Firefly Media Server der Musik fuer iTunes zur verfuegung stellt.
    Im Netzwerk zuhause klappt das prima. Will ich aber von außerhalb auf die Daten zugreifen richte ich einen ssh channel zum Server mit dem Befehl

    auf, dieses Fenster minimiere ich und mit dem Programm "Network Beacon" leite ich dann auf den passenden Port meines macs um.

    Meine Frage ist nun ob das auch einfacher geht? Ist schon etwas umsatendlich eine lange zeile in den terminal zu tippen und ein programm zu starten, bzw. alles im hintergrung geoffnet zu haben.

    Hoffe auf euer Wisse
    JstAnonymous

    ps.: hier noch der link zu Network Beacon
    http://www.chaoticsoftware.com/ProductPages/NetworkBeacon.html
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Zu was für einen Port leitest du du mit Network Beacon um? Bzw. warum passt du den lokalen Port nicht im ssh Befehl an? Das würde dir eventuell den Programmstart sparen. Wenn du das jetzt noch in nem Alias verpackst musst du nur noch nen kurzen Befehl eintippen. Oder du machst dir was Doppelklickbares/per Spotlight startbares draus.
     
  3. JstAnonymous

    JstAnonymous Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    79
    Hab das so in einer anleitung gefunden und hoffte auch solche hilfe.
    Der Beacon leitet Port 3689 weiter.
    Wie muesste ein Befehl, bzw. eine clickbare datei aussehen oder wo finde ich informationen dazu?

    Gruß JstAnonymous

    ps.: anbei ein Bild des beacons
     

    Anhänge:

  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
  5. JstAnonymous

    JstAnonymous Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    79
    super! die vorlesung ist grad oede also lese ich mir mal brav deine beiden links durch. hoffentlich klappt es. rueckmeldung kommt! :)
     
  6. JstAnonymous

    JstAnonymous Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    79
    hab es hinbekommen das mit einem click der terminal aufgeht und man das passwort eingeben muss, dann laeuft alles.

    Vielen dank fuer die Hilfe.

    Eins jedoch noch, ist es nicht moeglich das script irgendwie nach der passwort eingabe verschwinden zu lassen? So muss es ja offen bleiben damit die verbindung nicht wieder geschlossen wird...
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Nächster Schritt der Bequemlichkeit wäre die Passworteingabe loszuwerden, das geht mit Public Keys ganz bequem.

    Um das Terminal Fenster loszuwerfen könntest du versuchen das ganze mit screen zu koppeln. Ob das klappt kann ich dir aber gerade nicht sagen..
     
  8. JstAnonymous

    JstAnonymous Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    79
    Das mit dem Public key werde ich auf jeden fall nocht tun um auf der sicheren seite zu sein. Danke fuer den hinweis.

    Die kopllung mit screen ist mir jedoch noch etwas unklar... :-[
     
  9. JstAnonymous

    JstAnonymous Pferdeapfel

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    79
    Eine Lösungsidee waere es sich statt mit einem passwort mit einer Keyphrase einzuloggen. Habe es auf seiten des server soweit eingerichtet und komme nun aber nicht weiter.

    die xxx.pub datei muss ich nun auf meinem mac wohin tun?

    Verstehe das irgendwie nicht.
     

Diese Seite empfehlen